Warum Windows 11 für Gaming geeignet ist

Index
  1. Ist Windows 11 für Spiele besser als Windows 10?
  2. Neue Gaming-Funktionen in Windows 11
  3. 1. DirectStorage
  4. 2. HDR
  5. 3. Integrierte Xbox-App
  6. Welche Version von Windows 11 eignet sich am besten zum Spielen?
  7. Sollten Sie auf Windows 11 upgraden?
    1. Windows 11 mit einem neuen PC bekommen
  8. Den Sprung machen

Da Windows 8 Anfang 2023 das Ende des Supports erreichte und der aktuelle Build von Windows 10 22H2 die endgültige Version des Betriebssystems markiert (Support endet im Jahr 2025), ist möglicherweise der richtige Zeitpunkt für den Übergang zu Windows 11. Gaming-Enthusiasten könnten dies jedoch tun Bedenken hinsichtlich der Kompatibilität und Leistung haben. Da stellt sich die Frage: Ist Windows 11 gut zum Spielen? Dieser Leitfaden hilft Ihnen herauszufinden, ob der Umstieg von Windows 10 in Ihrem Interesse ist. Halten Sie außerdem Ausschau nach einem süßen Angebot, das am Ende versteckt ist.

Gut zu wissen: Erfahren Sie, wie Sie mit dem Spielen im Fernsehen beginnen.

Ist Windows 11 für Spiele besser als Windows 10?

Microsoft hat erhebliche Anstrengungen unternommen, um das Spielerlebnis unter Windows 11 zu verbessern. Der Softwareriese behauptet sogar: „Wenn Sie ein Gamer sind, ist Windows 11 wie für Sie gemacht.“ Doch wie zutreffend ist diese Aussage? Wie sich herausstellt, ist das keine Übertreibung.

Windows 11 führt verschiedene Verbesserungen für PC-Spiele ein, darunter Leistungsverbesserungen und zusätzliche Funktionen – einige davon wurden auf die Xbox-Konsolen portiert. Es stimmt zwar, dass es bei früheren Versionen von Windows 11 zu verschiedenen Problemen kam, wie z. B. Störungen mit NVIDIA-Grafikkarten und AMD-Computern, doch die Entwickler haben die meisten dieser Bedenken bisher effektiv angegangen.

Wenn es um die Leistung geht, übertrifft Windows 11 Windows 10 in den Gesamtbenchmarks geringfügig, es kann jedoch bei bestimmten Spielen zu gelegentlichen Einbrüchen der Bildraten (FPS) während realer Spiele kommen.

Sie sollten keine wesentlichen Verbesserungen der Spieleleistung unter Windows 11 erwarten, es sei denn, Ihr System verwendet eine High-End-CPU und -GPU. Wenn Sie mit der Leistung von Spielen unter Windows 10 zufrieden sind, fehlt Ihnen möglicherweise der Anreiz, den Umstieg vorzunehmen, auch wenn der Upgrade-Prozess unkompliziert ist. Wenn Sie hingegen einen neuen PC kaufen oder Windows anderweitig neu installieren, dann ist Windows 11 die offensichtliche Wahl.

Zu Ihrer Information: Erhalten Sie den Steam-Fehlercode E8 auf Ihrem Windows-PC? Sehen Sie sich unser Tutorial an, um zu erfahren, was zu tun ist.

Neue Gaming-Funktionen in Windows 11

Windows 11 bringt neue Funktionen mit sich, die das Potenzial haben, Ihr Spielerlebnis zu verbessern – aber nur, wenn Sie über die richtige Ausrüstung verfügen.

1. DirectStorage

DirectStorage ist eine neue Grafik-API, die in Windows 11 eingeführt wurde und eine Optimierung der GPU-Leistung für Spiele verspricht. Es kann die Ladezeiten erheblich verkürzen und die Bildraten für Spiele verbessern, die es unterstützen.

Die Funktion, die ursprünglich auf Xbox-Konsolen zum Einsatz kam, soll die Übertragung und Dekomprimierung von Spielressourcen vom Speicher zur CPU optimieren. Dadurch können Spiele deutlich schneller geladen werden und laufen flüssiger.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass DirectStorage derzeit nur von einer begrenzten Anzahl von Spielen unterstützt wird. Während die breitere Einführung dieser Technologie noch einige Jahre dauern wird, ist Windows 11 in dieser Hinsicht der Weg nach vorn.

Auf jeden Fall sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass DirectStorage derzeit eine schnelle NVMe-SSD und eine kompatible GPU benötigt, um zu funktionieren. Wenn Sie also mit einem älteren Laufwerk arbeiten, werden Sie in Windows 11 wahrscheinlich keine Leistungsverbesserungen feststellen.

Notiz: Weitere Informationen zur Funktionsweise und Aktivierung von DirectStorage finden Sie in unserem ausführlichen Artikel zu diesem Thema.

2. HDR

HDR (oder High Dynamic Range) in Windows 11 zielt darauf ab, das visuelle Erlebnis durch die Erweiterung des Farb- und Kontrastbereichs zu verbessern, der auf einem kompatiblen HDR-Monitor oder -Display angezeigt werden kann. Die Technologie ermöglicht lebendigere und naturgetreuere Bilder mit einem breiteren Farbspektrum und einem höheren Maß an Helligkeit und Dunkelheit.

Das Beste daran ist, dass Windows 11 auch bei älteren Spielen ohne native HDR-Unterstützung weiterhin in der Lage ist, Farben und Helligkeit zu optimieren, um das visuelle Erlebnis auf Ihrem HDR-Monitor zu verbessern.

Um diese Verbesserungen sehen zu können, benötigen Sie einen Monitor, der HDR unterstützt. Leider neigen viele Monitore heutzutage dazu, auf diese Funktion zu verzichten, um Kosten zu sparen. Wenn Sie einen unterstützten Monitor haben, HDR aber schlecht aussieht, lesen Sie unseren Beitrag zu Lösungen zur Behebung des Problems.

Um HDR auf Ihrem Windows 11-PC zu aktivieren, müssen Sie darauf zugreifen Einstellungen -> System -> Anzeige -> HDR -> Anzeigefunktionendann aktivieren Verwenden Sie HDR und/oder Auto HDR.

Tipp: Müssen Sie Ihren Bildschirm unter Windows aufzeichnen? Schauen Sie sich verschiedene Methoden an.

3. Integrierte Xbox-App

Abhängig von Ihrer Version von Windows 10 verfügen Sie möglicherweise noch über die alte Xbox Companion-App, die ausläuft. Dies ändert sich mit Windows 11, das standardmäßig die neu gestaltete Xbox-App enthält. Die App bietet Zugriff auf den Xbox Store, wo Sie Spiele direkt von Ihrem PC aus durchsuchen und kaufen können.

Darüber hinaus verfügt es über eine Game Pass-Integration. Der Abonnementdienst von Microsoft schaltet Abonnenten eine große Spielebibliothek frei. In einigen Regionen haben Sie möglicherweise auch die Möglichkeit, Xbox Cloud Gaming zu verwenden, sodass Sie Spiele direkt aus der Cloud streamen und spielen können. Die App vernachlässigt nicht die soziale Komponente und bietet Benutzern die Möglichkeit, mit Freunden in Kontakt zu treten, ihre Spielaktivitäten anzuzeigen und mit ihnen zu kommunizieren.

Welche Version von Windows 11 eignet sich am besten zum Spielen?

Für Standardbenutzer bietet Windows 11 die Wahl zwischen der Home- und der Pro-Version. Es überrascht nicht, dass Sie vielleicht neugierig sind, ob die von Ihnen gewählte Version Auswirkungen auf die Spieleleistung hat.

Sicherlich hat Windows 11 Pro diesbezüglich einige Vorteile. Mit der Unterstützung von zwei CPUs und 128 Kernen sowie der Fähigkeit, bis zu 2 TB RAM zu verarbeiten, kann es die bevorzugte Wahl für Benutzer mit einem High-End-Gaming-Setup sein. Im Gegensatz dazu unterstützt die Home-Edition nur eine CPU mit 64 Kernen und 128 GB RAM.

Als Gelegenheitsspieler ist es jedoch unwahrscheinlich, dass Sie ein solch erweitertes Setup benötigen. Ein Upgrade auf Windows 11 Pro ist nicht wirklich notwendig, es sei denn, Sie sind ein professioneller Gamer.

Sollten Sie auf Windows 11 upgraden?

Für die Mehrheit der Benutzer sollte der Übergang von Windows 10 zu Windows 11 ein nahtloser Prozess sein. Wenn Ihr PC jedoch älter ist, müssen Sie einige Dinge überprüfen, bevor Sie mit dem Update fortfahren. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Gerät den empfohlenen Spezifikationen entspricht. Stellen Sie insbesondere sicher, dass es über einen TMP 2.0-Chip verfügt. Obwohl es möglich ist, Windows 11 auch ohne zu installieren, ist dies keine gute Idee.

Die zweite Überlegung sollte den Fahrern gelten. Bei älteren PCs besteht die Möglichkeit, dass eine Komponente oder ein Zubehör aufgrund einer Treiberinkompatibilität unter Windows 11 nicht wie vorgesehen funktioniert. Sie sollten sich Zeit nehmen, eine Kompatibilitätsprüfung durchzuführen, bevor Sie den Aktualisierungsvorgang starten. Wenn viele Probleme auftreten, ist es ratsam, zu warten, bis eine bessere Unterstützung für Ihre Hardware verfügbar ist.

Für Benutzer neuerer PCs mit schneller SSD, kompatiblen GPUs und einem HDR-kompatiblen Monitor wird ein Upgrade auf Windows 11 höchstwahrscheinlich Ihr Spielerlebnis verbessern.

Zu Ihrer Information: Auf dem Markt für eine neue SSD? Konsultieren Sie vor dem Kauf unseren Einkaufsführer.

Windows 11 mit einem neuen PC bekommen

Wenn Sie lieber auf einen neuen Computer umsteigen möchten, sollten Sie über die Investition in einen Gaming-Mini-PC nachdenken. Dies ist möglicherweise eine geeignetere Option für diejenigen, die häufig an LAN-Partys teilnehmen oder ein Gaming-Setup wünschen, das sich problemlos zwischen Räumen oder Standorten bewegen lässt. Der KAMRUI AMR5 Mini-PC ist dafür perfekt. Es ist derzeit mit großem Rabatt bei Amazon erhältlich und wird mit Windows 11 ausgeliefert, sodass Sie nichts installieren müssen.

Ausgestattet mit einer AMD Ryzen 7 5700U-CPU mit einer maximalen Turbofrequenz von bis zu 4,3 GHz und 16 GB RAM (erweiterbar auf bis zu 64 GB) hat dieses kleine Gehäuse einiges zu bieten. Es sollte die meisten Spiele problemlos bewältigen können und genauso zuverlässig sein wie klobigere Tower. Es wird mit einer 512-GB-SSD mit Unterstützung für ein NVMe/NGFF-SSD-Upgrade auf 4 TB (2 x 2 TB) geliefert, sodass Sie von den Auswirkungen von DirectStorage profitieren können. Ein weiteres großes Plus ist, dass Sie zwischen verschiedenen Leistungsmodi wechseln können, die die Systemressourcen nach Bedarf optimieren, wobei der Perf-Modus für Ihre Gaming-Aktivitäten geeignet ist.

Die Einsatzmöglichkeiten dieses Mini-PCs beschränken sich nicht nur auf Spiele. Es kann auch einfache Alltagsaktivitäten wie das Surfen im Internet und das Ansehen von Videos unterstützen. Darüber hinaus bewältigt es anspruchsvolle Bild- oder Videobearbeitungssoftware mit minimalen Unterbrechungen.

Der KAMRUI Mini-PC mit AMD Ryzen Under the Hood ist derzeit mit einem Preisnachlass von 190 $ bei Amazon erhältlich. Das Gerät könnte in dieser Weihnachtszeit ein ausgezeichnetes Geschenk sein, und wenn Sie sich beeilen, können Sie es für 339 US-Dollar ergattern!

Tipp: Wussten Sie, dass Sie Ihren RAM mit AMD Ryzen Master problemlos übertakten können? Hier ist wie.

Den Sprung machen

Sobald Sie auf Windows 11 aktualisiert haben, können Sie weitere Einstellungen anpassen, um Ihr Spielerlebnis weiter zu optimieren, wie in unserem speziellen Leitfaden beschrieben. Sie können außerdem neue Funktionen wie den Effizienzmodus erkunden, mit dem Sie die Akkulaufzeit Ihres PCs verlängern können.

Freepik Alle Screenshots von Alexandra Arici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up