Überprüfen Sie, ob eine E-Mail-Adresse vorhanden und gültig ist

Index
  1. 1) Telnet unter Windows
  2. 2) MY-IP.it
  3. 3) toolset.it
  4. 4) E-Mail bestätigen
  5. 5) EmailListVerify
  6. 6) CaptainVerify.com
  7. 7) VerifyEmailAddress.org
  8. 8) E-Mail
    1. Schlussfolgerungen

Überprüfen Sie die Gültigkeit einer einzelnen E-Mail-Adresse oder einer Liste von E-Mail-Adressen, um festzustellen, ob diese vorhanden und gültig sind

Wenn wir beim Versuch, eine E-Mail zu senden, eine Fehlermeldung erhalten, müssen wir überprüfen, ob die verwendete E-Mail-Adresse existiert und gültig ist. Vor dem Versenden einer E-Mail-Nachricht ist es immer ratsam, die Gültigkeit und Richtigkeit der E-Mail zu überprüfen, insbesondere wenn wir eine Nachricht an mehrere verschiedene E-Mail-Adressen senden müssen.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen daher alle Techniken dafür Überprüfen Sie, ob eine E-Mail-Adresse vorhanden und gültig ist Angefangen beim Versenden einer einfachen E-Mail über die Verwendung der in Windows integrierten Tools und einer der vielen Online-Sites, die es uns unter Wahrung der Privatsphäre ermöglichen, im Voraus zu wissen, ob die E-Mail gültig ist oder ob es sich um eine gefälschte E-Mail handelt -Mail.

1) Telnet unter Windows

Die erste Methode, mit der wir überprüfen können, ob eine E-Mail vorhanden ist, erfordert keine externe Website oder ein externes Programm: Wir verwenden „zur Überprüfung“. Telnetein älteres Windows-Tool, das verschiedene erweiterte Vorgänge mit Netzwerken und DFÜ-Verbindungen ausführen kann.

Leider ist Telnet unter Windows 11 und Windows 10 nicht mehr standardmäßig installiert, aber wir können es jederzeit manuell installieren, indem wir suchen Telnet-Client auf dem Bildschirm von zusätzliche Windows-Funktionen und fügen Sie alle Pakete hinzu, die erforderlich sind, damit es funktioniert.

Nachdem wir Telnet zum Computer hinzugefügt haben, öffnen wir das Startmenü und geben Folgendes ein: cmd auf der Tastatur und öffnen Sie die Prompte Bestellung; Geben Sie im sich öffnenden Fenster den folgenden Befehl ein:

nslookup -q=mx "nome-dominio"

Dieser Reihenfolge muss Folge geleistet werden Domain, in der die von uns überprüfte E-Mail-Adresse vorhanden ist; Um fortzufahren, kopieren Sie den Domänennamen direkt nach dem @-Symbol (z. B gmail.com, Haltung.com und ähnliches) und ändern Sie den Befehl (unten ist ein Beispiel für den Test mit einem Gmail-Postfach):

nslookup -q=mx gmail.com

Nachdem wir diesen Befehl ausgeführt haben, erhalten wir eine Liste der MX-Server (E-Mail-Austauscher) für die Domain, die wir in der Bestellung verwendet haben; Jetzt müssen wir nur noch den besten Server auswählen (diesen Teil müssen wir erst nach der Auswahl eines E-Mail-Austauschs erledigen und die Auswahl mit der Eingabetaste bestätigen).

Geben Sie bei ausgewähltem Server den folgenden Befehl ein:

telnet "server MX scelto" 25

Ein gutes Beispiel für einen MX-Befehl für Gmail-Adressen ist wie folgt:

telnet gmail-smtp-in.l.google.com 25

Nachdem wir uns mit dem Server verbunden haben, senden wir sofort einen Willkommensbefehl:

helo hi

Befolgen Sie die E-Mail-Verifizierungsbefehle, um sie nacheinander auszuführen:

mail from: "indirizzo email da verificare"
rcpt from: "indirizzo email da verificare"

Wenn die E-Mail-Adresse vorhanden und gültig ist, antwortet der MX-Server darauf Ok Absender Und Empfänger ok, ein Zeichen dafür, dass die übermittelte E-Mail tatsächlich vorhanden ist; Sollten hingegen Fehlermeldungen erscheinen, ist es sehr wahrscheinlich, dass die E-Mail gefälscht, deaktiviert oder ungültig ist (wir haben Tippfehler gemacht).

Leider erlauben nicht alle Anbieter die Nutzung von Telnet zur Verifizierung von E-Mail-Adressen: Angesichts der Anfälligkeit dieser Methode bieten immer weniger Anbieter diese einfache und schnelle Überprüfung an. Eigen Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Verbinden des Hosts mit dem MX-Server Wir müssen einen der in den folgenden Kapiteln vorgestellten Dienste nutzen.

2) MY-IP.it

Es ist die erste Website, die wir Ihnen empfehlen Mio-IP.itEine Website, die dafür bekannt ist, die IP-Adresse der Verbindung zu überprüfen, aber auch andere internetbezogene Dienste anbietet.

Die Nutzung dieser Website ist ganz einfach: Wir geben die E-Mail-Adresse in dieses Feld ein E-Mail zur ÜberprüfungWir drücken den Knopf Verifizieren und wir prüfen die Informationen, die wir darüber abrufen können. Wenn die E-Mail vorhanden ist, wird die Nachricht angezeigt Die E-Mail ist da und es funktioniertAndernfalls wird die Schrift angezeigt Es gibt keine E-Mail.

3) toolset.it

Ein weiterer ähnlicher Dienst, den wir nutzen können, wird von angeboten tools.itzu den Besten der Kategorie.

Auch in diesem Fall können wir überprüfen, ob die E-Mail-Adresse tatsächlich die im Feld eingegebene Adresse enthält Geben Sie zur Verifizierung Ihre E-Mail-Adresse einKlicken Sie unten auf die CAPTCHA-Prüfung, umgehen Sie alle sekundären Prüfungen und gehen Sie schließlich weiter E-Mail bestätigen. Nach dem Drücken der Taste erhalten wir eine eindeutige Antwort der unmittelbaren Art Es gibt eine E-Mail-Adresse! Wenn wir durch die Seite scrollen, erhalten wir auch die Antwort vom E-Mail-Server, der für den Test verwendet wurde, um sicherzustellen, dass die E-Mail tatsächlich existiert und verwendet wird.

4) E-Mail bestätigen

Wenn wir häufig viele unbekannte E-Mails verwenden, können wir uns auf den von der Website angebotenen Service verlassen Überprüfen Sie email.com.

Wie bereits bei den vorherigen Websites gesehen, müssen wir lediglich die Adresse in das entsprechende Feld eingeben und auf das Ergebnis der Überprüfung warten (sehr genau), einschließlich Informationen zu den vom Server erhaltenen Antworten, der Typauthentifizierung und dem Protokoll, das zum Austausch von E-Mails verwendet wird.

5) EmailListVerify

Wenn wir viele E-Mails überprüfen müssen, können wir Hilfe vom Dienst erhalten EmailListVerifyein wirklich wertvoller Verbündeter für Werbeunternehmen oder diejenigen, die einen Newsletter oder eine Mailingliste verwalten.

Nachdem Sie ein kostenloses Konto erstellt haben, können Sie die E-Mail-Liste in verschiedenen Formaten (CSV, XLS, TXT) hochladen, sodass Sie eine große Anzahl von E-Mails gleichzeitig überprüfen und herausfinden können, welche aktiv und funktionierend sind und welche nicht. Die kostenlose Version bietet bis zu 100 E-Mail-Steuerelemente; Wenn wir größere Listen haben, müssen wir eines der vorgeschlagenen Abonnements abonnieren.

6) CaptainVerify.com

Eine weitere gute Website, um nach gültigen und aktuellen E-Mail-Adressen zu suchen, ist CaptainVerify.com.

Den Ablauf kennen wir inzwischen sehr gut: Wir geben die zu prüfende E-Mail-Adresse in das Feld ein Geben Sie zur Bestätigung die E-Mail-Adresse einWir drücken den Knopf Verifizieren um das Ergebnis der Prüfung sofort zu erhalten. Dieser Service bietet auch die Möglichkeit, die maximale Anzahl an E-Mails (für jeden Newsletter) abzurufen, indem man eine bezahlt Betrag basierend auf der Anzahl der überprüften E-Mails (ab 7 € pro tausend E-Mails, aber platzieren Sie den Cursor auf der Preisseite für die Preisliste).

7) VerifyEmailAddress.org

Wenn wir viele E-Mails von Benutzern aus dem Ausland erhalten, ist es möglicherweise eine gute Idee, einen ausländischen Dienst wie z. B. zu nutzen VerifyEmailAddress.org.

Wie bereits auf anderen ähnlichen Websites gesehen, können wir die E-Mails überprüfen, indem wir die Adresse in das entsprechende Textfeld eingeben, einen CAPTCHA-Test durchführen und schließlich auf die Schaltfläche klicken. Jetzt E-Mail bestätigen, sodass Sie schnell herausfinden können, ob die E-Mail wirklich aktiv ist und kürzlich verwendet wurde. Auch wenn die Seite auf Englisch ist, ist sie sehr einfach zu bedienen, es sollten keine besonderen Probleme auftreten.

8) E-Mail

Eine weitere ausländische Website, die der vorherigen ähnelt und nützlich ist, um herauszufinden, ob die E-Mail-Adresse existiert E-Mail verfügbar.

Sie können diesen Service kostenlos testen, indem Sie auf die Schaltfläche „Jetzt testen“ klicken und die 250 Credits für kostenlose Schecks nutzen. Dieser Dienst wurde zur Überprüfung von E-Mail-Listen entwickelt und ermöglicht es Ihnen, sofort zu erkennen, ob die E-Mail-Liste in Ordnung ist (mit gültigen und zugänglichen Adressen) oder ob es Adressen gibt, die nicht mehr aktiv sind.

Schlussfolgerungen

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, wir können jetzt a Schnelle Überprüfung einer E-Mail-Adresse oder nutzen Sie die Dienste, die Ihnen dies ermöglichen Postfach-Checklisten, wirklich sehr nützlich, wenn wir das Unternehmensmarketing verwalten oder einen Newsletter für unsere Website oder unseren Blog bereitstellen; Tatsächlich können wir gefälschte E-Mails, doppelte E-Mails, nicht vorhandene E-Mails oder aufgrund von Inaktivität deaktivierte E-Mails sofort entfernen.

Wenn wir wissen möchten, wem eine E-Mail-Adresse gehört oder ob der Empfänger die gesendete E-Mail liest, können wir unseren Artikel darüber lesen, wie man das herausfindet dessen E-Mail-Adresse lautet und darüber, wie wissen, ob E-Mails gelesen werden.

Wenn wir hingegen auf der Suche nach einem Computerprogramm sind, das sich zur E-Mail-Verifizierung (und weiteren Netzwerkfunktionen) eignet, empfehlen wir Ihnen die Lektüre unseres Artikels Netzwerkkontrolle und Überprüfung von IP- und E-Mail-Adressen mit eToolz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up