Steam-Captcha funktioniert nicht unter Windows? 6 Möglichkeiten, das Problem zu beheben

Index
  1. Grundlegende Fehlerbehebung
  2. 1. Ändern Sie die Internetprotokollversion
  3. 2. Ändern Sie die Sprache der Steam-Seite
  4. 3. Deaktivieren Sie den Proxyserver
  5. 4. Leeren Sie den DNS-Cache
  6. 5. Setzen Sie die Windows Socket-API zurück
  7. 6. Löschen Sie Website-Daten und Cookies
  8. Beseitigen Sie Steam-CAPTCHA-Fehler

„Ihre Antwort auf das CAPTCHA scheint ungültig zu sein“ ist ein häufiger Fehler bei Steam unter Windows. Es erscheint, wenn Ihre Eingabe in die CAPTCHA-Challenge als falsch oder verdächtig erachtet wird. Mehrere Faktoren können dieses Problem verursachen, wie z. B. beschädigter Cache, schlechte Internetverbindung und Browserprobleme. In dieser Anleitung werden verschiedene Lösungen behandelt, die Ihnen dabei helfen, das Problem zu beheben, dass Steam-CAPTCHA nicht funktioniert.

Gut zu wissen: Stattdessen mit dem Steam-Fehlercode E8 umgehen? Schauen Sie sich unseren Beitrag an, um zu erfahren, wie Sie es umgehen können.

Grundlegende Fehlerbehebung

Im Folgenden finden Sie einige vorläufige Korrekturen, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie sich mit den spezifischeren Lösungen befassen.

  • Starten Sie Ihren Browser neu – Schließen Sie Ihren Browser und öffnen Sie ihn erneut, um zu sehen, ob dadurch der Steam-CAPTCHA-Fehler behoben wird.
  • Aktualisieren Sie die Steam-Anmeldeseite – CAPTCHAs funktionieren möglicherweise nicht, wenn sie nicht vollständig geladen sind. Versuchen Sie, die Steam-Anmeldeseite zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass CAPTCHAs ordnungsgemäß geladen werden.
  • Starten Sie Ihren Internet-Router neu – Durch einen Neustart oder einen vollständigen Neustart Ihres Heimnetzwerks können vorübergehende Störungen im Steam CAPTCHA behoben werden.
  • Wechseln Sie zu einer anderen Internetverbindung – Wenn das CAPTCHA nicht geladen wird, versuchen Sie es mit einer anderen Internetverbindung, um zu sehen, ob es anschließend vollständig angezeigt wird.
  • Deaktivieren Sie Ihr VPN – VPNs können manchmal CAPTCHA stören. Schalten Sie daher Ihr VPN aus, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • Stellen Sie sicher, dass das Problem nicht browserspezifisch ist – Versuchen Sie, mit einem anderen Browser auf Steam zuzugreifen. Wenn CAPTCHA auf einem funktioniert, auf dem anderen jedoch nicht, ist das Problem möglicherweise browserspezifisch.

Tritt bei Steam immer noch der CAPTCHA-Fehler auf, nachdem Sie diese Schnelllösungen ausprobiert haben? Fahren Sie mit den weiter unten besprochenen fortgeschritteneren Lösungen fort.

Tipp: Schauen Sie sich die besten Chrome-Designs an, die Ihren Browser verschönern können.

1. Ändern Sie die Internetprotokollversion

IPv6 ist der Internet Protocol (IP)-Adressstandard der nächsten Generation, der darauf abzielt, IPv4 zu ergänzen und schließlich zu ersetzen. Dennoch gibt es immer noch viele Internetanschlüsse, die IPv6 noch nicht vollständig unterstützen. Wir neigen zwar dazu, beide Optionen aktiviert zu haben, aber wenn Sie mit dem Steam-CAPTCHA-Problem zu kämpfen haben, kann es eine gute Idee sein, IPv6 zu deaktivieren und nur IPv4 aktiviert zu lassen.

Geben Sie Folgendes ein, um Ihre Internetprotokollversion zu ändern: Netzwerkverbindungen anzeigen in der Windows-Suchleiste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Internetverbindung und wählen Sie Eigenschaften. Im Vernetzung Deaktivieren Sie auf der Registerkarte „ IPv6 Box, aber stellen Sie sicher, dass die IPv4 Das Kontrollkästchen ist aktiviert. Klicken OK um die Änderungen zu speichern.

Hoffentlich wird das Steam-CAPTCHA-Problem dadurch behoben, aber wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

2. Ändern Sie die Sprache der Steam-Seite

Wenn Sie unterwegs sind, werden CAPTCHA-Elemente oder Skripte auf der Seite möglicherweise nicht richtig geladen oder funktionieren in Ihrer Standardsprache nicht richtig. Dies kann dazu führen, dass Steam CAPTCHA fehlerhaft erscheint oder nicht geladen werden kann. Durch die Umstellung auf die Sprache des Landes, in dem Sie sich tatsächlich befinden, sollten Sie das CAPTCHA effektiv laden können.

Öffnen Sie dazu Dampf in Ihrem Browser und klicken Sie auf Sprache Schaltfläche in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie die Sprache des Landes, in dem Sie wohnen. Die App wird neu gestartet, um die Sprachänderung zu übernehmen.

3. Deaktivieren Sie den Proxyserver

Wenn Sie auf Ihrem PC einen Proxyserver verwenden, kann es zu Konflikten mit der Art und Weise kommen, wie Steam mit seinen Servern kommuniziert, was zu Problemen mit CAPTCHA führen kann. Versuchen Sie, den Proxyserver auszuschalten, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Um den Proxyserver zu deaktivieren, drücken Sie zum Öffnen Win + I Einstellungen. Navigieren Sie zu Netzwerk & Internet -> Stellvertreter. Unter Automatische Proxy-Einrichtungdeaktivieren Einstellungen automatisch ermitteln.

Scrollen Sie nach unten zum Manuelle Proxy-Einrichtung Abschnitt und klicken Sie auf Aufstellen Schaltfläche neben Verwenden Sie einen Proxyserver. Schalten Sie die um Verwenden Sie einen Proxyserver deaktivieren Sie die Option und klicken Sie auf Speichern.

Tipp: Benötigen Sie einen dynamischen DNS-Anbieter? Schauen Sie sich unsere Liste mit den besten kostenlosen Optionen an.

4. Leeren Sie den DNS-Cache

Aufgrund von Änderungen in den DNS-Einträgen der Website oder Malware-Angriffen kann ein beschädigter DNS-Cache auftreten, was zu Problemen bei der Steam-CAPTCHA-Überprüfung führt. Durch Leeren des DNS-Cache können Sie veraltete und beschädigte Daten löschen, einschließlich problematischer zwischengespeicherter IP-Adressen und DNS-Einträge, die möglicherweise zu Fehlern bei der CAPTCHA-Überprüfung führen können. Sehen Sie sich unsere Anleitung an, um zu erfahren, wie Sie den DNS-Cache leeren.

5. Setzen Sie die Windows Socket-API zurück

Die Windows Socket API, auch Winsock genannt, dient als Brücke, die die Kommunikation zwischen Netzwerkdiensten und Windows-Netzwerksoftware erleichtert. Obwohl es reibungslose Internetverbindungen gewährleistet, kann es mit der Zeit zu Fehlfunktionen kommen.

In diesem Fall kann Winsock die Netzwerkkommunikation stören, was zu CAPTCHA-Problemen führen kann. Durch das Zurücksetzen können Sie die ordnungsgemäße Funktion der Netzwerkdienste wiederherstellen und so eine zuverlässige Verbindung gewährleisten.

Geben Sie Folgendes ein, um Winsock zurückzusetzen: "Eingabeaufforderung" im Windows-Suchfeld und klicken Sie auf Als Administrator ausführen auf der rechten Seite. Typ netsh winsock resetund drücken Sie die Eingabetaste.

Tipp: Lesen Sie diese Anleitung, um zu verstehen, was Browser-Cookies sind und wie sie sich auf Ihre Privatsphäre auswirken.

6. Löschen Sie Website-Daten und Cookies

Im Laufe der Zeit können Website-Daten und die Anhäufung von Cookies dazu führen, dass Steam CAPTCHA nicht funktioniert. Durch das Löschen dieser Daten können Sie sicherstellen, dass das Steam-CAPTCHA ordnungsgemäß geladen wird, was die Verwendung von Steam unter Windows erleichtert.

Um Website-Daten und Cookies in Chrome zu löschen, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie aus Einstellungen. Gehe zu Privatsphäre und Sicherheit -> Browserdaten löschen.

Im Basic Registerkarte, legen Sie die fest Zeitspanne Zu Alle Zeitenaktivieren Sie alle Kontrollkästchen und wählen Sie aus Daten löschen.

Zu Ihrer Information: Wussten Sie, dass Sie Ihre Steam-ID anpassen können? Schauen Sie sich unseren Beitrag an, um mehr zu erfahren.

Beseitigen Sie Steam-CAPTCHA-Fehler

CAPTCHA-bezogene Probleme können den Zugriff auf Ihr Steam-Konto blockieren, daher müssen Sie schnell handeln, um sie zu beheben. Wenn Sie alternativ den Steam-Login-Fehlercode E87 sehen, lesen Sie unseren Leitfaden, um zu erfahren, wie Sie das Problem beheben können.

Unsplash. Alle Screenshots von Khizer Kaleem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up