So verschieben Sie den OneDrive-Ordner in Windows 10

Der OneDrive-Ordner ist in Windows 10 standardmäßig verfügbar, und wenn Sie OneDrive verwenden, muss er etwas Platz auf Ihrer Festplatte beanspruchen. Wenn auf dem Laufwerk, auf dem OneDrive installiert ist, nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, können Sie möglicherweise Speicherplatz sparen, indem Sie den OneDrive-Ordner auf ein anderes Laufwerk verschieben.

Es ist jedoch nicht so einfach wie Ausschneiden und Einfügen auf ein anderes Laufwerk; Sie müssen sicherstellen, dass der Ordner alle Daten synchronisiert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den OneDrive-Ordner ordnungsgemäß auf ein anderes Laufwerk verschieben und sicherstellen, dass alle vorherigen und zukünftigen Dateien ordnungsgemäß synchronisiert werden.

Heben Sie die Verknüpfung Ihres Microsoft-Kontos auf

Bevor Sie den OneDrive-Ordner verschieben, müssen Sie die Verknüpfung Ihres Microsoft-Kontos aufheben, damit beim erneuten Verknüpfen Dateien vom neuen Speicherort synchronisiert werden können.

1. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das OneDrive-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie im Kontextmenü „Einstellungen“.

2. Gehen Sie in „Einstellungen“ zur Registerkarte „Konto“. Dort sehen Sie die Schaltfläche „Verknüpfung mit OneDrive aufheben“. Klicken Sie einfach auf diese Schaltfläche und die Verknüpfung Ihres Kontos wird sofort aufgehoben. Sie werden aufgefordert, sich erneut anzumelden. Minimieren Sie zunächst dieses Fenster und folgen Sie dem nächsten Schritt.

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten

Verschieben Sie den OneDrive-Ordner

Nachdem die Verknüpfung Ihres Kontos nun aufgehoben ist, verschieben wir den OneDrive-Ordner in den gewünschten Ordner.

1. Gehen Sie in das Verzeichnis, in dem sich Ihr OneDrive-Ordner befindet. Wenn Sie den Standardspeicherort nicht geändert haben, sollte er sich unter „C:\Benutzer\Ihr Benutzername\“ befinden.

2. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den OneDrive-Ordner, um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann im Explorer-Menüband auf „Verschieben nach“. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf „Speicherort auswählen“ und wählen Sie das Laufwerk und den Speicherort aus, wohin Sie den Ordner verschieben möchten. Es beginnt sich zu bewegen und es dauert eine Weile, je nachdem, wie viele Daten Sie darin gespeichert haben.

Richten Sie OneDrive erneut ein

Nachdem der OneDrive-Ordner verschoben wurde, müssen Sie Ihr Microsoft-Konto erneut mit OneDrive verknüpfen und einen neuen Speicherort für die Datensynchronisierung auswählen. Geben Sie die Anmeldedaten Ihres Microsoft-Kontos in das zuvor minimierte OneDrive-Fenster ein und klicken Sie auf „Anmelden“.

Sobald Sie sich angemeldet haben, wird Ihnen Ihr OneDrive-Standort mit der Schaltfläche „Standort ändern“ unten angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speicherort ändern“ und wählen Sie den Speicherort aus, an den Sie den OneDrive-Ordner verschoben haben.

Sie werden gefragt, ob Sie den bereits vorhandenen OneDrive-Ordner zusammenführen oder einen neuen Speicherort auswählen möchten. Klicken Sie hier auf „Diesen Speicherort verwenden“, um den Ordner mit dem alten Ordner zusammenzuführen. Klicken Sie anschließend einfach auf „Weiter“, um die Einrichtung abzuschließen und Ihr OneDrive-Konto wird mit dem neuen Speicherort synchronisiert.

Abschluss

Das Verschieben Ihres OneDrive-Ordners ist nicht so schwierig, aber es ist wichtig, diesen Vorgang durchzuführen, um sicherzustellen, dass alle Ihre vorherigen und neuen Daten ordnungsgemäß synchronisiert werden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, viel Platz zu sparen, daher lohnt es sich wahrscheinlich, diesen kleinen Prozess durchzuführen. Teilen Sie uns mit, wie Ihnen das Verschieben Ihres OneDrive-Ordners geholfen hat.

Index
  1. Heben Sie die Verknüpfung Ihres Microsoft-Kontos auf
  2. Verschieben Sie den OneDrive-Ordner
  3. Richten Sie OneDrive erneut ein
  4. Abschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up