Aktivieren Sie farbige Titelleisten bei nicht aktiven Fenstern in Windows 10

In Windows 10 hat Microsoft viele Änderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen und die Farbe der Fenstertitelleisten ist eine davon. Zunächst entfernte Microsoft die gesamte Farbe der Fenstertitelleiste und ersetzte sie durch weiße Farbe. Obwohl weiße Fenstertitelleisten hübsch aussehen, kann es bei kleinen Dingen wie dem Ziehen und Doppelklicken auf die Fenstertitelleisten ziemlich schmerzhaft sein.

Im vorherigen Update hat Microsoft einige Änderungen vorgenommen, und jetzt haben alle aktiven Fenstertitelleisten entweder eine Farbe Ihrer Wahl oder Windows wählt sie basierend auf Ihrem Hintergrundbild für Sie aus. Sie können die Farbe der Titelleiste ändern, indem Sie das Fenster „Alle Einstellungen“ öffnen, dann zu „Personalisierung“ und dann zu „Farben“ navigieren.

Alle inaktiven Fenstertitelleisten sind jedoch immer noch weiß, und obwohl es keine einfache Möglichkeit gibt, die Titelleistenfarbe für inaktive Fenster zu ändern, erfahren Sie hier, wie Sie farbige Titelleisten für inaktive Fenster in Windows 10 aktivieren.

Aktivieren Sie farbige Titelleisten bei nicht aktiven Fenstern

Um farbige Titelleisten in nicht aktiven Fenstern zu aktivieren, müssen Sie die Windows-Registrierung bearbeiten. Bevor Sie etwas an der Registrierung vornehmen, vergessen Sie nicht, für alle Fälle ein gutes Backup zu erstellen.

Drücken Sie zum Starten Win + R und geben Sie ein regedit und drücken Sie die Eingabetaste, um den Windows-Registrierungseditor zu öffnen.

Navigieren Sie nach dem Öffnen des Registrierungseditors zum folgenden Schlüssel.

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\DWM

Hier müssen wir einen neuen DWORD-Wert erstellen, um farbige Titelleisten in inaktiven Fenstern zu aktivieren. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das rechte Feld, wählen Sie „Neu“ und dann „DWORD-Wert (32-Bit)“.

Durch die obige Aktion wird ein neuer Wert erstellt. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Wert, wählen Sie „Umbenennen“ und benennen Sie ihn in „AccentColorInactive“ um.

Nachdem Sie den neuen Wert umbenannt haben, doppelklicken Sie darauf. Diese Aktion öffnet das Fenster „DWORD-Wert (32-Bit) bearbeiten“. Stellen Sie hier sicher, dass das Optionsfeld „Hexadezimal“ ausgewählt ist und geben Sie den Hex-Wert ein ohne das Rautensymbol (#) der Farbe, die das inaktive Fenster haben soll.

In meinem Fall möchte ich, dass die inaktiven Fenster hellgrau sind, also habe ich den Wert als eingegeben eeeeee. Sobald Sie mit der Eingabe des Hexadezimalwerts der gewünschten Farbe fertig sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Sie können den Hex-Wert jeder gewünschten Farbe aus jeder Fotobearbeitungssoftware wie Photoshop oder aus Online-Quellen wie erhalten Farbwähler.

Sobald Sie alles erledigt haben, sollte es in der Windows-Registrierung so aussehen. Wie Sie sehen, wurde der Wert automatisch geändert, um den Windows-Registrierungsanforderungen zu entsprechen.

Sobald Sie mit der Bearbeitung der Registry fertig sind, werden die Änderungen sofort wirksam. Ab diesem Zeitpunkt haben alle Ihre nicht aktiven Fenster die Farbe, die Sie in der Windows-Registrierung angegeben haben. Wenn Sie die Änderung nicht sehen, starten Sie einfach Ihr System neu.

Wenn Sie in Zukunft jemals zurückkehren möchten, löschen Sie einfach den neu erstellten Wert, und schon kann es losgehen.

Kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen mit der oben genannten Methode zum Aktivieren farbiger Titelleisten in nicht aktiven Fenstern in Windows 10.

Index
  1. Aktivieren Sie farbige Titelleisten bei nicht aktiven Fenstern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up