So beheben Sie das Problem, dass die Taskleiste in Windows 10 nicht ausgeblendet wird

Einige Windows-Benutzer möchten möglicherweise, dass die Taskleiste immer sichtbar ist, damit bestimmte Optionen sofort verfügbar sind. Die meisten Benutzer bevorzugen jedoch, dass sie ausgeblendet wird, wenn sie nicht verwendet wird. Es gibt jedoch Zeiten, in denen die Taskleiste einen Eigensinn hat und sich nicht verstecken möchte.

Sie wissen, dass Sie die Funktion zum automatischen Ausblenden aktiviert haben, aber die Einrichtung scheint nicht zu funktionieren. Manchmal muss das Problem nur schnell behoben werden, während Sie in anderen Fällen etwas tiefer graben müssen. Hoffentlich ist die Lösung so einfach wie das Aktivieren der Funktion oder das Neustarten des Express-Prozesses. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie das Problem beheben können, dass die Taskleiste nicht ausgeblendet wird.

Lesen Sie auch: So blenden Sie die Taskleiste in Windows 10 aus

Überprüfen Sie, ob die Funktion zum automatischen Ausblenden aktiviert ist

Ich habe den Überblick darüber verloren, wie oft ich dachte, ich hätte eine Funktion aktiviert, nur um dann festzustellen, dass dies nicht der Fall war. Vielleicht warst du es nicht; Vielleicht haben Ihre Kinder es ausgeschaltet, ohne Sie darüber zu informieren. Überprüfen Sie in diesem Fall zunächst, ob die Funktion zum automatischen Ausblenden aktiviert ist.

Um zu überprüfen, ob die Funktion aktiviert ist, gehen Sie zu „Einstellungen -> Personalisierung -> Taskleiste“. Mit der zweiten Option können Sie die Funktion einschalten, wenn sie aus irgendeinem Grund deaktiviert war.

Wenn Sie einen Computer verwenden, müssen Sie nur die erste Option aktivieren. Die zweite Option ist nur erforderlich, wenn Sie ein Tablet verwenden. Wenn diese Funktion aktiviert ist, sollte die Taskleiste verschwinden. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es mit den folgenden Tipps.

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten

Versuchen Sie, den Explorer-Prozess neu zu starten

Manchmal müssen Sie lediglich den Explorer-Prozess neu starten. Öffnen Sie dazu den Windows Task-Manager, indem Sie Strg + Umschalt + Esc drücken, oder Sie können auch danach suchen. Wenn das Task-Manager-Fenster erscheint, werden Ihnen nur wenige Optionen angezeigt. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Weitere Details“ und ein neues Fenster mit vielen weiteren Informationen wird angezeigt.

Suchen Sie unter „Prozesse“ nach der Option „Windows Explorer“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Es erscheint ein neues Fenster, in dem als erste Option in der Liste „Neustart“ angezeigt wird. Hoffentlich ist das alles, was nötig ist, um das Problem zu beheben.

Eine App benötigt möglicherweise Ihre Aufmerksamkeit

Es gibt Zeiten, in denen an der Taskleiste nichts auszusetzen ist und der Grund dafür, dass sie nicht ausgeblendet wird, darin besteht, dass eine App versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn die App, die die neue Nachricht für Sie enthält, an Ihre Taskleiste angeheftet ist, blinkt sie, bis Sie darauf klicken.

Wenn die App nicht an Ihre Taskleiste angeheftet ist, müssen Sie auf den Pfeil „Ausgeblendete Symbole anzeigen“ klicken. Suchen Sie nach der App mit einem Badge – das ist die App, auf der eine Benachrichtigung auf Sie wartet.

Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Eine andere Möglichkeit wäre, die Taskleiste über die Eingabeaufforderung auszublenden. Drücken Sie die Win- und X-Tasten und wählen Sie „Eingabeaufforderung (Admin)“. Sie können die Eingabeaufforderung auch in die Cortana-Suchleiste eingeben. Diese wird dann als erste Option angezeigt.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Vergessen Sie nicht, Ihren Computer neu zu starten und zu prüfen, ob die Taskleiste noch vorhanden ist.

Abschluss

Die Taskleiste nimmt nicht viel Platz ein, aber manchmal macht sie den Unterschied. Der Vorteil der ständigen Anzeige besteht darin, dass Informationen wie Uhrzeit und Datum nur einen Blick entfernt sind. Außerdem sparen Sie wertvolle Sekunden, wenn Sie eine App schnell öffnen müssen. Sollten Sie diese Vorteile nicht überzeugen, die Taskleiste zu verlassen, sollen Ihnen diese Tipps dabei helfen, sie wieder auszublenden.

Index
  1. Überprüfen Sie, ob die Funktion zum automatischen Ausblenden aktiviert ist
  2. Versuchen Sie, den Explorer-Prozess neu zu starten
  3. Eine App benötigt möglicherweise Ihre Aufmerksamkeit
  4. Verwenden Sie die Eingabeaufforderung
  5. Abschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up