So zeichnen Sie Mausaktivitäten in macOS auf und geben sie wieder

Index
  1. Verwenden von Automator zum Aufzeichnen und Wiedergeben von Mausaktionen
  2. Verwenden des MurGaa-Recorders zum Aufzeichnen und Wiedergeben von Mausaktionen
  3. Abschluss

Der erste Schritt zur Steigerung Ihrer Recheneffizienz besteht darin, Möglichkeiten zur Automatisierung zu erkennen. Wenn Sie dieselbe Aktion mehr als ein paar Mal wiederholen müssen, sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie sie automatisieren können. Wenn Sie beispielsweise immer wieder dieselbe Mausaktion ausführen müssen, können Sie die Mausaktivität mithilfe einer Software aufzeichnen und wiedergeben.

Bevor wir beginnen, ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass die Mausaufzeichnung etwas dumm ist. Es zeichnet einfach eine Reihe von Aktionen auf und spielt sie ab. Es ändert sich nicht je nach Kontext oder Fensterposition, daher können einfache Dinge dazu führen, dass es fehlschlägt.

Wenn Sie beispielsweise versehentlich ein Fenster um ein paar Pixel verschieben, verfehlt der Cursor möglicherweise eine Schaltfläche und das gesamte Makro schlägt fehl. Aus diesem Grund ist die Mausaufzeichnung nur in Nischensituationen besonders nützlich, etwa bei der mehrfachen Wiederholung derselben genauen Aktion ohne Änderung.

Lesen Sie auch: So machen Sie Mausklicks mit einem Auto-Clicker mühelos

Verwenden von Automator zum Aufzeichnen und Wiedergeben von Mausaktionen

Jeder Mac enthält eine integrierte Software namens Automator. Mit dieser Anwendung können Sie eine Reihe grundlegender Aktionen auf Ihrem Mac mithilfe einer rudimentären, blockbasierten Programmiersprache automatisieren. Aber Automator verfügt nicht für alles über Blöcke, da die wenigsten Apps ihre internen Funktionen Automator zur Verfügung stellen. Um dies zu umgehen, enthält Automator eine Funktion namens „Watch Me Do“, mit der Benutzer ihre Aktionen aufzeichnen und wiedergeben können. Sie können dies als Teil eines größeren Automator-Workflows oder als eigenständige Aktion verwenden.

1. Öffnen Sie Automator über das Spotlight-Menü oder den Anwendungsordner.

2. Klicken Sie auf das Workflow-Symbol und dann auf „Auswählen“, um einen neuen Workflow zu erstellen. Workflows werden innerhalb der Automator-Anwendung ausgelöst und ausgeführt, während die Anwendung geöffnet ist. Sie können auch Anwendungen erstellen, die zur späteren Verwendung außerhalb von Automator ausgeführt werden können, oder Dienste, die über das Kontextmenü ausgeführt werden.

3. Klicken Sie in der Menüleiste auf die Schaltfläche „Aufzeichnen“. Wenn Sie Automator noch nicht zu Ihrem Eingabehilfen-Menü hinzugefügt haben, müssen Sie dies tun, bevor Sie fortfahren können.

4. Führen Sie die Aktionen aus, die Sie als Makro speichern möchten. Alle von Ihnen gemachten Eingaben werden protokolliert. Dazu gehören Mausbewegungen und Tastaturaktionen.

5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie im Automator-HUD auf die Schaltfläche „Stopp“.

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ausführen“, um Ihre Aktionen abzuspielen.

Verwenden des MurGaa-Recorders zum Aufzeichnen und Wiedergeben von Mausaktionen

Wenn Sie kein Fan von Automator sind oder die Benutzeroberfläche als einschränkend empfinden, können Sie den kostenlosen MurGaa Recorder verwenden, um Mausaktionen in macOS aufzuzeichnen und wiederzugeben.

1. Laden Sie den MurGaa-Recorder herunter von der Website des Entwicklers.

2. Entpacken Sie die Download-Datei und öffnen Sie die Anwendung.

3. Bevor Sie mit der Aufzeichnung der Mausaktivität beginnen, sollten Sie eine Tastenkombination zum Starten und Beenden der Aufzeichnung festlegen. Dadurch werden Ihre Aufnahmen sauberer und wiederholbarer, da Sie nicht auf die Schaltflächen „Aufnahme starten“ und „Stopp“ klicken müssen.

4. Verwenden Sie die Tastenkombination „Starten und Stoppen“, um Ihre Mausaufzeichnung zu starten und zu beenden. Ein digitaler Spracheffekt bestätigt, dass die Aufnahme gestartet und gestoppt wurde, wenn Sie Ihre Hotkeys erfolgreich drücken.

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Aufnahme abspielen“, um Ihre Aufnahme abzuspielen.

Wenn Sie den Vorgang mehr als einmal wiederholen möchten, können Sie die Zahl neben der Schaltfläche „Aufnahme abspielen“ auf einen Wert größer als eins ändern. Sie können auch eine Verzögerung vor Beginn der Wiedergabe festlegen oder die Wiedergabegeschwindigkeit mit den Optionen unten im Fenster anpassen.

Abschluss

Wie Sie hier gesehen haben, können Sie ganz einfach die in macOS integrierte Automator-App oder den kostenlosen MurGaa-Recorder verwenden, um Mausaktionen auf macOS aufzuzeichnen und wiederzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up