So verwenden Sie E-Mail in Emacs

Emacs ist eine leistungsstarke Anwendung. Es ermöglicht Ihnen, verschiedene Teile Ihres täglichen Arbeitsablaufs in ein einziges zusammenhängendes Dienstprogramm zu integrieren. Sie können damit auch Ihre E-Mails verwalten. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren E-Mail-Posteingang in Emacs integrieren und wie Sie Emacs richtig mit Gmail verknüpfen, um E-Mails direkt von dort aus zu senden und zu empfangen.

Tipp: Laden Sie unser Cheatsheet für Emacs-Tastaturkürzel herunter, um Ihre Produktivität zu steigern.

E-Mail in Emacs einrichten

Mithilfe von können Sie ganz einfach einen E-Mail-Posteingang in Emacs hinzufügen Offlineimap Und Nicht viel. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre E-Mail in einem Organisationspuffer zu speichern, um sie entweder mit Anmerkungen zu versehen oder als Aufgabeneintrag in einem Kalender zu speichern. Sie können einen Artikel auch in einen Org-Puffer schreiben und ihn als E-Mail versenden.

Vorbereiten Ihrer ersten E-Mail in Emacs

Um eine E-Mail von Emacs zu senden, drücken Sie entweder Strg + X oder M, während Sie sich im Notmuch-Puffer befinden. Dadurch wird ein Nachrichtenpuffer mit einer leeren Überschrift erstellt, in die Sie Ihre Nachricht eingeben können.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Strg + C, Strg + C, um Ihre erste E-Mail von Emacs zu senden.

Die Verwendung von E-Mails in Emacs ist nur eines der wenigen Dinge, die Sie mit diesem leistungsstarken Texteditor tun können. Beispielsweise können Sie Emacs auch als Musikplayer mit EMMS sowie als vollwertigen RSS-Reader mit Elfeed nutzen.

Wenn Sie in der Zwischenzeit nach kleinen Optimierungen suchen, die Ihr Emacs-Erlebnis schnell verbessern können, schauen Sie sich diese fünf nützlichen Pakete für diesen erweiterbaren Texteditor an.

Joanna Kosinka über Unsplash. Alle Änderungen und Screenshots von Ramces Red.

Index
  1. E-Mail in Emacs einrichten
    1. Vorbereiten Ihrer ersten E-Mail in Emacs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up