So minimieren Sie Windows in Elementary OS

Index
  1. Okay, wie minimiere ich ein Fenster in Elementary OS?
  2. Gut, aber ich möchte eine echte Schaltfläche zum Minimieren

Wenn Sie neu bei Elementary OS sind, insbesondere wenn Sie ein Windows-Betriebssystem (oder ein Windows-ähnliches Betriebssystem) verwenden, wissen Sie möglicherweise nicht, wie Sie Fenster in Elementary OS minimieren können. Auch wenn es wie eine einfache Aufgabe erscheint, gibt es keine Schaltfläche zum Minimieren, auf die Sie klicken können, was es zu einer nahezu unmöglichen Aufgabe macht. Hier erklären wir, wie das Minimieren von Fenstern in Elementary OS funktioniert und wie Sie dieses Verhalten ändern können, wenn es Ihnen nicht gefällt.

Lesen Sie auch: 12 der besten Linux-Distributionen im Jahr 2022

Okay, wie minimiere ich ein Fenster in Elementary OS?

Unabhängig davon, ob Sie eine App über das Dock am unteren Bildschirmrand oder über das Anwendungsmenü oben auf dem Bildschirm gestartet haben, sollte sich im Dock darunter ein Symbol für diese Anwendung befinden.

Klicken Sie auf das Symbol, um das Fenster zu minimieren. Wenn Sie eine Tastenkombination verwenden möchten, drücken Sie Win + H.

Klicken Sie erneut auf das Symbol, um es wieder anzuzeigen. Das ist die schnelle Antwort, und wenn das alles ist, was Sie wissen wollten, können Sie hier aufhören zu lesen.

Aber für unsere geduldigeren Leser: Warten Sie einen Moment, denn das Dock-System ist eine elegante Benutzeroberfläche, die es wert ist, genauer erkundet zu werden. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung wird das Dock zum zentralen Antrieb von Elementary OS: Sie starten Ihre Apps von dort aus, Sie steuern Ihre Fenster damit – das Dock verbindet den Desktop und soll an Ihre Gewohnheiten angepasst werden.

Um das Dock optimal zu nutzen, sollten Sie alle Symbole entfernen, die Sie nicht verwenden, und nach Bedarf Symbole hinzufügen. Für alles, was Sie nicht verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Im Dock behalten“. Das Symbol verschwindet dann und das Dock wird kürzer.

Öffnen Sie für alles, was Sie zum Dock hinzufügen möchten, zunächst das Anwendungsmenü. Jetzt können Sie das Programm zu Ihrem Dock hinzufügen, indem Sie entweder auf die Anwendung klicken und sie aus dem Menü auf das Dock ziehen oder indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung klicken und im Menü „Zum Dock hinzufügen“ auswählen.

Vergleichen Sie das Standard-Dock-Layout:

…mit einem Dock, das auf die Gewohnheiten des Benutzers zugeschnitten ist:

Nach der individuellen Anpassung an Ihren Geschmack stellt das Dock nur die Anwendungen und Funktionen bereit, die Sie wirklich nutzen, und steuert alles von einem Ort aus. Es ist sauber, einfach und elegant.

Lesen Sie auch: So installieren und konfigurieren Sie bspwm unter Linux

Gut, aber ich möchte eine echte Schaltfläche zum Minimieren

Minimalismus ist nicht jedermanns Sache, und manchmal gibt es Funktionen, die Sie zurücknehmen möchten. Mit Elementary Tweaks können Sie eine Schaltfläche zum Minimieren hinzufügen und Power-Usern mehr Kontrolle über die Benutzeroberfläche geben. Um Elementary Tweaks zu installieren, führen Sie einfach die folgenden drei Befehle aus:

sudo apt install software-properties-common sudo add-apt-repository ppa:philip.scott/elementary-tweaks sudo apt install elementary-tweaks

Öffnen Sie nach der Installation die Systemeinstellungen und im Abschnitt „Persönlich“ die Option „Tweaks“.

Suchen Sie im Abschnitt „Darstellung“ im Feld „Fenstersteuerung“ nach „Layout“. Öffnen Sie das Dropdown-Feld, aus dem Sie mehrere Fensterlayouts mit Schaltflächen zum Minimieren auswählen können, z. B. macOS, Windows und Ubuntu.

Elementary OS fügt nicht nur eine Minimieren-Schaltfläche hinzu, sondern verfügt auch über eine umfangreiche Reihe von Tastaturkürzeln, die in seine Benutzeroberfläche integriert sind. Diese verleihen dem Desktop wirklich mehr Leistung und eignen sich hervorragend für Maschinen, bei denen die Mauseingabe möglicherweise umständlich ist, wie zum Beispiel ultramobile PCs.

Durch Tippen auf die Windows-Taste wird eine Liste der wichtigsten Tastenkombinationen angezeigt – eine supercoole Funktion, die wir gerne auf anderen Desktops sehen würden!

Immer noch nicht überzeugt von der Benutzeroberfläche von Elementary? Ist es für Ihren Geschmack etwas zu Mac-artig? Schauen Sie sich unsere Liste der besten Linux-Distributionen für Windows-Benutzer an. Wenn Sie sich noch mit Linux beschäftigen, schauen Sie sich einige der besten Linux-Distributionen für Einsteiger an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up