Überprüfen Sie den PC-RAM-Test mit der Windows-Speicherdiagnose

So verwenden Sie die Windows-Speicherdiagnose oder das Memtest-Tool, um zu überprüfen, ob Ihr RAM-Speicher ordnungsgemäß funktioniert

Wenn auf Ihrem Computer bei vielen Programmen häufig Fehler auftreten, das System plötzlich einfriert oder andere Probleme auftreten, wie z. B. lange Wartezeiten beim Laden, ist Windows dafür nicht verantwortlich, es kann verschiedene Gründe geben, die wir in der Vergangenheit untersucht haben, wenn wir darüber sprechen . So beheben Sie Windows-Fehler, wenn es häufig zu zufälligen Einfrierungen kommt.

Wenn wir bereits eine Antivirenprüfung durchgeführt haben und der Computer einfriert oder nicht reagiert, unabhängig vom verwendeten Programm, kann dies daran liegen dass ein Hardwarefehler im Zusammenhang mit dem RAM-Speicher vorliegt.

In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie den RAM-Speicher Ihres Computers ordnungsgemäß testen, indem Sie das in Windows enthaltene Tool und einige Programme von Drittanbietern verwenden, die vor dem Betriebssystem gestartet werden (über USB-Sticks oder optische Datenträger).

1) Windows-RAM-Diagnose

So öffnen Sie das RAM-Check-Tool in Windows Wir öffnen das Startmenü und suchen nach dem aufgerufenen Tool Windows-Speicherdiagnose. Um es schnell zu versenden, können wir auch die Tasten drücken WIN+R auf der Tastatur und geben Sie den Befehl ein mdsched.exe .

Nachdem Sie im Startmenü auf das Programm geklickt haben, aktivieren Sie das Programm und es beginnt mit der Arbeit, sobald Sie Ihren Computer neu starten. Das Speicherdiagnosetool wird mit sehr einfachen Grafiken auf einem blauen Bildschirm aus Schrift geladen, der auf keinen Fall jemanden erschrecken sollte.

Der gesamte Test erfolgt automatisch, dann können Sie den Fortschritt verfolgen, der mit einem Fortschrittsbalken und einem Prozentsatz markiert ist. Das Windows-Speicherdiagnosetool testet, indem es wiederholt Werte in den Speicher schreibt und sie dann zurückliest, um zu überprüfen, ob sich die Daten nicht geändert haben.

Art des Tests

Standardmäßig wird das Tool mit einem Standardtest ausgeführt, Sie können jedoch auch die Art des Tests ändern. Um die Art des Tests zu ändern, müssen Sie die Taste drücken F1 auf der Tastatur um die Optionen zu öffnen und wählen Sie einen einfachen Schnelltest oder versuchen Sie es mit einem erweiterten Test, der mindestens acht Stunden dauert.

In den Programmoptionen können Sie auch den Cache auswählen, den Sie jedoch am besten auf „Standard“ belassen.
Um eine andere Einzahlungsoption auszuwählen, müssen Sie die Taste drücken CMT und verwenden Sie dann die Aufwärts- und Abwärtspfeile, um eine andere Option auszuwählen; Das Deaktivieren des Caches bedeutet, dass der Prozessor gezwungen wird, auf alle Daten aus dem Speichermodul zuzugreifen.

Wenn Sie erneut CMT drücken, gelangen Sie zum dritten Teil der Optionen, wo Sie die Anzahl der Schritte, also die Anzahl der Wiederholungen des Tests, auswählen können. Die Standardoption ist 2 und es gibt keinen besonderen Grund, sie zu ändern. Mit der Taste F10 bestätigen Sie die Optionen.

Testergebnisse

Am Ende des RAM-Tests, ob Fehler gefunden wurden oder alles in Ordnung ist, wird beim Neustart des Computers eine Meldung angezeigt. Falls Fehler gefunden wurdenDas Fenster des Windows-Speicherdiagnosetools wird angezeigt.

Um Details zum erkannten Fehler anzuzeigen, benötigen Sie die Ereignisanzeigefinden Sie, indem Sie das Startmenü verwenden und „Veranstaltungen" . Wählen Sie im Fenster „Ereignisanzeige“ die Option aus, um eine Beschreibung der RAM-Fehler zu erhalten Windows-Protokolle > System und dann unter der Spalte Herkunft Finde die Zeile MemoryDiagnosticsResults und Ereignis-ID 1102.

2) MemTest86

Ein weiteres effektives Tool zur Analyse des Computer-RAM-Speichers MemTest86Wird seit Jahren von Computertechnikern verwendet, um Fehler in verschiedenen Speicherbänken effektiv zu erkennen.

Um dieses Tool zu verwenden, müssen wir nur die oben genannte Seite öffnen und auf klicken Kostenloser Download memtest86 rus und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist; lädt eine komprimierte Datei im ZIP-Format herunter und Sie können Erstellen Sie den USB-Stick für das Tool völlig selbstständigindem Sie auf die ausführbare Datei klicken imageUSB.exe und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm (nachdem Sie einen leeren USB-Stick an den Computer angeschlossen haben).

Wir schließen das neu erstellte Flash-Laufwerk an den Computer an, bei dem RAM-Probleme auftreten, wir starten es und Ändern wir gleich die Boot-ReihenfolgeSo können Sie den Verbindungsstab auswählen.

Nach ein paar Sekunden sehen wir die neue MemTest86-Schnittstelle: Für neue Benutzer ist es nicht nötig, etwas zu ändern und zu drücken Tortentest (S). um den RAM-Speichertest zu starten. Der Vorgang kann Stunden dauern: Sie können Ihren Computer eingeschaltet lassen, bis der Test abgeschlossen ist.

Fortgeschrittenere Benutzer können auch einen RAM-Speicher-Benchmark durchführen (um Fehler in der einzelnen RAM-Bank zu finden), nur einige der vorhandenen Tests auswählen, die CPU-Auswahl ändern (um den Analyseprozess zu beschleunigen), auf Systeminformationen zugreifen oder einige Einstellungen ändern von MemTest86.

Schlussfolgerungen

Wenn ein Fehler erkannt wird mit einem der beiden im Leitfaden hervorgehobenen Tools, Die einzig mögliche Lösung besteht darin, die RAM-Bank oder -Bänke im Computer auszutauschen; Dieser Vorgang ist relativ einfach, wenn es sich um einen stationären Computer handelt, während er bei Laptops komplizierter sein kann (insbesondere, wenn wir einen neuen Unibody-Laptop ohne Öffnungen an der Unterseite haben).

Wir haben in einem anderen Ratgeberartikel darüber gesehen wie man den RAM ändert Komm schon RAM kaufen.

Ich erinnere mich, dass Ram einer der häufigsten Gründe dafür ist Windows-Bluescreen-Fehler.

Index
  1. 1) Windows-RAM-Diagnose
    1. Art des Tests
    2. Testergebnisse
  2. 2) MemTest86
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up