So verwenden Sie Ihr Smartphone als Mikrofon in Windows

Wenn Sie Ihr Smartphone als Mikrofon auf einem Windows-Computer verwenden, sind Sie nicht mehr auf ein Headset oder Computermikrofon angewiesen. Darüber hinaus erhalten Sie im Vergleich zum Standardton eines Windows-Laptops, insbesondere bei älteren oder preiswerteren Modellen, eine viel bessere Klangqualität. Die neuesten Smartphones führender Marken sind mit Stereolautsprechern ausgestattet, um ein noch intensiveres Klangerlebnis zu bieten, und es ist ganz einfach, sie über Apps mit einem PC zu verbinden. Diese Anleitung zeigt, wie Sie ein Smartphone als Mikrofon für einen Windows-Computer verwenden.

Gut zu wissen: Wussten Sie, dass Sie Ihr Android-Telefon als Fernbedienung für Ihr Android TV verwenden können? Wir zeigen Ihnen, wie Sie es einrichten.

So verwenden Sie Ihr Telefon als Mikrofon

In Google Play und im App Store gibt es verschiedene Apps, die es ermöglichen, ein Smartphone als Mikrofon am Computer zu nutzen. Wir verwenden WO Mic, das unter Windows kostenlos verwendet werden kann. Millionen von Benutzern vertrauen ihm und die Qualität der Tonübertragung vom Telefon zum PC ist recht ordentlich.

Warnung: In der Vergangenheit gab es Bedenken bezüglich Malware bei WO Mic. Es gibt sogar Viren, die nach ihm benannt sind. Laden Sie unbedingt das WO Mic-Client-Installationsprogramm und die Apps von herunter offizielle Quelle nur. Außerdem gibt es in den mobilen Apps ein paar Werbeanzeigen, die Sie mit einem günstigen Abonnement entfernen können.

  1. Installieren Sie WO Mic auf Ihrem Windows-PC.
  1. Laden Sie die WO Mic-App herunter und installieren Sie sie (Android | iOS) auf Ihr Smartphone.
  1. Gehen Sie auf Ihrem PC zu „Verbindung -> Verbinden“, um eine Kopplung mit Ihrem Smartphone herzustellen.
  1. Wählen Sie eine von vier Verbindungsoptionen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Verbinden“.
  1. Um eine Kopplung zwischen Telefon und PC herzustellen, kehren Sie zu Ihrer Smartphone-App zurück und tippen Sie oben auf das Dreipunktsymbol, um „Einstellungen“ zu öffnen.
  1. Tippen Sie auf „Transport“ und wählen Sie eine Option aus.
  1. In Ihrer mobilen App finden Sie dieselben vier Konnektivitätsoptionen: Bluetooth, USB, Wi-Fi und Wi-Fi Direct. Ihr Client-Gerät (Laptop) und Ihr Telefon sollten denselben Transportmechanismus verwenden.

Tipp: Vergleichen Sie Wi-Fi 5 vs. Wi-Fi 6 vs. Wi-Fi 6E.

Verbinden Sie sich mit WLAN

Damit diese Methode funktioniert, müssen beide Geräte mit demselben WLAN verbunden sein.

Aus der mobilen App

  1. Richten Sie WLAN für den Transport ein (sofern es nicht bereits standardmäßig eingestellt ist).
  1. Tippen Sie auf dem vorherigen Bildschirm auf das Wiedergabesymbol und notieren Sie die IP-Adresse, die auf dem Startbildschirm der App angezeigt wird.
  1. In der App wird der Status „Warten auf Verbindung“ angezeigt.

In der Desktop-App

  1. Legen Sie den Transporttyp auf „Wi-Fi“ fest (falls dies nicht standardmäßig festgelegt ist).
  1. Das IP-Adressfeld sollte mit der in der Telefon-App generierten IP-Adresse übereinstimmen. Wenn dies nicht der Fall ist, ändern Sie es.
  1. Die Schaltfläche „Verbinden“ unten hat nur für ein paar Sekunden den Status „Verbinden“.
  1. Ihr Desktop und Ihr Mobiltelefon haben im Wi-Fi-Modus den Status „Verbunden“.
  1. Trennen Sie die bestehende Kopplung jederzeit über „Verbindung -> Trennen“ auf dem Desktop oder der Smartphone-App.

Zu Ihrer Information: Wird in Windows die Fehlermeldung „USB-Gerät nicht erkannt“ angezeigt? Erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können.

Mit USB verbinden

Bevor Sie mit dieser Methode beginnen können, müssen Sie die Entwickleroptionen auf Ihrem Android-Telefon einrichten.

  1. Gehen Sie zum Menü „Über das Telefon“ und wählen Sie „Softwareinformationen“.
  1. Tippen Sie sieben Mal hintereinander auf „Build-Nummer“, um den Entwicklermodus zu aktivieren.
  1. Die „Entwickleroptionen“ sollten in den Einstellungen Ihres Telefons sichtbar sein. Tippen Sie darauf, um weitere Optimierungen vorzunehmen.
  1. Aktivieren Sie das USB-Debugging für Ihr Smartphone.
  1. Verbinden Sie Ihr Telefon über das USB-Ladekabel Ihres Telefons mit dem Windows-Laptop. Der Laptop ist bereit, Daten vom Telefon zu empfangen.

In der Desktop-App

  1. Stellen Sie den Transporttyp auf „USB“ ein.
  1. Klicken Sie unten auf „Verbinden“.

In der mobilen App

  1. Wählen Sie als Transport „USB“.
  1. Klicken Sie in der App auf die Schaltfläche „Play“ und die App wartet auf die Verbindung mit dem PC im USB-Transportmodus.
  1. Geben Sie Ihr Einverständnis zu jeder Datenübertragung vom Telefon zum PC, z. B. zum USB-Debugging, indem Sie auf die Schaltfläche „Zulassen“ tippen.
  1. Die Telefon-App sollte für den USB-Transportmodus den Status „Verbunden“ anzeigen. Dasselbe sollte auf dem Desktop sichtbar sein.

Tipp: Fehlt die Bluetooth-Kachel im Action Center in Windows? Erfahren Sie, wie Sie es zurückbringen können.

Verbinden Sie sich mit Bluetooth

Damit diese Methode ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie Bluetooth sowohl für das Telefon als auch für den Laptop aktivieren und sie dann miteinander koppeln.

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen -> Bluetooth & Geräte“ und klicken Sie auf dem Windows-Desktop auf „Gerät hinzufügen“.
  1. Doppelklicken Sie unter „Gerät hinzufügen“ auf „Bluetooth“.
  1. Wählen Sie Ihr Telefonmodell aus der Liste der kompatiblen Bluetooth-Geräte aus.
  1. Gehen Sie auf Ihrem Smartphone zu „Einstellungen -> Bluetooth & Geräteverbindung“ und tippen Sie auf dem Windows-Laptop.
  1. Das Telefon sendet eine Bluetooth-Kopplungsanfrage. Notieren Sie sich die PIN oder den Kopplungscode und klicken Sie auf „Koppeln“, um fortzufahren.
  1. Die PIN wird auf dem Windows-Laptop angezeigt. Klicken Sie auf „Ja“, um die Bluetooth-Kopplung abzuschließen.
  1. Auf dem Windows-Laptop wird der Status „Verbindung erfolgreich hergestellt“ angezeigt.
  1. Im Bereich „Bluetooth & Geräte“ in Windows wird das neu hinzugefügte Smartphone angezeigt.

In der Desktop-App

  1. Stellen Sie den Transporttyp auf „Bluetooth“ ein.
  1. Wählen Sie Ihr Ziel-Bluetooth-Gerät aus, in diesem Fall das Telefon, das wir gerade zum Netzwerk hinzugefügt haben.
  1. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Verbinden“.

In der mobilen App

  1. Stellen Sie den Transporttyp auf „Bluetooth“ ein.
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Play“, wodurch die WO Mic-App im Bluetooth-Transportmodus in den Status „Warten auf Verbindung“ versetzt wird.
  1. Die Telefon-App sollte für den Bluetooth-Transportmodus den Status „Verbunden“ anzeigen. Auf dem Desktop wird außerdem der Status „Verbunden“ im USB-Modus angezeigt.

Tipp: Haben Sie Probleme mit einer langsamen WLAN-Verbindung in Ihrem Zuhause? Erfahren Sie, wie Sie es verbessern können.

Verbinden Sie sich mit Wi-Fi Direct

Um diese Methode nutzen zu können, müssen Sie zunächst einen mobilen Hotspot auf Ihrem Telefon einrichten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Windows-PC mit dem gerade erstellten Netzwerk verbinden.

In der mobilen App

  1. Wählen Sie als Transport „Wi-Fi Direct“.
  1. Wenn Ihr Android-Gerät Wi-Fi Direct unterstützt, notieren Sie sich die IP-Adresse, um sie in der Desktop-App in den Wert „Soft AP IP-Adresse“ einzugeben.
  2. Drücken Sie die „Play“-Taste.

In der Desktop-App

  1. Stellen Sie auf dem Desktop den Transporttyp auf „Wi-Fi Direct“ ein.
  2. Geben Sie die AP-IP-Adresse basierend auf den Hotspot-Informationen Ihres Telefons ein.
  1. Drücken Sie die Schaltfläche „Verbinden“. Wenn eine ordnungsgemäße Kopplung zwischen dem Soft-AP Ihres Telefons und der IP-Adresse des WO Mic Client besteht, wird die Verbindung hergestellt.

Gut zu wissen: Wenn Ihr Fernseher keine Verbindung zum WLAN herstellt, haben wir eine Liste mit Lösungen, die Sie ausprobieren können.

Andere Apps zur Verwendung eines Smartphones als Mikrofon unter Windows

Abgesehen von WO Mic gibt es noch einige andere Apps, die ähnliche Dienste zur Verwendung eines Smartphones als Mikrofon unter Windows anbieten. Im Folgenden finden Sie eine Liste solcher Apps:

  • EZ-Mikrofon: Es handelt sich um eine benutzerfreundliche App, die sich unter Windows sehr einfach installieren lässt. Die Kopplung zwischen Telefon und PC erfolgt über WLAN und USB. Derzeit werden nur iPhones unterstützt, eine Android-Version erscheint jedoch bald. Der andere Nachteil ist, dass die Nutzung von EZ Mic nur die ersten fünf Minuten kostenlos ist eine Vollversion kann für nur 3,99 $ freigeschaltet werden.
  • DroidCam: obwohl technisch gesehen ein Webcam-Dienst, DroidCam leistet gute Arbeit bei der Übertragung von Telefonaudio auf ein Windows-Gerät. Laden Sie den Windows-Client herunter und installieren Sie ihn. Anschließend laden Sie die DroidCam-Apps bei Google Play und im App Store herunter. Die Nutzung des Dienstes ist kostenlos und unterstützt die Verbindung über WLAN und USB-Kabel.
  • Bandicam: Bandicam ist ein Webcam-Recorder für Windows, der hauptsächlich dazu dient, Ihr Smartphone in eine Webcam für Zoom, Skype, Google Meet und andere Meetings umzuwandeln. Die kostenlose Version der Software unterstützt nur 10 Minuten Aufnahme mit Ton und eine lebenslange persönliche Lizenz beginnt bei 45 $.

Während Sie sich mit den oben genannten Apps befassen, lesen Sie unsere ausführliche Anleitung zur Verwendung eines iPhone als Webcam. Denken Sie daran, dass Smartphones viel mehr können, als nur auf einem Laptop aufzunehmen. Sie können beispielsweise die Tastatur Ihres Telefons als tragbare Schreibstation verwenden und diese an Ihre Windows-Tastatur anschließen. Dies ist sehr hilfreich, wenn die Tastatur Ihres Laptops klemmt oder nicht richtig funktioniert.

Index
  1. So verwenden Sie Ihr Telefon als Mikrofon
  2. Verbinden Sie sich mit WLAN
    1. Aus der mobilen App
    2. In der Desktop-App
  3. Mit USB verbinden
    1. In der Desktop-App
    2. In der mobilen App
  4. Verbinden Sie sich mit Bluetooth
    1. In der Desktop-App
    2. In der mobilen App
  5. Verbinden Sie sich mit Wi-Fi Direct
    1. In der mobilen App
    2. In der Desktop-App
  6. Andere Apps zur Verwendung eines Smartphones als Mikrofon unter Windows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up