So deinstallieren Sie die OneDrive-App in Windows 10

Ab Windows 8 ist auf jedem Windows-System die OneDrive-App vorinstalliert, ein kostenloser Cloud-Speicherdienst von Microsoft. In Windows 10 ist die Situation nicht anders. Wenn Sie bereits einen anderen Cloud-Dienst wie Google Drive oder Dropbox verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie bereits eine entsprechende App installiert haben, um Ihre Dateien und Ordner mit der Cloud zu synchronisieren, und Sie möchten dies möglicherweise tun Deinstallieren Sie OneDrive von Ihrem Windows 10-System.

Aber genau wie bei den meisten vorinstallierten Apps gibt es keine Point-and-Click-Möglichkeit, OneDrive einfach von Windows 10 zu deinstallieren. Wenn Sie jedoch jemals möchten, erfahren Sie hier, wie Sie OneDrive vollständig von Windows 10 deinstallieren können.

Deinstallieren Sie OneDrive unter Windows 10

Da es keine einfache Möglichkeit gibt, OneDrive unter Windows 10 zu deinstallieren, verwenden wir zur Deinstallation die Eingabeaufforderung. Bevor wir das tun, müssen wir die OneDrive-Anwendung schließen.

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das OneDrive-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie die Option „Beenden“.

Durch diese Aktion wird ein Bestätigungsfenster angezeigt. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Ja“, um die OneDrive-App zu verlassen. Durch diese Aktion wird auch der OneDrive-Prozess beendet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie dies auch im Tab „Prozesse“ im Task-Manager überprüfen.

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten

Klicken Sie nach dem Beenden der OneDrive-App mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie dann die Option „Eingabeaufforderung (Admin)“. Alternativ können Sie auch „Win + X“ und dann die Taste „A“ auf Ihrer Tastatur drücken.

Geben Sie nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung je nach Systemarchitektur den folgenden Befehl ein.

Wenn Sie ein 32-Bit-System verwenden, verwenden Sie den folgenden Befehl.

%systemroot%\System32\OneDriveSetup.exe /uninstall

Wenn Sie ein 64-Bit-System verwenden, verwenden Sie den folgenden Befehl.

%systemroot%\SysWOW64\OneDriveSetup.exe /uninstall

Sobald Sie den Befehl ausführen, deinstalliert Windows die OneDrive-App endgültig. Die Eingabeaufforderung gibt jedoch keine Bestätigungsmeldung aus.

Wenn Sie den Windows Explorer öffnen, können Sie OneDrive tatsächlich nicht mehr darin finden. Sie können auch versuchen, im Startmenü danach zu suchen.

Jetzt können Sie auch alle OneDrive-Ordner an verschiedenen Orten sicher löschen, wenn Sie keine Reste haben möchten. Öffnen Sie dazu den Windows Explorer, wählen Sie die Registerkarte „Ansicht“ und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen „Ausgeblendete Elemente“.

Sobald die versteckten Ordner sichtbar sind, öffnen Sie den Ordner „ProgramData“ und löschen Sie den Ordner „Microsoft OneDrive“.

Gehen Sie nun zu Ihrem Benutzerprofilordner und löschen Sie den Ordner „OneDrive“. Falls Sie sich fragen: Der Speicherort lautet etwa „C:\Benutzer\IhrBenutzername“.

Öffnen Sie im selben Ordner den Ordner „App Data“ und navigieren Sie zum Ordner „Local“ und dann zum Ordner „Microsoft“. Löschen Sie den Ordner „OneDrive“. Wenn beim Löschen des Ordners Probleme auftreten, starten Sie einfach Ihr System neu und versuchen Sie es erneut.

Sie haben die OneDrive-Reste erfolgreich aus Windows 10 entfernt.

Wenn Sie OneDrive in Zukunft wieder verwenden möchten, können Sie es einfach neu installieren, indem Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung ausführen.

Für 32-Bit-Systeme:

%systemroot%\System32\OneDriveSetup.exe

Für 64-Bit-Systeme:

%systemroot%\SysWOW64\OneDriveSet.exe

Sobald Sie den Befehl ausführen, installiert Windows OneDrive und Sie können es sofort konfigurieren.

Kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen mit der oben genannten Methode zur Deinstallation von OneDrive unter Windows 10 mit.

Index
  1. Deinstallieren Sie OneDrive unter Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up