So beheben Sie eine nicht reagierende Windows 11-Taskleiste

Auch wenn Windows 11 viele Verbesserungen mit sich bringt, stellt seine Taskleiste nicht nur eine Herabstufung gegenüber Windows 10 dar, sondern ist auch anfällig für Probleme wie das Verschwinden der Taskleiste, das Erscheinen leer oder das Nicht-Reagieren. Was auch immer das Problem im Zusammenhang mit der Taskleiste ist, die folgenden Lösungen helfen, das Problem zu beheben, dass die Windows 11-Taskleiste nicht funktioniert.

Lesen Sie auch: 10 wesentliche Verbesserungen in Windows 11 gegenüber Windows 10

1. Starten Sie den Taskleistendienst neu

Als Erstes müssen Sie die Taskleistendienste neu starten, indem Sie den Windows Explorer im Task-Manager neu starten.

Der Windows-Explorer steuert die Windows-Shells, zu denen der Datei-Explorer, die Taskleiste und das Startmenü gehören. Ein Neustart würde alle Probleme beheben, die dazu führen könnten, dass die Taskleiste nicht funktioniert.

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager auf Ihrem Windows-Computer zu öffnen. Alternativ drücken Sie Strg + Alt + Entf und klicken Sie auf Task-Manager.
  2. Das Task-Manager-Fenster wird geöffnet. Suchen Sie auf der Registerkarte „Prozesse“ nach „Windows Explorer“. Klicken Sie darauf und klicken Sie auf die Schaltfläche „Aufgabe beenden“ oder „Neu starten“. Der Windows Explorer wird neu gestartet. Hoffentlich funktioniert die Taskleiste wieder normal.
  1. Wenn Sie keine Registerkarten wie Prozesse, Leistung, App-Verlauf usw. sehen, befinden Sie sich in der kompakten Ansicht des Task-Managers. Klicken Sie auf „Weitere Details“, um den Task-Manager zu erweitern, und folgen Sie dann Schritt 2.

Lesen Sie auch: Windows 11 Snipping Tool funktioniert nicht: 12 mögliche Lösungen

2. Starten Sie den PC neu

Wenn ein Neustart des Windows Explorers nicht geholfen hat, versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten. Aufgrund vorübergehender Störungen reagiert die Taskleiste häufig nicht mehr. Ein Neustart sollte das Problem beheben. Die normale Methode zum Neustarten des Computers über das Startmenü funktioniert nicht, da die Taskleiste nicht funktioniert. Gehen Sie stattdessen wie folgt vor.

  1. Drücken Sie Strg + Alt + Entf auf Ihrer Tastatur.
  2. Der Verwaltungsbildschirm wird angezeigt. Klicken Sie unten rechts auf das Power-Symbol und wählen Sie „Neustart“ aus der Liste.

3. Deaktivieren Sie „Taskleiste ausblenden“.

Wenn die Windows 11-Taskleiste immer wieder vor Ihnen verborgen bleibt, möchten Sie möglicherweise die zugehörige Einstellung wie unten gezeigt deaktivieren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Windows-Computer. Da die Taskleiste wiederum nicht funktioniert, müssen Sie einen alternativen Weg ausprobieren, um die Einstellungen zu öffnen. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.
  2. Wenn der Task-Manager geöffnet wird, klicken Sie auf „Datei → Neue Aufgabe ausführen“.
  1. Das Popup-Fenster „Neue Aufgabe erstellen“ wird geöffnet. Typ ms-settings: und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“.
  1. Die Windows 11-Einstellungen werden geöffnet. Gehen Sie zu „Personalisierung → Taskleiste“.
  1. Scrollen Sie im nächsten Bildschirm nach unten und erweitern Sie den Abschnitt „Taskleistenverhalten“. Deaktivieren Sie die Einstellung „Taskleiste automatisch ausblenden“.

Lesen Sie auch: So erhalten Sie den klassischen Lautstärkemixer in Windows 11 zurück

4. Ändern Sie die Ausrichtung der Taskleiste in „Mitte“.

Viele Benutzer von Windows 11 schlagen vor, dass die Änderung der Ausrichtung der Taskleiste auf Mitte statt auf links das Problem der nicht reagierenden Taskleiste behoben hat.

  1. Befolgen Sie dazu die Schritte Nr. 1 bis Nr. 4 der oben genannten Methode, um die Taskleisteneinstellungen zu öffnen.
  2. Erweitern Sie den Abschnitt „Taskleistenverhalten“.
  1. Wählen Sie im Dropdown-Feld neben der Ausrichtung der Taskleiste „Mitte“ aus.

5. Aktivieren Sie die Taskleiste auf allen Displays

Wenn Sie ein Setup mit mehreren Geräten verwenden und die Taskleiste auf dem zweiten Monitor nicht funktioniert, müssen Sie die Taskleisteneinstellungen für mehrere Displays überprüfen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen mit dem Task-Manager, wie in Abschnitt 3 gezeigt.
  2. Gehen Sie zu „Personalisierung → Taskleiste“. Erweitern Sie „Taskleistenverhalten“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Meine Taskleiste auf allen Displays anzeigen“. Passen Sie außerdem die Einstellungen je nach Ihren Vorlieben für „Bei Verwendung mehrerer Displays meine Taskleisten-Apps anzeigen“ an.

Notiz: Die Einstellungen sind im Screenshot ausgegraut, da wir nicht mehrere Displays verwenden.

Lesen Sie auch: So umgehen Sie die TPM 2.0-Anforderung in Windows 11 sicher

6. Systemdateien reparieren

Als nächstes müssen Sie versuchen, die Systemdateien zu reparieren, was dazu führen könnte, dass die Windows 11-Taskleiste nicht funktioniert. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, denn Sie müssen die Systemdateien nicht manuell bearbeiten. Windows bietet ein integriertes Tool namens System File Checker, um den Computer auf Fehler zu scannen und diese zu beheben.

Folge diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager mit der Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc.
  2. Gehen Sie zu „Datei -> Neue Aufgabe ausführen“.
  1. Typ CMD im Popup-Fenster „Neue Aufgabe erstellen“, um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen“ und klicken Sie auf „OK“.
  1. Schreib die sfc /scannow Geben Sie den Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  1. Warten Sie, bis Windows 11 den Befehl ausführt und alle fehlerhaften Dateien repariert. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie die Eingabeaufforderung.
  2. Der sfc/scannow Der Befehl führt eine schnelle Überprüfung Ihres Computers durch. Wenn dieser Befehl nicht geholfen hat, führen Sie eine umfassende Überprüfung Ihres PCs durch DISM Befehle. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung erneut und geben Sie nacheinander die folgenden Befehle ein:
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Lesen Sie auch: Warum die Verschlüsselung unter Windows 11 Home nicht funktioniert und wie man sie behebt

7. Deaktivieren Sie den Schnellstart

Wenn die Taskleiste von Windows 11 beim Start ohne Schaltflächen und Symbole angezeigt wird, hat sich die Deaktivierung des Schnellstarts als vorteilhaft erwiesen. Befolgen Sie die unten gezeigten Schritte.

  1. Öffnen Sie den Task-Manager mit Hilfe der Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc.
  2. Öffnen Sie „Datei -> Neue Aufgabe ausführen“.
  1. Geben Sie im Fenster „Neue Aufgabe erstellen“ „Systemsteuerung“ ein.
  1. Klicken Sie auf „Energieoptionen“, wenn die Ansicht auf Symbole eingestellt ist. Alternativ gehen Sie zu „Hardware und Sound → Energieoptionen“.
  1. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Auswählen, was die Ein-/Aus-Tasten bewirken sollen“.
  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Schnellstart aktivieren (empfohlen)“ unter den Einstellungen zum Herunterfahren. Klicken Sie auf „Änderungen speichern“.
  1. Wenn es ausgegraut erscheint, klicken Sie oben auf „Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind“. Das sollte die Shutdown-Einstellungen aktivieren. Deaktivieren Sie dann „Schnellstart aktivieren“

Lesen Sie auch: So nutzen Sie Windows 11 ohne Microsoft-Konto

8. Ändern Sie Datum und Uhrzeit des PCs

Eine weitere Lösung, die Probleme mit der Windows 11-Taskleiste behebt, besteht darin, Datum und Uhrzeit des Computers auf einen Monat im Voraus zu ändern. Folge diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager und gehen Sie zu „Datei → Neue Aufgabe“.
  2. Geben Sie „Systemsteuerung“ in das neue Aufgabenfenster ein, um es zu öffnen.
  3. Gehen Sie in der Systemsteuerung zu „Datum und Uhrzeit“.
  1. Klicken Sie auf der Registerkarte „Datum und Uhrzeit“ auf „Datum und Uhrzeit ändern“ und stellen Sie den Monat auf den nächsten Monat ein.
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte „Internetzeit“ und anschließend auf „Einstellungen ändern“.
  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Mit einem Internetserver synchronisieren“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“.

9. Aktualisieren Sie das Windows-Betriebssystem

Das Problem, dass die Taskleiste nicht funktioniert, könnte auch durch eine veraltete oder fehlerhafte Version des Windows 11-Betriebssystems verursacht werden, das derzeit auf Ihrem Computer installiert ist. Suchen Sie nach möglichen Updates und aktualisieren Sie Windows 11 auf die neueste Version, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Computer mit dem Task-Manager.
  2. Gehen Sie zu „Windows Update“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“.

3. Installieren Sie das Update, falls verfügbar.

10. Passen Sie die Taskleisten-Registrierung an

Wenn die Windows 11-Taskleiste immer noch nicht richtig funktioniert, müssen Sie die folgende Änderung an der Taskleisten-Registrierung vornehmen.

  1. Öffnen Sie den Task-Manager.
  2. Gehen Sie zu „Datei → Neue Aufgabe ausführen“ und geben Sie ein regedit im Fenster und klicken Sie auf „OK“, um den Registrierungseditor zu öffnen.

Tipp: Sie sollten eine Sicherungskopie der Windows-Registrierung erstellen, bevor Sie Dateien bearbeiten.

  1. Navigieren Sie zu „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced“. Doppelklicken Sie auf „TaskbarSd“.
  1. Ändern Sie den Wert im Feld „Wertdaten“ auf „1“, wenn dieser auf „0“ eingestellt ist. Klicken Sie auf „OK“.
  1. Starten Sie den Windows Explorer neu, wie in Abschnitt 1 gezeigt.

Lesen Sie auch: 16 nützliche Windows-Registrierungs-Hacks zur Optimierung Ihres Erlebnisses

11. Registrieren Sie die Taskleiste erneut

Möglicherweise wurde die Taskleiste unter Windows 11 aufgrund eines Problems abgemeldet und funktioniert deshalb nicht richtig. Um Abhilfe zu schaffen, müssen Sie die Taskleiste mithilfe von Windows PowerShell wie unten gezeigt neu registrieren.

  1. Öffnen Sie den Task-Manager und gehen Sie zu „Datei → Ausführen“ für eine neue Aufgabe.
  2. Geben Sie Powershell in das Popup-Fenster „Neue Aufgabe erstellen“ ein, um Windows PowerShell zu öffnen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen“ und klicken Sie auf „OK“.
  1. Das Windows PowerShell-Fenster wird geöffnet. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}
  1. Warten Sie, bis der Befehl abgeschlossen ist. Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Windows Explorer neu.

12. Führen Sie den Windows-Sicherheitsscan aus

Wenn Sie kürzlich eine App installiert oder Medien von nicht überprüften Quellen heruntergeladen haben, ist Ihr Windows 11-PC möglicherweise mit bösartigen oder beschädigten Dateien infiziert, was zu Problemen mit der Taskleiste führen kann. Während eine Möglichkeit, das Problem zu beheben, darin besteht, die kürzlich installierten Apps oder Dateien zu löschen, besteht eine einfache Lösung darin, den Windows-Sicherheitsscan zu verwenden, um solche Probleme wie unten gezeigt zu erkennen und zu beheben:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem PC.
  2. Gehen Sie zu „Datenschutz und Sicherheit“ und klicken Sie auf „Windows-Sicherheit“.
  1. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf „Viren- und Bedrohungsschutz“ und „Schnellscan“.
  1. Wenn die Option „Schnellscan“ nicht angezeigt wird, klicken Sie auf „App öffnen“, um die Antiviren-App eines Drittanbieters zu öffnen und Ihren PC damit zu scannen.

Lesen Sie auch: Aktuelle Windows 10- und 11-Update-Probleme und deren Behebung

13. Update deinstallieren

Bei vielen Benutzern führt ein fehlerhaftes, auf dem Computer installiertes Sicherheitsupdate zu Problemen mit der Taskleiste. Eines der Sicherheitsupdates, die es gegeben hat Chaos in der Taskleiste anrichten ist KB5006674. Sie müssen es wie unten gezeigt deinstallieren.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung auf Ihrem PC.
  2. Gehen Sie zu „Programme und Funktionen“.
  1. Klicken Sie im rechten Bereich auf „Installierte Updates anzeigen“.
  1. Suchen Sie nach „Update für Microsoft Windows (KB5006674),“ klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf die Schaltfläche „Deinstallieren“.

Genießen Sie Windows 11

Wir hoffen, dass die oben genannten Lösungen das Problem der nicht reagierenden Taskleiste von Windows 11 behoben haben. Sobald die Taskleiste ordnungsgemäß funktioniert, erfahren Sie, wie Sie die Taskleiste wie ein Profi anpassen. Möglicherweise möchten Sie auch erfahren, wie Sie den Google Play Store unter Windows 11 installieren.

Index
  1. 1. Starten Sie den Taskleistendienst neu
  2. 2. Starten Sie den PC neu
  3. 3. Deaktivieren Sie „Taskleiste ausblenden“.
  4. 4. Ändern Sie die Ausrichtung der Taskleiste in „Mitte“.
  5. 5. Aktivieren Sie die Taskleiste auf allen Displays
  6. 6. Systemdateien reparieren
  7. 7. Deaktivieren Sie den Schnellstart
  8. 8. Ändern Sie Datum und Uhrzeit des PCs
  9. 9. Aktualisieren Sie das Windows-Betriebssystem
  10. 10. Passen Sie die Taskleisten-Registrierung an
  11. 11. Registrieren Sie die Taskleiste erneut
  12. 12. Führen Sie den Windows-Sicherheitsscan aus
  13. 13. Update deinstallieren
  14. Genießen Sie Windows 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up