So ändern Sie den Benachrichtigungston unter Windows

Standardmäßig verwendet Windows einen generischen Sound für Benachrichtigungen. Sie können es jedoch leicht ändern, wenn es Ihnen nicht gefällt oder Sie es satt haben, den gleichen Ton zu hören. Abgesehen von den integrierten Optionen können Sie Ihren eigenen Sound herunterladen oder importieren und ihn als Benachrichtigungston festlegen. Dieses Tutorial veranschaulicht verschiedene Methoden zum Ändern des Benachrichtigungstons unter Windows.

Gut zu wissen: Erfahren Sie, wie Sie den Windows-Startsound anpassen.

Ändern Sie den Benachrichtigungston über die Einstellungen

Sie können den Benachrichtigungston auf Ihrem Windows-Computer ändern, indem Sie zum Menü „Personalisierung“ navigieren.

Drücken Sie die Tasten Win + I, um die Einstellungen-App zu starten. Klicken Sie im linken Bereich auf „Personalisierung -> Themen“.

Klicken Sie im Bildschirm „Themen“ auf „Sounds“.

Klicken Sie im Dialogfeld auf die Registerkarte „Sounds“. Scrollen Sie und finden Sie die Option „Benachrichtigung“ unter „Programmereignisse“.

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld unter „Töne“, um die Liste der integrierten Töne anzuzeigen.

Wählen Sie eine beliebige Option aus der Liste aus und klicken Sie auf „Testen“, um sie anzuhören. Wählen Sie den Ton aus, den Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf „Übernehmen -> OK“, um ihn als Ihren Benachrichtigungston festzulegen.

Zu Ihrer Information: Gefällt Ihnen Ihr aktueller Bildschirmschoner nicht mehr? Schauen Sie sich unsere Liste mit tollen Bildschirmschonern für Windows an.

Ändern Sie den Benachrichtigungston mit dem Registrierungseditor

Sie können den Benachrichtigungston unter Windows auch mit dem Registrierungseditor ändern. In diesem Beispiel werden Ihre eigenen benutzerdefinierten Sounds verwendet. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine Sicherung der Registrierung erstellen, bevor Sie fortfahren.

Drücken Sie Win + R, um das Dienstprogramm „Ausführen“ zu starten. Typ regedit in das Feld ein und klicken Sie auf „OK“, um den Registrierungseditor zu starten.

Klicken Sie auf „Ja“, wenn ein Popup-Fenster zur Erteilung der Erlaubnis angezeigt wird.

Geben Sie oben in der Adressleiste den folgenden Pfad ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\AppEvents\Schemes\Apps\.Default\Notification.Default\.Current

Drücken Sie Win + E, um den Datei-Explorer zu starten, und navigieren Sie zum folgenden Pfad „C:\Windows\Media“.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie als Benachrichtigung festlegen möchten, und klicken Sie auf „Als Pfad kopieren“ oder drücken Sie Strg + Umschalt + C, um den Dateipfad zu kopieren. Dies muss eine WAV-Datei sein.

Zurück im Registrierungseditor doppelklicken Sie rechts auf „Standard“. Fügen Sie im Popup-Dialogfeld den kopierten Dateipfad in das Feld „Wertdaten“ ein und klicken Sie auf „OK“.

Das ist es. Der von Ihnen ausgewählte Ton wird abgespielt, wenn Sie unter Windows eine Benachrichtigung erhalten. Wenn Sie den ausgewählten Ton nicht hören können, starten Sie den Computer neu, um sicherzustellen, dass die Änderungen in der Registrierung gespeichert werden.

Tipp: Müssen Sie Ihre Windows-Registrierung bereinigen? Wir zeigen Ihnen wie.

Fügen Sie Windows einen benutzerdefinierten Benachrichtigungston hinzu

Es ist nicht erforderlich, den Registrierungseditor zu verwenden, um benutzerdefinierte Benachrichtigungstöne hinzuzufügen. Sie können dies auch über die Einstellungen-App tun. Beachten Sie, dass die Audiodatei im WAV-Format vorliegen muss, da Windows keine anderen Audioformate akzeptiert.

Drücken Sie Win + E, um den Datei-Explorer zu starten, und navigieren Sie zu dem Ordner, der die Sounddatei enthält. Verwenden Sie die Tasten Strg+C oder klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf „Kopieren“, um den Dateipfad zu kopieren.

Gehen Sie zum Pfad „C:\Windows\Media“ und fügen Sie die Datei hier ein. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf „Weiter“, um Administratorrechte zum Einfügen der Datei zu erteilen.

Starten Sie nun das Sound-Fenster wie oben gezeigt und klicken Sie unter „Programmereignisse“ auf „Benachrichtigung“.

Klicken Sie unten im Dialogfeld unter „Töne“ auf das Dropdown-Feld. Suchen Sie die Datei, die Sie zuvor kopiert haben, und wählen Sie sie aus.

Klicken Sie auf „Übernehmen -> OK“, um den benutzerdefinierten Ton als Benachrichtigungston festzulegen.

Zu Ihrer Information: Sehen Sie sich unsere Liste mit Tipps an, um herauszufinden, wie Sie den Sound unter Windows verbessern können.

Sie können die Töne für verschiedene Benachrichtigungen anpassen, z. B. Kalendererinnerungen, Benachrichtigungen über neue E-Mails, Alarme bei niedrigem Batteriestand und mehr, indem Sie auf das Dialogfeld „Ton“ zugreifen. Wenn Sie Benachrichtigungen stören, erfahren Sie, wie Sie sie deaktivieren.

Pexels. Alle Screenshots von Meenatchi Nagasubramanian.

Index
  1. Ändern Sie den Benachrichtigungston über die Einstellungen
  2. Ändern Sie den Benachrichtigungston mit dem Registrierungseditor
  3. Fügen Sie Windows einen benutzerdefinierten Benachrichtigungston hinzu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up