Kopfhörer funktionieren unter Windows nicht? Hier sind einige Korrekturen

Das Einrichten von Audiogeräten unter Windows kann eine chaotische Angelegenheit sein. Treiber können miteinander in Konflikt geraten, Windows interpretiert möglicherweise eine Art der Tonausgabe fälschlicherweise als eine andere und Sie müssen möglicherweise in Ihre Toneinstellungen eintauchen, um genau herauszufinden, was los ist. Wenn Ihre Kopfhörer unter Windows 10 und 11 nicht funktionieren, ist es Zeit für eine Fehlerbehebung. Wenn alles gut geht, sollten Sie natürlich in der Lage sein, ein Audiogerät anzuschließen und es einfach funktionieren zu lassen, aber wenn das nicht passiert, hilft Ihnen dieser Leitfaden, um Sie zu retten.

Lesen Sie auch: Windows-Sound funktioniert nicht? Hier sind 12 Korrekturen

1. Isolieren Sie das Problem

Bevor wir mit allen unten aufgeführten softwarebasierten Korrekturen fortfahren, ist es wichtig zu überprüfen, dass das Problem nicht mit der Hardware zusammenhängt. Wenn dies der Fall ist, werden Ihnen die folgenden Korrekturen wahrscheinlich nicht weiterhelfen.

Die beiden bemerkenswerten Hardwareteile, die fehlerhaft sein können, wenn Ihre Kopfhörer nicht funktionieren, sind die Kopfhörer selbst und der Anschluss, an den Sie sie anschließen. Schließen Sie die Kopfhörer zunächst an ein anderes Gerät an, um zu sehen, ob sie dort funktionieren. Es ist wahrscheinlich ein gutes Zeichen, dass Sie neue Kopfhörer benötigen, wenn diese immer noch nicht funktionieren.

Lesen Sie auch: Was ist der Kopfhörertreiber und wie wirkt er sich auf die Audioqualität aus?

Wenn sie auf einem anderen Gerät funktionieren, versuchen Sie, die Kopfhörer an einen anderen Audioanschluss des PCs anzuschließen, auf dem sie nicht funktionieren. Wenn sie plötzlich wieder funktionieren, deutet das darauf hin, dass das Problem beim ursprünglichen Port liegt. Sie können einfach weiterhin Ihre Kopfhörer über den neuen Anschluss verwenden oder unsere Liste mit Korrekturen weiterlesen.

Lesen Sie auch: So beheben Sie das Problem, dass das Mikrofon unter Windows nicht funktioniert

2. Stellen Sie sicher, dass die Kopfhörer aktiviert und als Standardgerät eingestellt sind

Der andere wichtige Ort, an dem Sie möglicherweise überprüfen müssen, ob Ihre Kopfhörer unter Windows 11 nicht funktionieren, ist das Soundfenster. Der beste Weg, hierher zu gelangen, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol im Infobereich in der Ecke von Windows zu klicken und dann auf „Toneinstellungen“ zu klicken.

Klicken Sie in der Liste „Wählen Sie aus, wo der Ton abgespielt werden soll“ auf den Pfeil neben Ihren Kopfhörern, klicken Sie dann auf dem neuen Bildschirm auf das Dropdown-Menü „Als Standard-Audiogerät festlegen“ und wählen Sie „Als Standard für Audio verwenden“ aus.

Wenn Ihre Kopfhörer nicht in der Liste angezeigt werden, sind sie möglicherweise deaktiviert. Scrollen Sie im Fenster „Toneinstellungen“ nach unten und klicken Sie dann auf „Weitere Toneinstellungen“, um zum klassischen Fenster „Ton“ zu gelangen.

Um Ihre Kopfhörer als Standard-Audiogerät festzulegen, suchen Sie sie auf der Registerkarte „Wiedergabe“, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und stellen Sie sicher, dass „Deaktivierte Geräte anzeigen“ aktiviert ist.

Suchen Sie als Nächstes Ihre Kopfhörer in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, klicken Sie auf „Aktivieren“, klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Als Standardgerät festlegen“ aus.

Um Ihre bevorzugte Audioausgabe in Windows 11 schnell zu ändern, klicken Sie auf das Lautsprechersymbol, dann auf den Pfeil neben der Lautstärkeleiste und wählen Sie dort Ihr Ausgabegerät aus.

Lesen Sie auch: 3 Möglichkeiten, das Problem zu beheben, dass das Headset-Mikrofon die Headset-Ausgabe aufnimmt

3. Aktualisieren, installieren oder ersetzen Sie die Soundtreiber

Wenn Sie Ihre Kopfhörer an Ihren Windows-PC anschließen und das beruhigende „Klingeln“ hören, ist die gute Nachricht, dass sie auf Hardwareebene erkannt werden. Die schlechte Nachricht ist, dass bei der Übertragung des Tons vom PC an die Kopfhörer softwareseitig etwas schief läuft.

Um dies zu beheben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, gehen Sie zu „Geräte-Manager -> Sound-, Video- und Gamecontroller“ und wählen Sie dann Ihren Audiotreiber aus. (In unserem Fall ist es „Realtek High Definition Audio“.)

Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf den Treiber, wählen Sie „Treiber aktualisieren“ und dann „Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“.

Wenn dies nicht gelingt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und dann auf „Gerät deaktivieren“, bevor Sie ihn erneut aktivieren. Schließlich können Sie auch versuchen, den Treiber zurückzusetzen, indem Sie im Kontextmenü des Treibers „Eigenschaften“ auswählen und dann auf die Registerkarte „Treiber“ und „Treiber zurücksetzen“ klicken.

Einige Benutzer haben auch Folgendes als Lösung gemeldet. Klicken Sie im Fenster „Treiber aktualisieren“ auf „Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen“, dann auf „Aus einer Liste auswählen“ und wählen Sie „High-Definition-Audiogerät“. Möglicherweise erhalten Sie eine Warnmeldung, dass der Treiber möglicherweise nicht kompatibel ist. Ignorieren Sie die Meldung und installieren Sie dann den Treiber.

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie auch auf der Website des Kopfhörerherstellers nach dem neuesten Treiber suchen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version für Ihr Gerät und Betriebssystem auswählen.

4. Ändern Sie das „Standardformat“ Ihrer Kopfhörer

Gehen Sie zurück zum Fenster „Sound“ und klicken Sie auf die Registerkarte „Wiedergabe“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Kopfhörer (sie werden möglicherweise als „Lautsprecher“ angezeigt, wenn sie angeschlossen sind, oder als „2. Audioausgang“ oder ähnliches), klicken Sie dann auf „Eigenschaften“ und auf die Registerkarte „Erweitert“.

Versuchen Sie, mit dem „Standardformat“ der Kopfhörer herumzuspielen und jedes Mal, wenn Sie es ändern, auf „Testen“ zu klicken, um zu sehen, ob Sie Audio hören.

5. Wählen Sie HD Audio über AC97

AC97 und HD Audio sind zwei Audiostandards, die im Allgemeinen an die vordere 3,5-mm-Buchse vieler Desktop-Computer angeschlossen werden. Ob Ihr PC das eine oder das andere verwendet, hängt letztendlich davon ab, welcher Anschluss Ihr Motherboard mit Ihren vorderen Soundanschlüssen verbindet.

Vorausgesetzt, dass im Inneren alles korrekt angeschlossen ist (z. B. mit dem neueren HD-Audio-Header, der Geräte automatisch erkennt), sollten Sie in Ihrem Audiotreiber-Tool sicherstellen, dass Ihre „Anschlusseinstellungen“ korrekt sind.

Unser Audiotreiber-Tool ist Realtek HD Audio Manager (zu finden in der Systemsteuerung). Öffnen Sie es, klicken Sie auf das Zahnrad „Einstellungen“ in der oberen rechten Ecke und stellen Sie sicher, dass unter „Anschlusseinstellungen“ „HD Audio Front Panel“ ausgewählt ist.

Während Sie hier sind, können Sie Kopfhörer auch als zweites Audiogerät verwenden, anstatt Ihre Lautsprecher auszutauschen, indem Sie das unten rot markierte Kästchen ankreuzen.

6. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth ordnungsgemäß funktioniert

Ein weiteres Problem, bei dem Ihre Kopfhörer unter Windows 10 und 11 nicht funktionieren, könnte mit Bluetooth zusammenhängen. Dies gilt natürlich nur für Bluetooth-Kopfhörer. Es gibt zwei Dinge, auf die man achten sollte.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Kopfhörer mit Windows 10/11 und Ihrem PC kompatibel sind. Wenn Ihr PC nur Bluetooth 4.0 unterstützt, Ihre Kopfhörer jedoch 5.0, funktionieren sie möglicherweise nicht richtig.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie „Geräte-Manager“. Erweitern Sie „Bluetooth“, um Ihre aktuelle Bluetooth-Version anzuzeigen.

Das zweite Problem könnte sein, dass Bluetooth in Windows 11 deaktiviert ist. Klicken Sie auf „Suchen“ und geben Sie „Bluetooth“ ein. Wählen Sie „Bluetooth und andere Geräteeinstellungen“. Schalten Sie Bluetooth auf „Ein“.

Es ist auch möglich, dass Ihr integrierter Bluetooth-Adapter ausgefallen ist. Versuchen Sie, andere Bluetooth-Geräte anzuschließen, um festzustellen, ob es sich nur um Ihre Kopfhörer handelt. Wenn nichts funktioniert, müssen Sie möglicherweise einen USB-Bluetooth-Adapter oder Dongle kaufen.

Wenn überhaupt keine Bluetooth-Einstellungen angezeigt werden, ist Ihr PC nicht Bluetooth-kompatibel. Stattdessen benötigen Sie einen USB-Bluetooth-Adapter.

7. Probleme mit drahtlosen Kopfhörern

Bei kabellosen Kopfhörern könnte das Problem bei den Kopfhörern selbst liegen. Auch wenn es zu offensichtlich klingt, stellen Sie sicher, dass Ihre Kopfhörer aufgeladen sind. Eine niedrige Ladung führt möglicherweise dazu, dass Windows 11 sie nicht erkennt und keine Verbindung zu ihnen herstellt. Und selbst wenn sie sich verbinden, reicht die Ladung möglicherweise nicht aus, um tatsächlich Ton abzuspielen.

Möglicherweise liegt auch ein Firmware-Problem vor. Gelegentlich müssen Sie die Firmware Ihrer Kopfhörer aktualisieren, damit sie mit neuerer Hardware und Betriebssystemen funktionieren. In den meisten Fällen müssen Sie die Website des Herstellers besuchen, um das neueste Update und detaillierte Schritte zur Aktualisierung zu erhalten.

Überprüfen Sie abschließend, ob Ihre kabellosen Kopfhörer tatsächlich aufgeladen werden. Wenn Sie beispielsweise Ohrhörer mit einem Ladeetui haben, kann es sein, dass das Etui nicht aufgeladen wird oder die Ladung nicht mehr hält.

8. Ersetzen Sie den Kopfhörer-Audioanschluss

Wenn Sie alles andere ausprobiert haben und der AUX-Anschluss immer noch nicht reagiert, obwohl alles andere funktioniert, ist es an der Zeit, sich der Tatsache zu stellen, dass der Anschluss ausgefallen ist.

Die meisten PCs verfügen nur über einen Kopfhörer- oder AUX-Anschluss, sodass Sie nicht einfach einen anderen verfügbaren Anschluss verwenden können. Problematisch ist, dass es unglaublich schwierig ist, die Kopfhörerbuchse zu reparieren, wenn sie einmal nicht funktioniert. Sie müssten Ihren PC zerlegen und einen Ersatz anlöten. Wenn das schiefgeht, kann es zu irreparablen Schäden kommen.

Die einfachste Lösung, wenn Ihr Audioanschluss nicht funktioniert, ist der Kauf eines USB-Soundadapters. Diese sind relativ kostengünstig und in der Regel Plug-and-Play-fähig, was bedeutet, dass sie innerhalb von Sekunden betriebsbereit sind. Der Externer USB-Stereo-Sound-Adapter von Sabrent ist sowohl in der USB-A- als auch in der USB-C-Version für weniger als 10 US-Dollar erhältlich.

Häufig gestellte Fragen

3. Kann ein ausgefranstes Kabel Probleme verursachen?

Absolut! Überprüfen Sie Ihre Kopfhörer auf Anzeichen von physischen Schäden, wenn Sie Probleme haben. Jegliches Ausfransen kann bedeuten, dass die Drähte selbst beschädigt sind. Dies gilt auch, wenn Sie das Kopfhörerkabel zu fest aufwickeln. Dies kann dazu führen, dass die Drähte zu stark gespannt werden und brechen.

4. Kann ein Upgrade auf Windows 11 zu Problemen führen, wenn die Kopfhörer nicht funktionieren?

Wenn Sie kürzlich von Windows 10 auf Windows 11 umgestiegen sind und zum ersten Mal Probleme mit den Kopfhörern bemerken, ist es sehr wahrscheinlich, dass ein Upgrade das Problem ist.

Beginnen Sie mit der Fehlerbehebung, indem Sie die in diesem Beitrag aufgeführten Einstellungen durchgehen, um festzustellen, ob durch das Upgrade Ihre benutzerdefinierten Einstellungen auf die Windows-Standardeinstellungen geändert wurden. Dies könnte dazu führen, dass der gesamte Ton über Ihre Lautsprecher und nicht über Kopfhörer übertragen wird.

Außerdem müssen Sie möglicherweise Ihre Audiotreiber, Kopfhörer-Firmware und/oder Apps aktualisieren, um sicherzustellen, dass sie mit Windows 11 kompatibel sind.

Lesen Sie auch: So beheben Sie, dass eine Webcam oder Kamera unter Windows nicht funktioniert

Zusammenfassung

Dass Ihre Kopfhörer plötzlich nicht mehr funktionieren, ist frustrierend, aber mit ein wenig Fehlerbehebung stellen Sie möglicherweise fest, dass es sich um ein sehr kleines Problem handelt, das sich leicht beheben lässt. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, was „Treiber“ sind, finden Sie heraus, was Kopfhörertreiber sind und warum sie so wichtig sind.

Wenn Sie mit der Fehlerbehebung fertig sind, nehmen Sie sich etwas Zeit, um sicherzustellen, dass Ihr PC sicher ist. Viren können die Gesamtleistung definitiv beeinträchtigen.

Index
  1. 1. Isolieren Sie das Problem
  2. 2. Stellen Sie sicher, dass die Kopfhörer aktiviert und als Standardgerät eingestellt sind
  3. 3. Aktualisieren, installieren oder ersetzen Sie die Soundtreiber
  4. 4. Ändern Sie das „Standardformat“ Ihrer Kopfhörer
  5. 5. Wählen Sie HD Audio über AC97
  6. 6. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth ordnungsgemäß funktioniert
  7. 7. Probleme mit drahtlosen Kopfhörern
  8. 8. Ersetzen Sie den Kopfhörer-Audioanschluss
  9. Häufig gestellte Fragen
    1. 3. Kann ein ausgefranstes Kabel Probleme verursachen?
    2. 4. Kann ein Upgrade auf Windows 11 zu Problemen führen, wenn die Kopfhörer nicht funktionieren?
  10. Zusammenfassung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up