Wenn Ihr PC nicht mit Windows 11 kompatibel ist, erfahren Sie, wie Sie es trotzdem installieren

Index
  1. 1) Überprüfen Sie die Windows 11-Anforderungen
    1. Aktivieren Sie TPM 2.0
    2. Aktivieren Sie Secure Boot
    3. Verwenden Sie eine GPT-Partition
  2. 2) Installieren Sie Windows 11 auf einem inkompatiblen Computer
    1. Rufus
    2. Auf jeden Fall brennen
    3. Wechseln Sie den USB-Stick in Echtzeit
  3. 3) Upgrade von Windows 10 auf Windows 11
    1. Schlussfolgerungen

Ist unser Computer nicht mit Windows 11 kompatibel? Sehen wir uns an, wie Sie es trotzdem installieren können, indem Sie die von Microsoft auferlegten Einschränkungen überwinden.

Windows 11 Das neue Betriebssystem von Microsoft führt mehrere wichtige Neuerungen in der Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit des Systems ein, aber mit diesem Update hat das Redmonder Unternehmen „Schritte geschlossen“ und offiziellen Support nur für Computer mit bestimmten Eigenschaften eingeführt. Er hat das getan Windows 11 kann nicht installiert oder aktualisiert werden Jeder, der einen oft noch neuen Computer besitzt, auf dem regelmäßig Windows 10 installiert ist.

Für diejenigen, die mit der Installation des neuen Systems nicht fortfahren können (aufgrund des Erscheinens der Fehlermeldung „Windows 11 kann auf diesem Computer nicht ausgeführt werden"), aber lesen Sie den Leitfaden weiter: Wir werden es Ihnen in den folgenden Kapiteln zeigen So installieren Sie Windows 11 auf fast jedem ComputerUmgehen der von Microsoft auferlegten Beschränkungen.

Es ist also möglich, Windows 11 zu installieren, auch wenn unter Windows 10 geschrieben steht, dass dies nicht möglich ist, mit einem kleinen Trick, den wir sehen werden, nachdem wir überprüft haben, dass der Computer nicht wirklich die Anforderungen für Windows 11 hat.

1) Überprüfen Sie die Windows 11-Anforderungen

Aufgrund einiger Sicherheitsparameter, die die neueste Version des Microsoft-Betriebssystems erfordern, kann Windows 11 möglicherweise nicht auf unserem Computer installiert werden. Nachfolgend haben wir die Parameter zusammengestellt, die Sie überprüfen müssen, um Windows 11 korrekt zu installieren.

Aktivieren Sie TPM 2.0

Unser Computer ist möglicherweise damit kompatibel Anforderungen für Windows 11, aber wenn wir TPM nie über das BIOS/UEFI aktiviert haben, ist es fälschlicherweise inkompatibel. Um dieses Problem zu lösen, starten Sie den Computer sofort neu. Wir greifen auf die BIOS-/UEFI-Einstellungen zuGehen wir zum Bildschirm Sicherheit oder Erweitert -> Trusted Computing und aktivieren Sie den zugehörigen Artikel TPM-Zustände.

Nachdem wir TPM aktiviert haben, gehen wir zum Bildschirm Der Ausgang und drücken Sie weiter Speichern und schließen um Ihren Computer neu zu starten. Jetzt müssen wir nur noch den Installationsvorgang von Windows 11 wiederholen (mit derInstallationsassistent), sodass Sie problemlos fortfahren können.

Wir erinnern Sie daran, dass wir die offizielle Version von Windows 11 installieren müssen TPM 2.0-Chip auf dem Computer installiert: Wenn wir TPM 1.2 haben, kann Windows 11 nicht installiert werdenauch wenn es durch das BIOS/UEFI aktiviert ist.

Um mehr zu erfahren, können wir unseren Leitfaden lesen Wie gut ist Secure Boot und TPM auf dem PC, Verifizierung und Aktivierung?

Aktivieren Sie Secure Boot

Eine weitere wichtige Funktion, die zum Ausführen von Windows 11 erforderlich ist, ist Guter Start, die spezielle Startfunktion, die verhindert, dass nicht autorisierter Microsoft-Code ausgeführt wird, wenn Sie Ihren Computer starten. Wenn wir diese Funktion deaktiviert haben (vielleicht zuvor mit Linux), können wir sie einfach aktivieren, indem wir zu den BIOS/UEFI-Einstellungen gehen und den Bildschirm öffnen gestartet und erkenne diesmal die Stimme Guter Start.

Wenn Sie das Element zum Konfigurieren der Funktion öffnen, stellen Sie sicher, dass Sie es festlegen Windows-Betriebssystem, Standart Modus oder ermöglichen, damit Secure Boot aktiviert werden kann. Vermeiden wir die Gerüchte AndereOS oder VermächtnisseDadurch wird Secure Boot deaktiviert (um andere als die von Microsoft bereitgestellten Betriebssysteme zu installieren).

Nachdem Sie den sicheren Start aktiviert haben, gehen wir zum Bildschirm Der Ausgang und wir wählen Speichern und schließen um Ihren Computer neu zu starten. Nach dem Neustart sollten wir Windows 11 problemlos installieren können.

Zum gleichen Thema können wir unseren Leitfaden lesen wie Secure Boot funktioniert.

Verwenden Sie eine GPT-Partition

Eine weitere Voraussetzung (dies ist die einzige, die nicht umgangen werden kann) für die Installation von Windows 11 auf Ihrem Computer ist die Verwendung einer GPT-Partition anstelle des alten MBR. Um diese Änderung vorzunehmen, müssen wir natürlich alle Partitionen auf der Festplatte löschen: Es ist daher ratsam, sie nur anzuwenden, wenn wir einen anderen Computer zum Speichern der Backups haben und wenn ein Image möglich ist. Bereiten Sie Windows 11 für die spätere Installation vor.

Um eine GPT-partitionierte Festplatte zu erhalten, schließen Sie die MBR-Festplatte an den neuen Computer an (mithilfe einer SATA-Adapter), öffnen Sie das Windows-Startmenü, suchen Sie Datenträgerverwaltung Sobald dieses Tool geöffnet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Partitionen und löschen Sie sie. Nachdem Sie alle Partitionen gelöscht haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und drücken Sie nach oben Auf GPT-Datenträger konvertieren.

Am Ende des Vorgangs verbinden wir die Festplatte erneut mit dem Computer, der nicht mit Windows 11 kompatibel ist, und fahren mit der Installation fort.

Zu diesem Thema können wir Sie dabei unterstützen Wechseln Sie vom BIOS zu UEFI und konvertieren Sie die Festplatte in GPT.

2) Installieren Sie Windows 11 auf einem inkompatiblen Computer

Wenn wir einen Computer ohne TPM, mit TPM 1.2, ohne Secure Boot oder mit einer inkompatiblen CPU haben Wir können Windows 11 nicht offiziell installieren, aber wir können das Problem vermeiden, indem wir die in den folgenden Kapiteln aufgeführten Methoden verwenden und von Zeit zu Zeit diejenige auswählen, die unseren Anforderungen am besten entspricht.

Rufus

Der einfachste Weg, Windows 11 auf einem inkompatiblen Computer zu installieren, ist die Verwendung von Rufusdas Schlüsselerstellungsprogramm, das beim Erstellen eines aus den Grenzen entfernt werden kann Windows 11 neue Serie kostenlos,.

Um fortzufahren, laden Sie die Windows 11-ISO direkt herunter offizielle Seite (Kunst Windows 11-Disk-Image ISO herunterladen), öffnen wir das Programm Rufus Auf unserem Computer drücken wir die Taste nach oben WählenWählen Sie das Windows 11 ISO aus, stellen Sie sicher, dass Sie den für die Installation zu verwendenden USB-Stick eingestellt haben, belassen Sie alle Grundeinstellungen und klicken Sie auf Start.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem neuen Bildschirm auf „Weiter“ klicken Entfernen Sie die Anforderung für 4 GB+ RAM, Secure Boot und TPM 2.0 Komm schon Entfernen Sie die Anforderungen für ein Microsoft-Konto onlineum einen Windows 11-Stick zu erstellen, der auf jedem Computer installiert werden kann, der die Mindestanforderungen für die Ausführung von Windows 10 erfüllt (mindestens 4 GB RAM, ein Dual-Core-Prozessor oder höher und mindestens 80 GB Festplattenspeicher).

Beim Booten des Sticks Lassen Sie uns die Startreihenfolge ändernWählen Sie den mit Rufus erstellten Schlüssel aus und installieren Sie Windows 11 ohne Einschränkungen.

Auf jeden Fall brennen

Eine weitere sehr effektive Möglichkeit, Windows 11 auf einem inkompatiblen Computer zu installieren, besteht darin, die ISO-Image-Datei mit einem kostenlosen Programm wie z. B. zu ändern Auf jeden Fall brennen.

Nach der Installation von AnyBurn führen wir den Download durch Windows 11 ISO (wie im vorherigen Kapitel gezeigt), öffnen Sie AnyBurn auf dem Computer und klicken Sie auf „Weiter“. Bilddateien bearbeitenDrücken Sie oben rechts auf das Ordnerform-Symbol, wählen Sie das ISO-Image von Windows 11 aus und drücken Sie Nach Ihnen und öffnen Sie im erscheinenden Fenster den Ordner Quellen und identifizieren Sie die Datei appraiserres.dll.

Sobald diese Datei erkannt wurde, klicken Sie darauf und drücken Sie die Schaltfläche oben EntfernenWir bestätigen die Änderungen und Lassen Sie uns die neue Windows 11 ISO-Datei neu erstellen nach oben drücken Nach IhnenWählen Sie aus, wo die geänderte Bilddatei gespeichert werden soll, und klicken Sie abschließend auf „Weiter“. Erstellen.

Das neue ISO-Image kann mit Rufus oder einer der in der Anleitung beschriebenen Methoden auf einem USB-Stick gespeichert werden Erstellen Sie einen USB-Stick, um Windows 11 zu installieren.

Wechseln Sie den USB-Stick in Echtzeit

Wenn wir den sicheren USB-Stick (mit aktiven Limits) bereits zum Formatieren in den Computer eingesteckt haben, können wir die „Live“-Parameter von Windows 11 noch ändern, ohne einen neuen Stick zu erstellen.

Um fortzufahren, gehen Sie zum Sprach- und Tastaturauswahlbildschirm und drücken Sie die Tasten Umschalt+F10 um die Eingabeaufforderung zu öffnen und den Befehl einzugeben regedit.exe.

Sobald wir uns im Registrierungseditor befinden, gehen wir zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\SetupKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Anordnung und nach oben drücken Neu -> Schlüssel; als Namen des neuen Ordners, den wir verwenden LabConfig.

Nachdem Sie den neuen Ordner erstellt haben, wählen Sie ihn aus und drücken Sie die rechte Taste auf der rechten Seite des Fensters, damit wir ihn erstellen können Ein neuer DWORD-Wert (32-Bit).. Wir wiederholen diesen Befehl, um 3 Einträge zu erstellen, drücken bei jedem Eintrag die rechte Taste und wählen ihn aus Umbenennen und wir verwenden die folgenden Werte als Namen für die Schlüssel:

  • TPMCheck umgehen
  • SecureBootCheck umgehen
  • RAMCheck umgehen

Nachdem Sie diese drei Elemente erstellt haben (auf Großschreibung achten!), doppelklicken Sie mit der linken Maustaste darauf, um den Referenzwert im Bereich von zu ändern 0 (Null) Zu 1. Nachdem wir die Kontrollfunktionen von Windows 11 ISO deaktiviert haben, schließen wir alle geöffneten Fenster und setzen die Installation fort, in der Gewissheit, dass uns keine Fehler mehr passieren.

3) Upgrade von Windows 10 auf Windows 11

Wenn wir bereits Windows 10 haben, aber kein Upgrade auf Windows 11 durchführen können, können wir dies tun Umgehen Sie problemlos die TPM 2.0-Anforderungen und installieren Sie Windows 11 sogar auf einem Computer mit einer alten, nicht unterstützten CPUÖffnen des Startmenüs, Tippen regedit bringt uns auf den Weg HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\Setup\MySetup.

Nachdem wir den rechten Teil geöffnet haben, drücken wir die rechte Maustaste im rechten Teil des Fensters und wählen aus Ein neuer DWORD-Wert (32-Bit).Wir erschaffen die Stimme Nicht unterstützte Upgrades mit TPM oder CPU zulassen und durch einen Doppelklick darauf ändern wir den Wert von 0 Zu 1.

Nachdem wir die Änderung vorgenommen haben, schließen wir den Registrierungseditor und senden einen weiteren Versuch an denWindows 11-Setup-Assistentsicher, dass das Verfahren dieses Mal erfolgreich sein wird.

Wenn es immer noch nicht funktioniert, laden Sie die Windows 11-ISO herunter (von derselben Seite wie in den vorherigen Kapiteln), doppelklicken Sie auf die heruntergeladene ISO-Datei und öffnen Sie nach dem Mounten die neue CD Datei-Explorer > Dieser PC um das Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 zu starten.

Schlussfolgerungen

Nicht alle Computer auf dem Markt können Windows 11 installieren, zumindest offiziell; Wenn wir Windows 11 auch auf älteren, aber immer noch sehr guten Computern noch erhalten möchten, nutzen Sie die in dieser Anleitung beschriebenen Methoden, um etwaige Probleme zu vermeiden.

Wir erinnern Sie daran, die von Microsoft auferlegten Einschränkungen zu vermeiden es kann langfristige Auswirkungen haben: Microsoft übernimmt keine Garantie für Updates für Systeme, die nicht offiziell unterstützt werden, daher könnte es sein, dass wir in den kommenden Monaten oder Jahren einen Computer ohne Sicherheitsupdates haben (im Moment verfügen jedoch auch Computer ohne Support über regelmäßige und automatische Updates).

Wenn wir die erforderlichen Hardwareanforderungen aktivieren können, können wir dies tun Installieren Sie Windows 11 ohne Sorgen; Wenn wir andererseits die Installation oder das Update durchführen müssen, riskieren wir, Fehler oder Verlangsamungen zu sehen, deren Auftreten Microsoft nicht vorhergesagt hat, ganz zu schweigen davon, dass einige davon wahrscheinlich fehlen großes Update (zumindest die TPM-basierten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up