So machen Sie Alexa zu Ihrem Standardassistenten auf Android

Wenn Sie Sprachassistenten auf Ihrem Telefon und zu Hause verwenden, kann es für Sie von Vorteil sein, die Einstellungen auf Ihrem Telefon zu ändern, damit Sie einen einheitlichen Dienst nutzen können. Wenn Sie beispielsweise Android auf Ihrem Telefon verwenden, aber ein Amazon Echo geschenkt bekommen und dieses auch nutzen, könnte es sein, dass Listen oder andere Informationen an zwei verschiedenen Stellen angezeigt werden. Jetzt können Sie dieses Problem vermeiden, indem Sie den Standardassistenten auf Ihrem Telefon auf Alexa statt auf Google Assistant ändern.

Lesen Sie auch: Die 10 wichtigsten Fähigkeiten für Alexa-fähige Geräte

Vorteile der Verwendung von Alexa

Wenn Sie Alexa als Standard-Sprachassistenten auf einem Android-Gerät auswählen, können Sie Elemente zu Listen hinzufügen, die Sie möglicherweise zu Hause erstellt haben. Wenn Sie also eine To-Do-Liste auf Alexa führen möchten und während der Arbeit über etwas nachdenken, das Sie dieser Liste hinzufügen möchten, können Sie die Alexa-Sprachunterstützung direkt von Ihrem Telefon aus verwenden.

Sie können Alexa als Ihren Assistenten verwenden, um bei Amazon zu bestellen, Freunde anzurufen (mit bestimmten Apps), nach Geschäften und Tankstellen in der Nähe zu fragen und die meisten anderen Aufgaben zu erledigen, die Sie über Ihren Echo-Lautsprecher erledigen können. Alexa funktioniert mit mehr „Smart Home“-Geräten als Google Assistant. Es funktioniert auch besser als Google, wenn Sie sich außerhalb der USA befinden.

Das Ersetzen von Google Assistant durch Alexa hat einige Nachteile. Sie können auf Ihrem Telefon nur auf Alexa zugreifen, indem Sie die Home-Taste lange drücken. Sie können es nicht mit dem Aktivierungswort „Alexa“ aktivieren. Alexa kann auch einige alltägliche Aufgaben nicht ausführen, z. B. einen Anruf über Ihre Google-Kontakte tätigen oder eine Karte anzeigen.

So wechseln Sie zu Alexa als Ihrem Standard-Sprachassistenten

Befolgen Sie auf den meisten Android-Telefonen diese Schritte, um Alexa anstelle von Google Assistant auszuwählen.

1. Laden Sie die herunter Amazon Alexa App aus dem Google Play Store.

2. Starten Sie die App und melden Sie sich bei Ihrem Amazon-Konto an.

3. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon, indem Sie auf das Zahnradsymbol tippen.

4. Öffnen Sie Apps.

5. Wählen Sie „Standard-Apps“.

6. Wählen Sie „Unterstützung und Spracheingabe“.

7. Wählen Sie Alexa aus der Liste aus, indem Sie darauf tippen.

8. Stimmen Sie der Warnung bezüglich des Zugriffs auf Apps zu.

Notiz: Damit dies funktioniert, müssen Sie unbedingt über das neueste Update der Alexa-App verfügen. Wenn Alexa nicht als Auswahl für Ihren Geräteassistenten angezeigt wird, überprüfen Sie, ob Ihre Alexa-App auf dem neuesten Stand ist.

Lesen Sie auch: So bringen Sie Alexa dazu, auf einem HP-Drucker zu drucken

Wenn Sie ein Samsung-Android-Telefon verwenden, sind die Schritte anders.

1. Laden Sie Alexa herunter.

2. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon, indem Sie auf das Zahnradsymbol tippen.

3. Tippen Sie auf „Erweiterte“ Funktionen. (Auf einigen Telefonen müssen Sie möglicherweise auf Anwendungen tippen und dann auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke drücken, um die Standard-App-Einstellungen zu finden.)

4. Wählen Sie Geräteunterstützungs-App.

5. Wählen Sie Alexa.

Wenn Sie die Geräteunterstützungs-App auf Ihrem Telefon nicht finden können, können Sie im Einstellungsmenü danach suchen.

Denken Sie daran, dass der Assistent Ihre Alexa-App aktualisieren muss, wenn Alexa nicht als Auswahl für Ihren Geräteassistenten angezeigt wird.

Um Alexa zu starten, halten Sie die Home-Taste auf Ihrem Telefon gedrückt. Sobald der blaue Rand erscheint, sprechen Sie. Sie müssen nicht „Alexa“ sagen, damit es funktioniert, aber Sie können es trotzdem.

Wenn Sie feststellen, dass Alexa nicht nützlich ist, können Sie jederzeit auf Google Assistant zurückgreifen. Das geht ganz einfach, indem Sie zu den Einstellungen Ihres Sprachassistenten zurückkehren und auf die Google-Option tippen.

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Standardassistenten dauerhaft ändern möchten oder nicht, ist es eine praktische Option, die Sie auf Ihrem Telefon haben. Entscheidungen wie diese helfen Ihnen, Ihr Android-Erlebnis zu personalisieren, indem Sie es an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Index
  1. Vorteile der Verwendung von Alexa
  2. So wechseln Sie zu Alexa als Ihrem Standard-Sprachassistenten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up