So verwandeln Sie Windows 10 in einen mobilen WLAN-Hotspot

Die mobile Hotspot-Funktion in Windows 10 gibt es schon seit ein paar guten Jahren, aber es ist eines der Dinge, an die es sich zu erinnern lohnt. Wenn Ihr PC beispielsweise mit einem Netzwerk verbunden ist, für das Sie das Passwort vergessen haben, oder Ihr PC über Ethernet mit einem Netzwerk verbunden ist, das kaum oder gar kein WLAN-Signal in den Raum liefert, ist dies der Fall, wenn der mobile Hotspot dies kann Schalten Sie ein und übertragen Sie das Verbindungssignal Ihres PCs an andere Geräte.

Wir zeigen Ihnen in seinem Artikel, wie Sie Ihren Windows 10-PC in einen reinen WLAN-Hotspot verwandeln.

Lesen Sie auch: So beheben Sie das Problem „Wi-Fi Connected No Internet“ unter Windows

So richten Sie Ihren mobilen WLAN-Hotspot ein

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass der PC, den Sie als Hotspot nutzen möchten, mit einem bestehenden Netzwerk verbunden ist – sei es über WLAN oder Ethernet. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass es über einen funktionierenden WLAN-Adapter verfügt und dieser nicht deaktiviert ist. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf „Start“, dann auf „Geräte-Manager“ und scrollen Sie nach unten zu „Netzwerkadapter“.

Suchen Sie nach einem Adapter mit der Aufschrift „Wireless“ oder „Wi-Fi“. (Für uns ist es „Intel(R) Dual Band Wireless-AC 7265.“) Wenn daneben ein Abwärtspfeil angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf „Aktivieren“. Wenn daneben ein Ausrufezeichen steht, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, klicken Sie auf die Registerkarte „Eigenschaften -> Treiber“ und dann auf „Treiber aktualisieren“ (oder „Treiber zurücksetzen“, wenn dies fehlschlägt).

Sobald Ihr WLAN-Adapter definitiv funktioniert und aktiviert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“ und klicken Sie dann im linken Bereich auf „Mobiler Hotspot“.

Überprüfen Sie hier, ob das im Dropdown-Menü „Meine Internetverbindung freigeben von“ ausgewählte Netzwerk korrekt ist, und klicken Sie dann auf den Schieberegler „Meine Internetverbindung freigeben“, sodass „Ein“ angezeigt wird.

Die Verbindung auf Ihrem PC sollte jetzt als Wi-Fi-Option auf allen Wi-Fi-fähigen Geräten angezeigt werden, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten – Telefone, andere Computer, was auch immer. Der Name und das zufällig generierte Passwort des Hotspots werden im Fenster „Mobiler Hotspot“ auf Ihrem PC angezeigt. (Sie können diese ändern, indem Sie darunter auf „Bearbeiten“ klicken.)

Verwalten Ihres mobilen Hotspots

Sobald Sie ein Gerät mit dem Hotspot verbinden, werden der Name, die IP- und die MAC-Adresse dieses Geräts in den Einstellungen für den mobilen Hotspot angezeigt. Ärgerlicherweise gibt es keine direkte Möglichkeit, bestimmte Geräte von Ihrem Hotspot zu entfernen. Dazu müssen Sie das Hotspot-Passwort ändern.

Eine weitere praktische Hotspot-Funktion ist die Option, anderen Windows 10-Geräten zu erlauben, den mobilen Hotspot aus der Ferne einzuschalten. Dazu muss Ihr Hotspot in Windows 10 zunächst ausgeschaltet werden. Wenn es ausgeschaltet ist, scrollen Sie in den „Mobile Hotspot“-Einstellungen nach unten zur Option „Remote einschalten“ und schalten Sie es ein.

Als Nächstes müssen Sie die Geräte, die der Hotspot fernsteuern soll, über Bluetooth mit Ihrem Windows 10-PC koppeln. Sobald Sie dies getan haben, sollte der mobile Hotspot auch dann weiterhin als verfügbares WLAN-Netzwerk auf Ihrem Gerät angezeigt werden, wenn der Hotspot ausgeschaltet ist. Wenn Sie dieses Netzwerk auf dem von Ihnen verwendeten Gerät auswählen, wird der Hotspot auf dem Haupt-PC automatisch aktiviert. Unseren Tests zufolge funktioniert diese Option leider nicht mit Android-Geräten.

Abschluss

Und so verwandeln Sie Ihren Windows 10-PC in einen mobilen WLAN-Hotspot. Möglicherweise ist Ihnen auch die Option in den Einstellungen aufgefallen, eine Internetverbindung über Bluetooth zu teilen, aber das hat bei uns überhaupt nicht funktioniert und unsere Erwartungen waren für die Verbindungsgeschwindigkeiten, die wir ohnehin geboten hätten, nicht allzu hoch. Bleiben Sie am besten beim WLAN!

Index
  1. So richten Sie Ihren mobilen WLAN-Hotspot ein
  2. Verwalten Ihres mobilen Hotspots
  3. Abschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up