So fügen Sie einen zusätzlichen Netflix-Benutzer hinzu und wechseln ein Profil

Das Teilen eines Netflix-Kontos ist nicht mehr kostenlos. Sehen wir uns an, wie Sie einen zusätzlichen Benutzer erstellen und bereits erstellte Profile übertragen

Netflix führt neue Richtlinien für ein Stoppen Sie einige Passwörter dauerhaftAußerdem werden spezifische Funktionen hinzugefügt, z Zusätzlicher BenutzerDadurch können Nutzer, die nicht im selben Haushalt leben, eine zusätzliche Gebühr zahlen, um Netflix-Inhalte anzusehen.

Im folgenden Ratgeber zeigen wir es Ihnen im Detail So fügen Sie einen zusätzlichen Netflix-Benutzer hinzu mit unserem Abonnement, sodass ein Benutzer, der nicht bei uns wohnt, weiterhin Netflix-Inhalte ansehen kann, während wir das Abonnement und die zusätzlichen Kosten für diese Funktion bezahlen.

1) Was ist Netflix Home?

Der IS Netflix-Familie er ist Überwachungssystem Vom Unternehmen übernommen, um Geräte zu identifizieren, die mit demselben Heimnetzwerk verbunden sind. Standardmäßig wird die Familie auf einem Netflix-kompatiblen Fernseher, über eine spezielle App (bei Smart TV) oder über eines der kompatiblen Geräte (Chromecast oder Fire TV).

Nach dem Erstellen eines Netflix-Zuhauses auf dem Fernseher haben alle Apps oder sekundären Geräte, die auf Netflix zugreifen, Zugriff auf dasselbe Zuhause, jedoch erst nach Bestätigung über einen Link per SMS oder E-Mail (der Kontoinhaber muss den Zugriff auf anderen Geräten auf dem Fernseher akzeptieren). Netzwerk).

Dieses System ist für konzipiert Verhindern Sie die Weitergabe des Passworts an Freunde außerhalb des Hauses: Wenn eine App oder ein Fernseher nicht zu unserer Familieneinheit gehört, hat Netflix das Recht, den Zugriff auf das „fremde“ Gerät zu sperren, wodurch die Weitergabe des Passworts nutzlos wird.

Mobile Geräte, die sich auch außerhalb des Hauses verbinden können (Smartphones, Laptops und Tablets), müssen sich regelmäßig mit dem Heimnetzwerk verbinden, in dem sie sich befinden Netflix-Familieandernfalls werden sie als Fremde identifiziert und ausgeschlossen.

Wie Netflix angegeben hat, überwacht das Unternehmen Informationen wie IP-Adressen, Geräte-IDs und Kontoaktivitäten, um festzustellen, ob ein angemeldetes Gerät zu Netflix Home gehört. Das Unternehmen selbst versichert, keine GPS-Daten zu sammeln, um den genauen physischen Standort der Geräte zu ermitteln.

2) Fügen Sie einen zusätzlichen Netflix-Benutzer hinzu

Um bestimmte Bedürfnisse zu erfüllen (z. B. ein Kind, das längere Zeit außer Haus lernt oder arbeitet), hat Netflix diese Funktion veröffentlicht Zusätzlicher BenutzerDadurch können Sie einen Steckplatz für ein autorisiertes Konto hinzufügen Greifen Sie auf dasselbe Abonnement wie die Netflix-Familie zu, ohne Teil davon zu sein.

Die Kosten für diese Option betragen 4,99 € pro Monat Für jeden zusätzlichen Benutzer, den wir erstellen können (maximal 2 zusätzliche Benutzer mit dem Premium-Plan, aber 1 zusätzlicher Benutzer mit dem Standard-Plan), werden alle Kosten zu den Kosten des Netflix-Abonnements hinzugerechnet; Diese Option ist derzeit verfügbar Nur für Standard- und Premium-Abonnementsdh die teuersten, die vom Streaming-Unternehmen bereitgestellt werden.

Um einen weiteren Netflix-Benutzer hinzuzufügen, öffnen wir das eine Website für Nicht-Netflix-BenutzerWir melden uns mit unserem eigenen Netflix-Konto an, bestätigen den Zahlungsbetrag (wodurch der angeforderte Betrag zu unserem bereits aktiven Abonnement hinzugefügt wird und sich auch das Rechnungsdatum ändert) und klicken auf „Weiter“. Aktivieren Sie einen weiteren Benutzer.

Jetzt ist der zusätzliche Benutzerplatz aktiv Wir geben den Kontonamen und die E-Mail-Adresse des zusätzlichen Benutzers ein, zusätzlich zu unserem Namen; Es wird entsprechend eine Einladungs-E-Mail generiert, die direkt an die angegebene E-Mail-Adresse gelangt; Der eingeladene Benutzer muss lediglich die Einladung annehmen und die Erstellung seines Netflix-Kontos abschließen, völlig getrennt vom proprietären Netflix-Konto.

Sobald das Passwort ausgewählt ist, kann der eingeladene Benutzer alle Netflix-Inhalte anzeigen, die im Abonnement des Eigentümerbenutzers enthalten sind. Der eingeladene Benutzer zahlt nichts und hat Zugriff auf die gleiche Qualität wie das ausgewählte Abonnement, unterliegt jedoch auch Einschränkungen:

  • kann Inhalte jeweils auf einem Gerät anzeigen (das Konto kann jedoch weiterhin auf mehreren persönlichen Geräten hinzugefügt werden);
  • kann das Konto nicht aktivieren, wenn es sich im Ausland befindet (muss im selben Land wie der Kontoinhaber sein);
  • ich kann herunterladen Offline-Inhalte jeweils auf einem Tablet oder Telefon.

Diese Limits sind ab dem Zeitpunkt aktiv, an dem der zusätzliche Benutzer die Einrichtung seines Kontos abschließt. Wenn der Eigentümerbenutzer die Zahlung des Abonnements einstelltselbst der zusätzliche Benutzer kann sich nicht mehr anmelden; wenn der Benutzerbesitzer den Slot für den zusätzlichen Benutzer deaktiviert Letzterer behält das erstellte Netflix-Konto, muss jedoch ein persönliches Abonnement abschließen.

3) Wechseln Sie das Netflix-Profil als zusätzlicher Benutzer

Genauso wie das Einzelne Profile auf Netflix können in zusätzliche Benutzer „umgewandelt“ werden: Dies ermöglicht es einem Kind oder Partner, seine Inhalte und Ansichten zu behalten, wenn es wegzieht (es muss nicht von vorne beginnen).

Um ein Benutzerprofil in einen zusätzlichen Benutzer umzuwandeln Wir kaufen den Slot wie im vorherigen Kapitel gesehen, und im Bestätigungsfenster überprüfen wir den Abschnitt Welches Profil sollten Sie verwenden? um das Benutzerprofil auszuwählen, das auf den zusätzlichen Steckplatz übertragen werden soll.

Der Vorgang ist derselbe wie jetzt: Wir müssen einen Namen und eine E-Mail-Adresse für das neue Konto angeben (die auf dem Profil basieren, das wir übertragen), die Einladung senden und auf die Bestätigung des Gastes warten, der dies tut Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie ein Zugangspasswort auswählen.

Dabei durch den Benutzer, der umzieht Sie können Ihre Inhalte weiterhin ansehen und Ihren Anzeigeverlauf behalten sogar auf dem neuen Zusatzkonto, sodass die Last der Bezahlung des Netflix-Abonnements beim Hauptkontoinhaber liegt.

Wenn wir wissen möchten, wie man ein Netflix-Profil richtig überträgt, können wir unseren Leitfaden lesen So übertragen Sie ein Netflix-Profil auf ein neues Konto.

Schlussfolgerungen

Dieses Verfahren erschwert alles, selbst in Fällen, in denen die gemeinsame Nutzung von Konten legitim ist (Mitglieder derselben Familieneinheit). Ja Auch ein zusätzlicher User-Gimmick kann sinnvoll sein für diejenigen, die umziehen (aber trotzdem das Profil übertragen oder ein neues Konto erstellen müssen), aber Sie zahlen separat, wodurch weitere Kosten zum Hauptabonnement hinzukommen.

Das Überwachungssystem bezüglich der Nutzung des Dienstes Es könnte bei vielen Benutzern die Nase rümpfenSie wandten sich von einem Dienst ab, der die Geschichte des Streamings veränderte und Piraterie und das Herunterladen von Filmen auf den Dachboden schoss: Tatsächlich ist Netflix bereit, diesen Vorteil im Namen des Profits aufzugeben?

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel So überprüfen Sie die Freigabebeschränkungen für ein Netflix-Konto Komm schon So kündigen Sie Ihr Netflix-Abonnement und löschen Ihr Konto.

Wenn wir Netflix durch etwas ersetzen möchten, können wir die Anleitung lesen kostenlose und kostenpflichtige Netflix-Alternativen.

Index
  1. 1) Was ist Netflix Home?
  2. 2) Fügen Sie einen zusätzlichen Netflix-Benutzer hinzu
  3. 3) Wechseln Sie das Netflix-Profil als zusätzlicher Benutzer
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up