Leistung basierend auf Akkuleistung unter Windows 11

Index
  1. Energiesparen automatisch aktivieren
  2. Ändern Sie die System- und Bildschirmschlafeinstellungen
  3. Deaktivieren Sie die Ausführung von Anwendungen im Hintergrund
  4. Erweiterte Energieeinstellungen ändern
  5. Erstellen Sie neue Energiesparprofile
    1. Schlussfolgerungen

Wollen wir einen leistungsstarken Computer mit vollem Akku? Müssen wir die Autonomie des Laptops erhöhen? Mal sehen, wie es mit Windows 11 geht

Wenn wir laufen Windows 11 Auf einem Laptop ist es möglich, mehrere Funktionen zur Optimierung der Akkulaufzeit zu nutzen, so dass Sie den Computer auch auf Notebooks mehrere Jahre lang über der Schulter nutzen können und dabei eine durchschnittliche Autonomie von etwa 2 Stunden pro Uhr erreichen (um Schäden zu vermeiden). zur Batterie).

Im folgenden Ratgeber zeigen wir es Ihnen So passen Sie die Leistung basierend auf dem Akku unter Windows 11 anSo können wir die maximale Rechenleistung nutzen, wenn wir an das Stromnetz angeschlossen sind oder der Akku hoch geladen ist, und andererseits maximale Energieeinsparungen erzielen, wenn der Akku fast leer ist.

Energiesparen automatisch aktivieren

Auf allen Computern mit Windows 11 können wir den Energiesparmodus automatisch aktivieren, wenn der Akku des Computers einen bestimmten Schwellenwert unterschreitet; Auf diese Weise können wir die gesamte Leistung nutzen, wenn der Ladezustand hoch ist, und Energieeinsparungen erzielen, wenn die Batterie schwach ist.

Um die automatische Energiesparfunktion anzupassen, drücken Sie WIN+I Auf der Tastatur gehen wir zum Pfad System -> Strom und Batteriewir haben uns sofort verstanden Maximale Performance im Park Energiesparmethode und erweitern Sie das Menü Batterie sparen indem Sie darauf klicken.

Bei Notebooks mit einem relativ jungen Akku (2 Jahre oder weniger) legen wir die Energiespar-Aktivierungsschwelle nahe bei fest 20 % (Stimme Schalten Sie einen Bildschirmschoner automatisch ein, wenn), so dass die Leistung des Laptops bis zur Hälfte des verfügbaren Akkus stärker genutzt wird und ab diesem Schwellenwert auf Energiesparmodus umgeschaltet wird.

Bei Notebooks mit einem Akku, der nicht mehr jung ist (3-4 Jahre alt), legen wir den Schwellenwert fest, um den Energiesparmodus zu aktivieren 50 %Dadurch wird die Energieeinsparung schneller aktiviert als bei jüngeren Batterien.

Wenn der Laptop-Akku wirklich sehr alt ist und nicht länger als eine Stunde hält, können wir die Laufzeit per Einstellung etwas erhöhen Gerecht zur Stimme Energiesparmethode und Anordnung Stets zur Stimme Schalten Sie einen Bildschirmschoner automatisch ein, wenn.

Ändern Sie die System- und Bildschirmschlafeinstellungen

Um den Akku Ihres Laptops optimal zu nutzen, ist es eine gute Idee, den Schlafbildschirm und die Systemschlafeinstellungen so zu ändern, dass Ihr Laptop im Akkubetrieb schnell in den Ruhezustand wechselt und länger eingeschaltet bleibt, wenn er an das Stromnetz angeschlossen ist (um nicht zu übertreiben, wegen der hoher Stromverbrauch, der daraus resultiert).

Um mit diesen Änderungen fortzufahren, drücken Sie drücken WIN+I Auf der Tastatur kehren wir zum Pfad zurück System -> Strom und BatterieErweitern wir das Menü Bildschirm und Aufhängung und ändern Sie die Parameter wie folgt:

  • Bei Akkubetrieb schalten Sie den Bildschirm nach -> 4 Minuten aus
  • Wenn es angeschlossen ist, schalten Sie den Bildschirm nach -> 15 Minuten aus
  • Bei Batteriebetrieb wechselt das Gerät nach -> 4 Minuten in den Ruhezustand
  • Wenn es angeschlossen ist, geht es nach -> Nicht in den Ruhezustand

Mit diesen Einstellungen geht der Laptop mit Windows 11 im Akkubetrieb nach 4 Minuten in den Ruhezustand und schaltet den Bildschirm aus; Bei Anschluss an das Stromnetz wird der Bildschirm nach 15 Minuten ausgeschaltet, bleibt jedoch aktiv und wird nicht unterbrochen.

Deaktivieren Sie die Ausführung von Anwendungen im Hintergrund

Wenn wir feststellen, dass auch der neue oder halbneue Akku zu schnell leer ist, empfiehlt es sich, zu prüfen, welche App zu viel Akku verbraucht, um die Ausführung im Hintergrund zu deaktivieren. Um zu überprüfen, welche Apps zu viel Batterie verbrauchen, drücken wir WIN+I auf der Tastatur und öffnen den Pfad Einstellungen -> System -> Strom und Akku und lasst uns das Wort erweitern Batterieverbrauch.

Wenn uns eine App auffällt, die sehr energieintensiv ist, drücken Sie auf die drei Punkte neben ihrem Namen und dann auf Hintergrundaufgaben verwalten und ändern Sie das Dropdown-Menü unter dem Element Damit können Sie die App im Hintergrund ausführenSie können also die Option auswählen Immer.

Alternativ können wir Energieeinsparungen erzielen, indem wir uns auf die Straße begeben Einstellungen -> Apps -> Apps & FunktionenKlicken Sie auf, indem Sie auf die drei Punkte neben der verdächtigen App drücken Erweiterte Optionen und ändern Sie die unter dem Element vorhandene Option Damit können Sie die App im Hintergrund ausführen.

Erweiterte Energieeinstellungen ändern

Zusätzlich zu den Energiespareinstellungen, die in Windows 11 angezeigt werden, können wir jederzeit über die Systemsteuerung einige der erweiterten Einstellungen zum Energiesparen ändern.

Um diese Einstellungen zu ändern, öffnen wir das Startmenü und suchen nach der App Schalttafelklicke auf Hardware und Soundwir machen weiter EnergieeinstellungenKlicken Sie abschließend auf den Artikel Erweiterte Einstellungen ändern präsent neben dem Energieprofil, das gerade aktiv ist, und drücken Sie schließlich weiter Erweiterte Energieeinstellungen ändern.

In dem sich öffnenden Fenster stehen uns verschiedene Elemente zur Änderung zur Verfügung, mit denen leistungsorientierte Parameter (für Elemente im Zusammenhang mit der Stromversorgung) und Energiesparparameter (für Batteriestromversorgung) eingestellt werden können.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden unter Energieoptionen in Windows.

Erstellen Sie neue Energiesparprofile

Wenn wir das Notebook mit Windows 11 in unterschiedlichen Umgebungen nutzen (z.B heim Und Büro) können wir Energiesparprofile erstellen, um beispielsweise im Büro eine längere Akkulaufzeit zu erreichen und zu Hause die Leistung auf das Maximum zu bringen.

Um die beiden „Umgebungs“-Energieprofile zu erstellen, öffnen wir das SchalttafelMachen wir uns auf den Weg Hardware und Sound -> EnergieoptionenWir drücken seitlich auf den Gegenstand Erstellen Sie einen Energieplan, drücken Sie die gewünschten Einstellungen für das neue Profil und vergeben Sie einen leicht zu merkenden Namen. Wir können beispielsweise zwei neue Profile mit diesen Attributen erstellen:

  • Startseite -> Hohe Leistung
  • Büro -> Energie sparen

Nachdem Sie die Profile erstellt haben, aktivieren Sie diese zum richtigen Zeitpunkt über das Menü im Pfad Einstellungen -> Hardware und Sound -> Energieoptionen; Wenn wir den Wechsel von einem Profil zum anderen beschleunigen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und drücken Sie Neu -> Einen Link erstellen und wir verwenden den folgenden Befehl, um mit der Verwaltung von Energieprofilen zu beginnen:

powercfg.cpl

Wir verwenden einen Namen Ihrer Wahl (z. B Energieoptionen) und drücken Sie OK, um die Erstellung des Schnelllinks zu den Energiesparprofilen zu bestätigen.

Schlussfolgerungen

Mit den Ratschlägen, die wir Ihnen in den vorherigen Kapiteln gegeben haben, werden wir es tun Die Computerleistung kann je nach verwendetem Batterietyp variierenbasierend auf der Restautonomie und auf der Grundlage der Umgebungsbedingungen, in denen wir uns befinden, um alle Energiesparoptionen von Windows 11 optimal zu nutzen.

Um mehr zu erfahren, können wir unsere Leitfäden weiterlesen So ändern Sie die Helligkeit des Bildschirms auf einem Computer, sogar automatisch Komm schon alle Methoden, um Windows ordnungsgemäß anzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up