Einbau einer SSD statt der Festplatte in einen Laptop

So tauschen Sie die Festplatte eines Laptops aus, indem Sie anstelle der alten Festplatte eine SSD einbauen, um sie wieder neu, schnell und leistungsstark zu machen

Wer ein Notebook mit mechanischer Festplatte besitzt, sollte diese schnellstmöglich austauschen. Konzentrieren Sie sich auf eine schnelle SSDsodass eine Steigerung der Leistung des Notebooks durch eine einfache Modifikation möglich ist (eigentlich kann es jeder, vorausgesetzt, dass).

1) Was kaufen?

Bevor Sie mit dem Kauf der neuen SSD für den Einsatz im Laptop fortfahren, empfehlen wir Ihnen den Kauf zwei SATA-USB-Adapternotwendig, um das Betriebssystem, Dateien und Programme von der alten Festplatte auf die neue Festplatte übertragen zu können.

Nachdem wir die beiden Adapter erhalten haben, können wir mit dem Kauf eines beginnen SSD-Festplatte vom Typ SATAzum Beispiel zum Beispiel die Samsung SSD 870 EVO 500 GB, mehr als genug, um eine klassische mechanische Festplatte älterer Laptops zu ersetzen.

Oder wir können das auch kaufen Silicon Power SSD 1 TB, Fanxiang SSD SATA 1 TB und das BX500 1 TB kritischalle mit einer Kapazität von 1 TB.

Nachdem wir die SSD für unseren Laptop ausgewählt haben, müssen wir mit dem Klonen des Systems, der Programme und Daten auf die alte mechanische Festplatte fortfahren, damit der Austausch so schmerzlos wie möglich verläuft.

Weitere SSDs finden Sie in unserem Ratgeber Beste PC-SSD zum schnellen Laden.

2) Festplatte auf SSD klonen

Um eine mechanische Festplatte auf eine SSD zu klonen, entfernen Sie die alte Festplatte aus dem Laptop (achten Sie darauf, dass bei der Demontage keine Schrauben verloren gehen), schließen Sie sie an den SATA-USB-Adapter an und schließen Sie die SSD an den anderen gekauften Adapter an.

Um das Klonen durchzuführen, wird a ein weiterer Computer mit zwei USB 3.0-Anschlüssen: Wir werden die beiden Adapter daran anschließen, damit wir das Klonprogramm verwenden können.

Wenn alles angeschlossen ist, verwenden wir ein Programm, das zum Klonen von Datenträgern geeignet ist, z Kostenlose Ausgabe der Macrium-Meditation,. Das Programm ist sehr einfach zu bedienen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die mechanische Festplatte in der Macrium-Benutzeroberfläche auswählen, und klicken Sie dann auf „Weiter“. Klonen Sie diese Festplatte;
  • Im neuen Fenster drücken wir auf „Vorwärts“. Wählen Sie die Festplatte aus, auf die geklont werden soll und wählen Sie die neue SSD aus;
  • Stellen wir nun sicher, dass alle Partitionen der mechanischen Festplatte ausgewählt sind (dies können wir zunächst tun, indem wir auf das Häkchen unter dem Namen der zu klonenden Festplatte klicken).
  • wir drücken weiter Erweiterte Optionen und dafür sorgen wir TRIM-SSD aktiv;
  • Endlich weitermachen Nach Ihnen und bestätigen Sie den Beginn des Klonens.

Das Programm beginnt mit dem Klonen aller auf der mechanischen Festplatte vorhandenen Sektoren und kopiert sie auf die neue SSD. Der Prozess könnte sehr langwierig seinDaher ist es besser, bequem zu sein und den Computer dies tun zu lassen, ohne ihn zu berühren und ohne andere Programme zu öffnen.

3) Starten Sie eine neue SSD auf dem Laptop

Nachdem die SSD nun bereit ist, schalten Sie den zum Klonen verwendeten Computer aus, gehen Sie zum Festplattensteckplatz und Wir tauschen die SSD-Festplatte an der gleichen Position wie die alte aus (ggf. mithilfe der Metallhalterung und der entsprechenden Schrauben), befestigen Sie die Festplatte am SATA-Anschluss, verwenden Sie die Befestigungsschrauben (um die Position der Festplatte zu stabilisieren) und schließen Sie die Abdeckung.

Versuchen wir nun, den Computer einzuschalten: Wenn wir das Klonen korrekt durchgeführt haben, startet die Festplatte sofort und wir werden sofort eine tolle Start- und Ausführungsgeschwindigkeit im Vergleich zur zuvor vorhandenen mechanischen Festplatte bemerken.

Um Bootprobleme mit der neuen SSD schnell zu lösen, empfiehlt es sich, immer eine zur Hand zu haben Wiederherstellungsstick für Windowsdamit eventuelle Startprobleme gelöst werden können, wie auch in der Anleitung zu zu sehen ist Lösungen für den Fehler „Gerät nicht bootfähig“..

Vergessen wir nicht, nachdem wir die ordnungsgemäße Funktion des Systems überprüft haben Erstellen Sie eine Wiederherstellungspartition kann zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen verwendet werden, sodass Sie das System schnell wiederherstellen können, ohne alles formatieren zu müssen.

Schlussfolgerungen

Der Einbau einer SSD in Laptops ist für alle Benutzer ein machbarer Vorgang und ermöglicht es Ihnen, ein schnelles und flottes Gerät zu erhalten, ohne etwas anderes ändern zu müssen (auch weil an einem Notebook nur sehr wenige Dinge geändert werden können).

Wenn wir den Festplattensteckplatz nicht finden können, ist es besser, bei Google oder YouTube nach dem Namen des Laptops zu suchen, um zu prüfen, ob andere Benutzer ähnliche Schwierigkeiten hatten und nützliche Video-Tutorials für „komplexe“ Computer aus Glas erstellt haben.

Wenn wir uns noch mit dem Klonen von Festplatten und dem Austauschen der Einheit auf dem Laptop befassen, können wir unseren Ratgeber lesen Fügen Sie dem Laptop eine SSD anstelle einer Festplatte oder eines DVD-Players hinzu.

Um die Leistung der SSD zu maximieren, laden wir Sie ein, unsere ausführliche Analyse zu lesen Programme zur Optimierung von SSDs (Samsung und andere) und zur Verwaltung von Festplatten.

Wenn wir hingegen bereits über einen Laptop mit integriertem schnellem Speicher verfügen, wollen wir in unserer ausführlichen Analyse herausfinden, was die Unterschiede zwischen SSD und eMMC (interner Speicher) sind. eMMC oder SSD? Unterschiede und Vergleich zwischen Datenspeichergeräten.

Index
  1. 1) Was kaufen?
  2. 2) Festplatte auf SSD klonen
  3. 3) Starten Sie eine neue SSD auf dem Laptop
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up