Anzeichen dafür, dass die Grafikkarte bald kaputt geht oder alt ist und ausgetauscht werden muss

Lassen Sie uns gemeinsam die Symptome herausfinden, anhand derer wir erkennen können, ob unsere Grafikkarte bald kaputt geht oder nicht mehr für Spiele geeignet ist

Die Grafikkarte des Computers ist eine sehr wichtige Komponente für diejenigen, die den Computer am Arbeitsplatz oder im Gaming-Bereich nutzen, da sie für die Hardwarebeschleunigung für sehr umfangreiche Programme oder den ordnungsgemäßen Start von Videospielen sorgt. Wie jede Computerkomponente kann auch die Grafikkarte beschädigt werden oder Probleme verursachen, z. B. die ordnungsgemäße Funktion von Programmen oder Anwendungen beeinträchtigen.

Im folgenden Ratgeber zeigen wir es Ihnen Wie erkennt man, dass die Grafikkarte bald kaputt geht oder alt ist?Zeigt Ihnen alle Anzeichen oder Symptome an, die darauf hindeuten, dass die Karte bald kaputt ist oder die eindeutig darauf hinweisen, dass es an der Zeit ist, sie auszutauschen.

1) Das Aussehen der Linien auf dem Bildschirm

Das erste Anzeichen für einen drohenden Ausfall einer Grafikkarte ist in den meisten Fällen ein Grafikfehler mit flachen Linien auf dem Bildschirm. Wenn wir ein umfangreiches Spiel oder Programm ausführen, sehen wir seltsame vertikale oder horizontale Linien, der gesamte Bildschirm (oder nur ein Teil davon) beginnt heftig zu blinken oder die Farben in der App sind völlig falsch.

Wenn die Störungen selten auftreten oder wir sie zum ersten Mal sehen, empfiehlt es sich, alles auszuschalten und die Situation abkühlen zu lassen: Tatsächlich müssen wir die Auswirkung unterschätzen Sommerhitze oder übermäßige Hitze auf den empfindlichen internen Komponenten des PCs, insbesondere wenn wir keine solche hergestellt haben Kontinuierliche Wartung vor Staub.

Wenn Störungen häufig auftreten und auch in einem Raum mit akzeptabler Temperatur nicht verschwinden, ist die Grafikkarte (oder einige ihrer Komponenten) definitiv durchgebrannt und muss ausgetauscht werden.

2) Spiele laufen langsam und haben eine niedrige Framerate

Ein entscheidendes Symptom, um zu verstehen, ob die Karte alt ist Bildratenwert durch ein bestimmtes Spiel erreicht wird.

Die Bildraten oder FPS sind die Bilder, die von der Grafikkarte in einer Sekunde erzeugt und auf dem Display angezeigt werden: Für das menschliche Auge ist jedes Spiel recht flüssig, wenn es 30 FPS überschreitet, und sehr flüssig, wenn es 60 FPS erreicht oder überschreitet .

Wenn wir ein neues Spiel starten und unsere Grafikkarte mit den Grundeinstellungen (ohne die Videoparameter zu ändern) mindestens 30 FPS erreicht, haben wir immer noch eine anständige Grafikkarte zum Spielen; wenn stattdessen Selbst bei minimalen Grafikeinstellungen haben wir Schwierigkeiten, 30 FPS zu erreichenEs ist Zeit, die Grafikkarte durch eine neuere zu ersetzen.

Ein Rückgang der Bildrate hängt selten mit einem Ausfall der Grafikkarte zusammen, dennoch ist es ratsam, die Situation unter Kontrolle zu halten: einige kontinuierlich starke Einbrüche der Bildraten (z. B. von 60 FPS auf 15 FPS), was ein Vorspiel für das Auftreten von Grafikfehlern sein könnte.

3) Windows-Fehlerbildschirme

Eines der ersten Anzeichen einer ausgefallenen Grafikkarte ist oft das Auftreten einer Fehlerbildschirm (oder BSOD) unter Windows. Analysieren Sie die Fehlerquelle Wir können herausfinden, ob es mit der Grafikkarte oder ihren Treibern zusammenhängt.

Bei den folgenden Zeichenfolgen handelt es sich um bekannte Fehler im Zusammenhang mit der Grafikkarte und ihren Treibern:

  • VIDEO_TDR_FAILURE
  • VIDEO_MEMORY_MANAGEMENT_INTERNAL
  • IRQL NICHT WENIGER ODER GLEICH
  • SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION
  • KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED

Wenn uns solche Fehler mehr als einmal passieren, zahlt sich das aus Deinstallieren Sie den Grafiktreiber vollständig und fahren Sie mit der Installation fort Treiber aktualisierte Versionzu versuchen, es in Software zu lösen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, ist es an der Zeit, die Grafikkarte auszutauschen, da diese so stark beschädigt ist, dass Windows ständig abstürzt.

4) Absturz von Spielen und schweren Programmen

Ein Spiel oder Programm, das abstürzt, sollte Sie nicht sofort an einen Fehler oder ein Problem mit der Grafikkarte denken lassen: Ein Absturz kann immer von Zeit zu Zeit passieren, es ist nicht sofort ein Symptom einer abgenutzten Karte! Das Problem entsteht wenn der Absturz dauerhaft ist und den ordnungsgemäßen Start des Spiels oder Programms verhindert.

In genau diesem Fall empfehlen wir Ihnen alle Komponenten, die für moderne Videospiele benötigt werdenAus Windows aktualisieren Bitte aktualisieren Sie auf die neueste verfügbare Version Alle Treiber auf dem Laptop und versuchen Sie schließlich, das Spiel oder Programm zu starten, bei dem das Problem aufgetreten ist.

Wenn das Videospiel nicht einmal so funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie das respektieren Mindestanforderungen zum Starten der Spiele; Wenn wir die Anforderungen vollständig erfüllen, ist die Grafikkarte wahrscheinlich alt, hat ein Problem oder ist kaputt, auch wenn keine Grafikfehler auftreten.

5) Windows zeigt nicht alle Grafikeffekte an

Windows erfordert eine geringe Hardwarebeschleunigung, um die grafischen Effekte von Systemfenstern, Symbolen und Menüs zu verarbeiten. Normalerweise kümmert sich der Prozessor um diese Art von Effekten, aber Wenn wir eine dedizierte Grafikkarte installiert haben, kümmert sich diese auch um Windows-Effekte.

Wenn wir plötzlich bemerken, dass die Windows-Fenster und -Menüs ein wenig retro aussehen und keine grafischen Effekte haben, ist es wahrscheinlich, dass die Grafikkarte nicht mehr funktioniert und Windows vorsichtshalber die Funktion gestartet hat reduzierter Grafikmodus.

Um die ordnungsgemäße Funktion der Grafikkarte für Windows-Effekte zu überprüfen, öffnen Sie die App „Einstellungen“ und gehen Sie zu Personalisierung -> Themen und wählen Sie eines der Grundthemen mit aktiven Effekten (z. B Windows Clean).

Wenn die Effekte nicht aktiviert sind, öffnen Sie das Startmenü und geben Sie ein Erweiterte Systemeinstellungen anzeigenWir drücken den Knopf Arrangements unter Abschnitt Leistung und setzen Sie ein Häkchen auf den Eintrag Passen Sie es an, um das beste Aussehen zu erzielen. Die Windows-Grafikeffekte sollten jetzt betriebsbereit sein, sofern die Grafikkarte nicht defekt oder beschädigt ist.

6) Webvideos sind ruckelig

Wer den Computer nicht zum Spielen nutzt, wird den Bruch oder die Beschädigung einer modernen Grafikkarte kaum bemerken, da Grafikfehler erst sehr spät auftreten können (wenn die Situation jetzt gefährdet ist).

Wer nutzt den Computer nur zum Arbeiten oder Lernen? Probleme können nur beim Abspielen von Webvideos auftreten. Auf YouTube oder ähnliche Websites hochgeladene Videos nutzen Hardwarebeschleunigung, um Grafiken darzustellen und zu verbessern verarbeiten FullHD oder höhere Auflösungen; Wenn die Grafikkarte „Lücken“ hat, werden die Videos ruckartig oder mit grünen oder grünlichen Streifen angezeigt, ein klares Zeichen dafür, dass ein Problem mit der Grafikkomponente des Computers vorliegt.

Bevor Sie die Grafikkarte für tot oder alt erklären, können wir versuchen, das Problem wie in der Anleitung beschrieben zu lösen Video ruckelt: So beheben Sie das Problem Und Was tun, wenn Ihr Internetbrowser langsam Seiten lädt?.

Wenn wir auch hier keine Lösung finden, muss die Grafikkarte ausgetauscht werden; Bei Laptops müssen wir uns für ein neues Notebook entscheiden, da die Grafikkarte in den meisten Fällen mit dem Motherboard verlötet ist.

Schlussfolgerungen

Es wird als Folge eines Problems beschrieben, das ich tatsächlich mit meinem Computer hatte, der eines schönen Tages plötzlich herunterfuhr und beim Einschalten einen völlig verwirrten Bildschirm und einen Desktop voller vertikaler Streifen anzeigte. Nachdem ich versucht hatte herauszufinden, ob der Fehler bei den Grafiktreibern oder dem Monitor lag, konnte ich nur die Grafikkarte austauschen und eine neue kaufen.

Wenn wir es getan hätten Grafikkarte übertakten und uns sichtbare Artefakte oder Störungen auffallen, ist es offensichtlich an der Zeit, alle Änderungen rückgängig zu machen, bevor das Board vollständig kaputt geht.

Eine alte Grafikkarte zeigt stattdessen bei neuen Spielen niedrige BildratenEs kann aber auch dazu führen, dass das Spiel nicht startet (und ständig abstürzt) oder die korrekte Wiedergabe von Webvideos oder die Ausführung von 3D-Programmen verzögert wird.

Um mehr zu erfahren, können wir unsere Anweisungen auf lesen Beste Konfigurationen für NVIDIA- und AMD-Grafikkarten Ist Zustand d.h. Spielgrafikeinstellungen und Grafikkarte.

Index
  1. 1) Das Aussehen der Linien auf dem Bildschirm
  2. 2) Spiele laufen langsam und haben eine niedrige Framerate
  3. 3) Windows-Fehlerbildschirme
  4. 4) Absturz von Spielen und schweren Programmen
  5. 5) Windows zeigt nicht alle Grafikeffekte an
  6. 6) Webvideos sind ruckelig
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up