Woher weiß ich, ob ein Prozessor mit meinem Motherboard kompatibel ist? Woher weiß ich, welches Motherboard ich habe?

Manchmal müssen Sie möglicherweise genau wissen, welche Art von Motherboard auf Ihrem PC ausgeführt wird und Idealerweise tun Sie dies, ohne den Gerätekoffer zu öffnen. Aus diesem Grund haben wir verschiedene Möglichkeiten bereitgestellt, um herauszufinden, ob Sie eine Ergänzung ändern oder nach einem bestimmten Ersatz suchen müssen. So wissen Sie, wann Ihr Prozessor mit Ihrem Motherboard kompatibel ist.

Obwohl normalerweise das Plattenmodell mit Tonnen von Kabeln unter Ihrem Schreibtisch vergraben ist. In Wirklichkeit, Es ist überraschend, dass es nicht so einfach ist, diese Informationen zu erhalten.

Oder Sie haben nicht danach gesucht und sind endlich auf diese Seite gekommen. Ich hoffe, wir können Ihnen helfen. Wir geben Ihnen die native Methode, mit der Sie das Motherboard-Modell herausfinden können (Keine Tools von Drittanbietern erforderlich)

Index

    Windows 7 und früher

    • Öffnen Sie das Startmenü.
    • Klicken Sie auf Alle Programme> Zubehör> Systemprogramme und wählen Sie das Dienstprogramm Systeminformationen aus.
    • Geben Sie in das Textfeld Ausführen ein msinfo32 und drücken Sie die Eingabetaste.
    • Die erste Möglichkeit, das Motherboard Ihres Computers nativ zu erkennen, besteht darin, auf Systeminformationen zuzugreifen.
    • Sie können das Startmenü nach "System Information"oder starten Sie msinfo32.exe im Dialogfeld Ausführen, um es zu öffnen.
    • Gehen Sie dann zum Abschnitt "Systemübersicht" und suchen Sie im Feld nach "Systemmodell" Hauptseite.
    • Von dort sollten Sie in der Lage sein, herauszufinden, was Motherboard-Typ läuft auf Ihrem PC.
    • Sie erfahren auch, aus welcher Herstellung Ihr Motherboard hergestellt wurde.

    Registerkarte Motherboard des CPU-Z-Dienstprogramms

    Ja, dieses beliebte kostenlose tragbare Dienstprogramm, mit dem Sie Mit dieser Option können Sie jedes Detail Ihres Hardware-Setups anzeigeneinschließlich des Modells des Motherboards (Motherboard).

    Deshalb damit Programm können Sie die Temperaturen Ihrer Komponenten überwachen, und vermeiden Sie eine Überhitzung Ihres Prozessors, die Ihren PC herunterfahren könnte. Dies kann die Ursache für ein Lüftungsproblem sein oder, falls dies nicht der Fall ist, ist der Prozessor bereits durchgebrannt.

    Berater Belarc

    Dies ist ein weiteres kostenloses Programm, das kann Download von der offiziellen Website Systemanalyse. Erzeugt eine Webseite, wenn der Scan abgeschlossen ist.

    Auf dieser Webseite finden Sie viel mehr Informationen als einige der anderen verfügbaren Tools. Sie finden nicht nur Ihr Motherboard-Modell im Abschnitt "Systemmodell".

    Aber auch einige der coolen Sachen, die du vielleicht auch nicht kennst. Es ist wirklich überraschend, dass kann alle USB-Speicher finden mit dem es in den letzten 30 Tagen an den Computer angeschlossen wurde.

    Systemspezifikationen

    Kostenloses Programm, mit dem Sie dieselben Informationen sammeln können. Es ist ein Tool, das Ihren Computer scannt und fast alle Münzen, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden, und alle Kategorien sammelt.

    Letzte Methode über die Eingabeaufforderung

    Wir werden das Beste zum Schluss aufheben. Ja, Sie finden Ihr Motherboard-Modell auch an der Windows-Eingabeaufforderung (cmd). Wenn Sie den folgenden Befehl ausführen, erhalten Sie den Motherboard-Namen und die UUID usw.

    Nachdem Sie nun wissen, wie Sie das Motherboard-Modell Ihres PCs finden und kennen, möchten Sie möglicherweise auch wissen, welche Kompatibilität es hat. Deshalb erklären wir es Ihnen ausführlich.

    Generell kann gesagt werden, dass die mit einem Computer kompatiblen Prozessoren alle vom Motherboard bestimmten Prozessoren sind, abhängig sowohl vom Motherboard-Chipsatz als auch von der BIOS-Version. Normalerweise wird jedes Motherboard mit einem Handbuch geliefert, in dem Sie die Liste der kompatiblen Prozessoren oder zumindest deren Eigenschaften einsehen können. Wenn der Benutzer den Prozessor aktualisieren möchte, kann er dies tun.

    Andererseits kann das BIOS aktualisiert oder geflasht werden, wodurch wir die Möglichkeit haben, schneller als die ursprünglichen auf Prozessoren zu setzen und so eine bessere Leistung unseres PCs zu erzielen. Na wenn du willst wissen, welche Prozessoren mit Ihrem Motherboard kompatibel sind. Wir zeigen Ihnen im Folgenden eine Reihe von Fragen und Schritten, die Sie berücksichtigen sollten.

    Bevor Sie beginnen, ist es auf jeden Fall wichtig, dass Sie wissen, dass Sie bestimmte Elemente benötigen, wie z um dieses Tutorial durchzuführen, die mit der Bedienungsanleitung der Platte, des Schraubendrehers und der Taschenlampe verknüpft sind.

    wie man weiß, welches das beste Motherboard ist

    Woher weiß ich, ob das Motherboard meines PCs mit einem Prozessor kompatibel ist?

    Das erste, was in diesen Fällen zu tun ist, ist Hier finden Sie die Bedienungsanleitung für Ihren Computer oder Ihr MotherboardWir empfehlen Ihnen, die Liste der verfügbaren technischen Spezifikationen zu speichern. Dort sollte eine Liste der unterstützten Prozessoren angezeigt werden.

    Zweitens, vorausgesetzt, Sie haben aus irgendeinem Grund nicht das Benutzerhandbuch, das wir bereits kommentiert haben. Eine andere Lösung könnte darin bestehen, den Computer herunterzufahren und die Gehäuseabdeckung zu entfernen. Hier kann es erforderlich sein, einen Schraubendreher zu verwenden, um die Schrauben zu entfernen, mit denen der Gehäusedeckel oder eine der Seiten befestigt ist, die den Inhalt auf Hardwareebene schützen.

    Wenn Sie die Abdeckung oder eine der Seiten entfernt haben, ist der nächste Schritt zu Überprüfen Sie das Motherboard mit einer Taschenlampe, wenn Sie dies für angemessen halten, um sowohl die Herstellernummer als auch das Modell der betreffenden Platte zu finden. Überprüfen Sie anhand dieser Informationen auf der Website des Herstellers, welche Modelle mit diesem Motherboard kompatibel sind.

    Manchmal können wir den vorherigen Schritt überspringen. Schauen wir uns also die Website des Herstellers direkt mit allgemeinen, aber nicht spezifischen Motherboard-Informationen an. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass diese Methode möglicherweise fehlschlägt. Wenn die vorherigen Lösungen für Sie nicht funktionieren, haben Sie immer noch die Möglichkeit dazu Wenden Sie sich an den Computer- oder Motherboard-Hersteller, um technische Unterstützung zu erhalten, um zu überprüfen, welche Prozessoren damit kompatibel sind.

    wie man das beste Motherboard auswählt

    Tipps zur Auswahl eines Prozessors

    Das glauben wir auch Es ist wichtig, dass Sie einige Tipps berücksichtigen Das werden wir Ihnen beim Ändern oder Aktualisieren eines Prozessors beibringen, denn mit ihnen können Sie eine bessere Leistung von Ihrem PC erzielen oder ein wenig Geld sparen.

    Eine Empfehlung, die wir diesbezüglich immer aussprechen, ist beispielsweise, vorher etwas zu warten Kaufen Sie den neuesten Prozessor auf dem Markt, denn damit erhalten Sie einen deutlich reduzierten Preis.

    Ebenso dürfen wir die Tatsache nicht aus den Augen verlieren, dass Sie müssen mehrere Prozessoren in derselben Serie vergleichen Ich möchte gerne erkennen, welche Unterschiede hinsichtlich des Taktzyklus und anderer Details bestehen, die sich auf den Preis auswirken können.

    Darüber hinaus gibt es Fälle, in denen außerhalb des Prozessors. Es ist jetzt bequem, andere Komponenten des Computers wie die Grafikkarte, das Netzteil und sogar den RAM-Speicher zu aktualisieren, die mit den anderen Komponenten übereinstimmen müssen. und so Vielleicht ist die beste Option, einen neuen Computer zu finden.

    Sie wissen bereits alles, was Sie über das Motherboard Ihres PCs benötigen. Warten Sie also nicht länger und wählen Sie den Prozessor, der Ihren täglichen Anforderungen am besten entspricht.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies