So verhindern Sie Systemaktualisierungen in Windows 10

In Windows 7 und Windows 8.1 gab Microsoft Benutzern die Möglichkeit zu steuern, wann und ob sie ein Update erhalten möchten. Aber das hat sich in Windows 10 geändert, zumindest in der Home Edition. Es sieht so aus, als ob Microsoft keine weiteren gefährdeten Computer auf dem Markt haben möchte, aber es sollte dem Benutzer überlassen bleiben, ob er seinen PC aktualisieren möchte oder nicht. Benutzer sollten nicht gezwungen werden, etwas zu kaufen, das sie nicht ausprobieren möchten, und Microsoft wird dies hoffentlich bald ändern.

Microsoft sagte, dass Benutzer Zugriff auf die neuesten Updates in Windows Update haben werden und dass nur Windows 10 Pro, Education und Enterprise die Möglichkeit haben werden, diese Updates zu verzögern. Benutzer der Home Edition haben keine Kontrolle darüber, ob und wann sie diese Upgrades erhalten. Dies ist etwas, was vielen Benutzern nicht gefällt, da Microsoft ihnen die Kontrolle entzieht, die sie einmal hatten, und einige Benutzer möchten diese Updates nicht, weil sie möglicherweise immer noch fehlerhafte Funktionen enthalten. Damit wollen sich die Nutzer nicht auseinandersetzen. Viele werden warten wollen, bis diese Fehler behoben sind, damit sie sich nicht mit den Problemen und Kopfschmerzen auseinandersetzen müssen, die sie normalerweise mit sich bringen, und einige Benutzer sind mit dem, was sie derzeit haben, zufrieden und möchten die Dinge so belassen, wie sie sind.

Aktivieren Sie die gemessene Verbindung

Einige Benutzer haben sich sogar dafür entschieden, das zu aktivieren Gemessene Verbindung Funktion, die auch in Windows 10 Home Edition zu finden ist. Mit dieser Funktion können Sie Microsoft mitteilen, dass Ihre Internetverbindung in irgendeiner Weise eingeschränkt ist und der Technologieriese warten wird oder sollte, solange Sie diese Funktion aktiviert haben. Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu „Startmenü -> WLAN-Einstellungen ändern -> Erweiterte Optionen -> Gemessene Verbindung“.

Dies hat einen Nachteil: Die Funktion funktioniert nur, wenn Ihr W10-Computer über WLAN verfügt. Nur Microsoft weiß, warum Sie nicht angeben können, dass Sie über eine getaktete Verbindung über Ethernet verfügen. Hoffentlich wird Microsoft das in naher Zukunft ändern.

Wenn ein Benutzer diese Updates verzögert, werden sie um mehrere Monate verschoben, die genaue Anzahl der Monate gibt Microsoft jedoch nicht an. Früher oder später werden diese Updates installiert, da Sie sie nicht ewig hinauszögern können, aber wenn Sie sie erhalten, werden sie zumindest nicht mehr so ​​viele Probleme haben wie bei ihrer ersten Veröffentlichung. Aber Was ist mit Sicherheitsupdates? Machen Sie sich keine Sorgen, durch die Verzögerung von Upgrades werden Sicherheitsupdates nicht beeinträchtigt, also ist alles in Ordnung. Microsoft hat das vollkommen klar gemacht.

Upgrade verschieben

Wenn Sie zu den glücklichen Windows 10-Benutzern gehören, die Updates verzögern können, müssen Sie zu „Update & Sicherheit -> Windows Update -> Erweiterte Optionen“ gehen. Direkt über „Ihren Update-Verlauf anzeigen“ sehen Sie „Upgrades verschieben“. Klicken Sie darauf, um es zu aktivieren.

Abschluss

Es besteht kein Zweifel daran, dass Windows 10 viel besser ist als Windows 8, aber es gibt noch einige Dinge, die geändert werden müssen, beispielsweise die Möglichkeit zu entscheiden, ob Benutzer der Home Edition zu einem bestimmten Zeitpunkt Upgrades erhalten möchten. Möchten Sie Updates erhalten, wenn Microsoft sie veröffentlicht, oder möchten Sie lieber warten? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Index
  1. Aktivieren Sie die gemessene Verbindung
  2. Upgrade verschieben
  3. Abschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up