So verhindern Sie, dass Microsoft Teams beim Start in Windows geöffnet wird

Microsoft Teams ist eine beliebte Kollaborations- und Kommunikationsplattform, die für den Einsatz in geschäftlichen oder organisatorischen Kontexten entwickelt wurde. Nach der Installation beginnt Teams selbstständig mit dem Öffnen. Lesen Sie dieses Tutorial, um zu erfahren, wie Sie verhindern, dass Microsoft Teams beim Start in Windows geöffnet wird.

Gut zu wissen: Stattdessen Zoom verwenden? Erfahren Sie, wie Sie Audio bei einem Zoom-Anruf teilen.

1. Einstellungen-App

Sie können Startprogramme, einschließlich Microsoft Teams, mithilfe der Einstellungen-App unter Windows steuern und deaktivieren.

Drücken Sie Win + I, um die Einstellungen-App auf Ihrem PC zu öffnen, und navigieren Sie dann zu Apps -> Start.

Finden Microsoft-Teams in der Liste der Start-Apps und schalten Sie die Option aus. Schließe Einstellungen App und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

2. Task-Manager

Sie können auch über den Task-Manager verhindern, dass Microsoft Teams geöffnet wird, sobald Ihr PC hochfährt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen Sie Taskmanager aus dem WinX-Menü. Wechseln zu Startup-Apps im Menü links. Benutzer von Windows 10 sollten wählen Start-up oben im Fenster.

Klicken Microsoft-Teams Klicken Sie in der Liste der Start-Apps auf Deaktivieren Schaltfläche oben im Task-Manager.

Schließen Sie den Task-Manager. Wenn Sie Ihren PC das nächste Mal starten, wird die Teams-App nicht automatisch geöffnet.

Wenn Sie einen vom Unternehmen bereitgestellten Laptop verwenden, stellen Sie möglicherweise fest, dass der Task-Manager von Ihrem Administrator deaktiviert wurde. Wenden Sie sich bezüglich dieses Problems an Ihren Administrator. Wenn sie es nicht absichtlich deaktiviert haben, könnte es sich um Viren auf Ihrem PC handeln. Sie müssen also sofort handeln.

Zu Ihrer Information: Sind Ihre Taskleistensymbole auf Ihrem Windows-PC verschwunden? Erfahren Sie, wie Sie sie zurückbringen.

3. Microsoft Teams-App

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Microsoft Teams-App selbst überprüfen und die Startfunktion deaktivieren.

Starten Sie die Microsoft Teams-Desktop-App auf Ihrem PC und klicken Sie oben auf die drei Punkte neben Ihrem Profilbild. Wählen Einstellungen aus dem Popup-Menü.

Im Allgemein Scrollen Sie auf der Registerkarte nach unten durch die Optionen zu Anwendung Abschnitt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Anwendung automatisch starten. Wenn aktiviert, deaktivieren Sie es ebenfalls Anwendung im Hintergrund öffnen.

Tipp: Sollte Ihr PC immer noch langsam starten, sehen Sie sich unsere Lösungsliste an, um das Problem weiter zu beheben.

4. Entfernen Sie Microsoft Teams aus der Taskleiste

Benutzer von Windows 11 möchten möglicherweise auch das Teams-Chat-Symbol entfernen, wenn es in der Taskleiste angezeigt wird. Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird die Funktion beim Start möglicherweise weiterhin im Hintergrund ausgeführt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Windows-Taskleiste und wählen Sie aus Taskleisteneinstellungen. Im Personalisierung Bildschirm, klicken Sie auf Elemente der Taskleiste.

Schalten Sie den Schieberegler aus Plaudern um es aus Ihrer Taskleiste zu entfernen.

Zu Ihrer Information: Wussten Sie, dass Sie die Farbe Ihrer Windows-Taskleiste ändern können? Erfahren Sie, wie Sie es anpassen.

5. Deinstallieren Sie Microsoft Teams

Wenn Sie Teams nicht wirklich beruflich nutzen, deinstallieren Sie es am besten von Ihrem PC. Da es vollständig von Ihrem System entfernt wird, kann es beim Start nicht mehr geöffnet werden.

Navigieren Sie zu Einstellungen -> Apps -> Installierte Apps.

Typ Microsoft-Teams in der Suchleiste oben. Klicken Sie auf das Auslassungssymbol neben der Microsoft Teams-App und wählen Sie aus Deinstallieren.

Notiz: Wenn Sie zwei Teams-Apps sehen, deinstallieren Sie die mit dem lila T-Symbol.

Starten Sie unter Windows 10 die App „Einstellungen“ und gehen Sie zu Apps -> Apps und Funktionen. Suchen Sie in der Liste nach Microsoft Teams, klicken Sie darauf und wählen Sie aus Deinstallieren.

Steuern von Microsoft Teams

Microsoft Teams bleibt ein wertvolles Tool für Remote-Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Nachdem Sie nun gelernt haben, die Startgewohnheiten zu kontrollieren, erweitern Sie Ihr Wissen über die App, indem Sie lernen, wie Sie Ihr erstes Team in Microsoft Teams erstellen. Sehen Sie sich auch unser Cheatsheet zu den Tastaturkürzeln für Microsoft Teams an, um Ihren Arbeitsablauf zu verbessern.

Unsplash. Alle Screenshots von Prinzessin Angolluan.

Index
  1. 1. Einstellungen-App
  2. 2. Task-Manager
  3. 3. Microsoft Teams-App
  4. 4. Entfernen Sie Microsoft Teams aus der Taskleiste
  5. 5. Deinstallieren Sie Microsoft Teams
  6. Steuern von Microsoft Teams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up