So konfigurieren und verwenden Sie VPNBook in Windows

VPNBook ist ein kostenloser VPN-Dienstanbieter, der der Bandbreite keine Grenzen setzt. Darüber hinaus erfordert VPNBook keine Registrierung oder Verwendung einer proprietären Anwendung, um den VPN-Dienst zu nutzen, und verfügt sogar über Server an verschiedenen Orten wie den USA, Großbritannien, Kanada und Deutschland. Wenn Sie ein VPN nur für gelegentliche Dinge wie Surfen im Internet, Zugriff auf blockierte Websites, Maskierung Ihres Standorts usw. benötigen, ist VPNBook genau das Richtige für Sie.

So können Sie VPNBook auf Ihrem Windows-Computer einrichten.

Um VPNBook zu konfigurieren und zu verwenden, können Sie entweder das reguläre PPTP oder OpenVPN verwenden. Ich zeige Ihnen beide Wege. Wenn Ihnen jedoch eine leichte Leistungseinbuße für eine stärkere Verschlüsselung und einen stärkeren Schutz nichts ausmacht, würde ich die Verwendung von OpenVPN zum Konfigurieren und Zugreifen auf VPNBook empfehlen.

Lesen Sie auch: So richten Sie OpenVPN in Windows ein

VPNBook mit OpenVPN konfigurieren

Die Konfiguration von VPNBook mit OpenVPN ist nicht schwer. Gehen Sie zunächst zur OpenVPN-Website und Laden Sie den Client herunter.

Nach dem Herunterladen installieren Sie den OpenVPN-Client wie jede andere Software. Gehen Sie nach der Installation zu VPNBook, wählen Sie den Reiter „OpenVPN“ und laden Sie das Zertifikatspaket Ihrer Wahl herunter. In meinem Fall lade ich das US-Zertifikatspaket herunter. Je nachdem, welches Paket Sie wählen, können Sie P2P nicht verwenden, wenn Sie VPNBook verwenden. Kopieren Sie außerdem den Benutzernamen und das Passwort, die unten auf der Registerkarte angezeigt werden. Wir werden diese Informationen brauchen.

Öffnen Sie nach dem Herunterladen des Zertifikatspakets die ZIP-Datei und kopieren Sie alle darin enthaltenen Zertifikate an den folgenden Speicherort C:\Program Files\OpenVPN\config.

Suchen Sie nun im Startmenü nach OpenVPN und öffnen Sie es.

Sobald die OpenVPN-App geöffnet wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OpenVPN-Symbol in der Taskleiste, wählen Sie das gewünschte Profil aus und klicken Sie dann auf die Option „Verbinden“, um auf VPNBook zuzugreifen. In meinem Fall wähle ich das Profil „tcp443“. Probieren Sie andere Profile aus, um herauszufinden, welches Ihnen eine konstante Geschwindigkeit und eine zuverlässige Verbindung bietet.

Die obige Aktion fragt nach dem Benutzernamen und dem Passwort. Verwenden Sie einfach den Benutzernamen und das Passwort, die Sie zuvor kopiert haben. Ab diesem Zeitpunkt wird Ihre Internetverbindung mit VPNBook verschlüsselt.

VPNBook PPTP konfigurieren

Notiz: Obwohl ich dies in Windows 10 zeige, ist das Verfahren für Windows 7 ähnlich und Sie müssen die VPN-Verbindung über das Netzwerk- und Freigabecenter hinzufügen.

Wenn Sie VPNBook lieber mit PPTP verwenden möchten, müssen Sie OpenVPN nicht installieren. Klicken Sie zunächst auf das Benachrichtigungssymbol in der Taskleiste und wählen Sie dann im Action Center die Option „VPN“.

Die obige Aktion öffnet das Einstellungsfenster „Netzwerk und Internet“. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche „VPN-Verbindung hinzufügen“.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung „VPN-Verbindung hinzufügen“ alle Details ein, wie im folgenden Bild gezeigt. Wenn Sie mit dem Hinzufügen aller Details fertig sind, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Meine Anmeldeinformationen speichern“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“.

Wenn es um Servernamen, Benutzernamen und Passwort geht, können Sie alle diese Details auf der Registerkarte „PPTP“ im abrufen VPNBook-Website. Ich verwende den US-Server.

Sie haben erfolgreich eine VPN-Verbindung erstellt. Um das VPN zu starten, wählen Sie einfach das VPN aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“.

Ab diesem Zeitpunkt befinden Sie sich hinter einem VPN.

Kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen zur Verwendung von VPNBook unter Windows mit.

Index
  1. VPNBook mit OpenVPN konfigurieren
  2. VPNBook PPTP konfigurieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up