So aktivieren Sie Cortana und richten es in Windows 10 ein

Cortana ist eine der größten Funktionen in Windows und funktioniert ähnlich wie ein persönlicher digitaler Assistent. Cortana kann alle möglichen Dinge tun, z. B. schnelle Benachrichtigungen anzeigen, Erinnerungen erstellen, bei der Navigation helfen, Apps öffnen und mit ihnen interagieren, das Internet für Sie durchsuchen usw. Auf jedem Windows 10-PC ist Cortana installiert, es ist jedoch standardmäßig deaktiviert. In diesem kurzen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Cortana aktivieren und für die Arbeit einrichten.

Bevor es losgeht

Auch wenn Cortana standardmäßig deaktiviert ist, ist die Aktivierung und Konfiguration von Cortana nur eine Frage von Klicks. Allerdings ist Cortana nicht in allen Ländern verfügbar. Allerdings gibt es eine Problemumgehung, um Cortana zu aktivieren, wenn es in Ihrem Land oder Ihrer Region nicht verfügbar ist.

Suchen Sie zunächst im Startmenü nach „Regions- und Spracheinstellungen“ und wählen Sie diese aus, um den Bereich „Zeit- und Spracheinstellungen“ zu öffnen.

Wählen Sie hier im Dropdown-Menü Ihr Land als „USA“ aus.

Wählen Sie nun im linken Bereich die Registerkarte „Sprache“ und wählen Sie im Dropdown-Menü Ihre Sprache als „Englisch (USA)“ aus. Wenn Sie kein englischer Muttersprachler sind, müssen Sie möglicherweise das Kontrollkästchen „Nicht-Muttersprachliche Akzente für diese Sprache erkennen“ aktivieren, damit Cortana Sie verstehen kann, wenn Sie mit ihr sprechen.

Aktivieren und konfigurieren Sie Cortana in Windows 10

Klicken Sie nun auf die Suchleiste, die direkt neben der Schaltfläche „Start“ erscheint. Diese Aktion bringt Cortana nach vorne; Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.

Wenn Sie Cortana in der Taskleiste ausgeblendet haben, können Sie es wieder einblenden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und die Option „Cortana -> Cortana-Symbol anzeigen“ auswählen.

Um Cortana zu aktivieren, müssen Sie zunächst die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Lesen Sie es und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ich stimme zu“, um fortzufahren.

Nachdem Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert haben, geben Sie Ihren Namen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“. Dies ist der Name, den Cortana verwendet, um mit Ihnen zu interagieren. Sie können es bei Bedarf jederzeit ändern.

Wenn Sie ein lokales Konto zur Verwaltung Ihres Windows 10-Systems verwenden, müssen Sie es auf das Microsoft-Konto umstellen, sofern Sie bereits eines haben. Cortana leitet den Vorgang automatisch ein; Geben Sie einfach Ihr aktuelles lokales Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Geben Sie nun die E-Mail-Adresse und das Passwort Ihres Microsoft-Kontos ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.

Im nächsten Bildschirm möchten Sie möglicherweise Ihre Mobiltelefonnummer anhand des an sie gesendeten Codes überprüfen. Wenn Sie die zweistufige Authentifizierung verwenden, geben Sie den generierten Code ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Klicken Sie in diesem Bildschirm auf die Schaltfläche „Wechseln“, um den Kontowechselvorgang abzuschließen.

Sie haben Cortana erfolgreich aktiviert und können es verwenden, indem Sie einfach auf das „Mikrofon“-Symbol oder die Tastenkombination „Win + C“ drücken.

Sie können Cortana auch aktivieren, indem Sie einfach „Hey Cortana“ in Ihr Mikrofon sagen, aber Sie müssen die Option aktivieren. Öffnen Sie dazu Cortanas Notizbuch und wählen Sie „Einstellungen“.

Scrollen Sie nun nach unten und aktivieren Sie die Option „Cortana auf Hey Cortana antworten lassen“.

Wenn Cortana denkt, dass Ihr Mikrofon nicht kompatibel ist, öffnet es den Assistenten „Mikrofon einrichten“. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Weiter“.

Auf diesem Bildschirm präsentiert Cortana einige Sätze. Lesen Sie sie einfach in Ihr Mikrofon.

Cortana erkennt dies automatisch und schließt die Einrichtung Ihres Mikrofons ab.

Ab diesem Zeitpunkt können Sie Cortana verwenden, indem Sie auf das Mikrofonsymbol klicken, die Tastenkombination „Win + C“ drücken oder einfach „Hey Cortana“ in Ihr Mikrofon sagen.

Darüber hinaus können Sie verwalten, was Cortana tun kann und was nicht, und vom Notebook sammeln. Das Buch ist in mehrere Kategorien unterteilt, und jede Kategorie bietet mehrere Optionen zur Minutenkontrolle. Wenn Sie beispielsweise nicht möchten, dass Cortana Daten sammelt oder Benachrichtigungen über Ihre Reisen anzeigt, können Sie dies tun, indem Sie die Reiseoption im Notebook deaktivieren.

Kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen zur Verwendung von Cortana in Ihren täglichen Aktivitäten mit.

Index
  1. Bevor es losgeht
  2. Aktivieren und konfigurieren Sie Cortana in Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up