Kategorien
Windows

Windows 10 optionale (optionale) Updates: zu installieren oder nicht?

Lohnt es sich, die optionalen Windows 10-Updates (optionale Qualität) zu installieren, oder können sie übersprungen werden?

Wir haben mehrmals gesagt, wie im Artikel zur Fehlerbehebung bei der Installation von Windows Update, wie wichtig es aus Gründen der Computersicherheit ist, dass Windows Update automatisch funktioniert und wichtige Updates installiert. wöchentlich von Microsoft veröffentlicht.
Es kommt jedoch manchmal vor, dass Microsoft veröffentlicht Updates, die als nicht wichtig eingestuft sind, aber wie Optional, die nicht automatisch installiert werden, sondern manuelle Eingriffe erfordern. Ein normaler PC-Benutzer wird diese optionalen Updates möglicherweise auch nie bemerken, wenn er Windows Update nicht öffnet und sie für die Installation auswählt.

Was früher als Easy Updates bezeichnet wurde, wird jetzt in Windows 10 (in Windows Update) als „Optionales Qualitäts-Upgrade verfügbar“, Was darauf wartet, dass Benutzeraktionen installiert werden. Dies ist also eine andere Art der klassischen Sicherheitsupdates, die jede Woche von Microsoft veröffentlicht werden und eng mit dem zusammenhängen, was so genannt wird Qualitäts- und Funktionsupdates, diejenigen, die die Version von Windows 10 durch Hinzufügen neuer Funktionen ändern.

Die Frage ist: Sollen wir diese optionalen Updates installieren oder nicht?
EIN “optionales Qualitäts-Upgrade„Ist ein Windows-Update, das nicht sofort installiert werden muss und nicht der automatischen Installationsregel für Windows Update entspricht. Diese Updates enthalten niemals Sicherheitskorrekturen, die immer sofort installiert werden (es sei denn, Sie konfigurieren Windows 10 so, dass automatische Updates blockiert werden). Diese optionalen Updates beheben PC-Stabilitätsprobleme und beheben kleinere Fehler mit die Verträglichkeit des verwendeten Materials. Sie können wählen, ob Sie sie installieren möchten oder nicht, ohne besondere Kontraindikationen.
Optionale Windows-Updates werden nicht als kritisch angesehen. Dies sind keine Sicherheitspatches und sind optional und werden daher automatisch installiert. In der Regel handelt es sich hierbei um Updates, mit denen Probleme mit Windows behoben werden sollen.
Unter den optionalen Updates gibt es normalerweise Korrekturen, um kleine Fehler zu beheben, die zu Computerabstürzen führen, kleinere Tool-Updates, Treiber-Updates, Korrekturen für Office-Programme und verschiedene Arten von Software. Anpassungen, die die Sicherheit des Computers nicht betreffen. Sie werden als wichtig und obligatorisch angesehen.
Diese Updates sind selten und müssen auf keinen Fall installiert werden. Wenn Sie ein Problem mit Ihrem PC haben, kann die Installation des optionalen Updates eine Möglichkeit sein, das Problem zu beheben. Andernfalls handelt es sich immer um Updates. stabile Tage und beziehen sich nicht auf solche experimentellen Funktionen, die Sie durch Aktivieren des WIndows Insider-Programms erhalten würden.

Suchen Sie nach optionalen Updates zum Herunterladen unter Windows 10

In Windows 10 müssen Sie das Startmenü und dann Einstellungen öffnen, um die Verfügbarkeit optionaler Qualitätsupdates zu überprüfen. Im Abschnitt Update und Sicherheit> Windows Update können Sie auf „Auf Updates prüfen„Um nach neuen Updates zu suchen. Normalerweise ist dies auf einem PC, der täglich verwendet wird, nicht erforderlich, da Updates automatisch überprüft werden. Auf einem PC, der nur selten eingeschaltet wird, sollte die Suche nach neuen Updates immer auch manuell erfolgen.

Wenn ein optionales Qualitätsupdate verfügbar ist, wird eine Meldung unter „Auf Updates prüfen„Was vor einem neuen warnt Optionales Qualitäts-Upgrade verfügbar. Durch Drücken der Taste „Herunterladen und installieren„Sie können das Update installieren, andernfalls können Sie diese Nachricht ignorieren und dort belassen, wo sie ist.

Sie können auch einfach auf den Link „Alle optionalen Updates anzeigen„Um alle optionalen Updates anzuzeigen, die installiert werden können.

Wenn bei einem Update ein Problem auftritt, können Sie fortfahren Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Update> Update-Verlauf anzeigen und drücke Updates deinstallieren um das Update von Windows 10 zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.