Wie wird das Computer-Motherboard hergestellt?

Wie wird ein Computer-Motherboard hergestellt, aus welchen Komponenten es besteht, welche Teile am wichtigsten sind und welche erkennbar sind

Die grundlegende Komponente eines jeden Laptops oder Desktop-Computers ist zweifellos das Motherboard. Es ist in der Tat das Rückgrat eines PCs, das alle anderen Komponenten in Kommunikation und Verbindung miteinander bringt. Das Motherboard, auch genannt Hauptplatine Woher MoBo, lässt alle Komponenten dieselbe Sprache sprechen und funktioniert wie das Nervensystem oder das Kreislaufsystem des Computers.

In einer anderen Anleitung haben wir gesehen, wie Identifizieren Sie den Typ des Motherboards in einem PC, gehen Sie tiefer, indem Sie genau hinsehen Wie wird ein Motherboard hergestellt und woraus besteht es?, damit Sie beim Öffnen eines Computers leicht erkennen können, wohin Sie Ihre Hände beim Austauschen von Teilen oder Ergänzungen oder zum Entfernen von Staub legen müssen.

LESEN SIE AUCH: Welche Komponenten befinden sich in einem Computer?

Index

    Wie wird ein Mainboard hergestellt?

    Wenn Sie das Gehäuse eines PCs öffnen oder sogar das Gehäuse eines Laptops entfernen, werden Sie feststellen, dass der Computer tatsächlich eine große Smartcard und Kabel darüber gibt es viele Dinge wie Prozessor, Lüfter, RAM, Netzteil und USB-Buchsen; das ist das Mainboard.
    Lassen Sie uns gemeinsam alle Geheimnisse dieser Komponente aufdecken, damit wir unseren Computer in Zukunft konfigurieren können, ohne Hilfe von einem Techniker suchen oder sich mit einem vormontierten zufrieden geben zu müssen.

    Formfaktoren

    Motherboards können klassifiziert werden nach Form und Größe. Die gängigsten Arten von Motherboards sind, vom größten bis zum kleinsten: ATX, Mikro-ATX, Flex-ATX, DTX Und Mini-ITX.

    ATX- und Micro-ATX-Karten eignen sich für traditionelle Desktop-Computer (Case-PCs), die viele Anschlüsse, viel Platz und viele Lüfter benötigen; kleinere Formate (Mini-ITX, Nano-ITX und Pico-ITX) sind ideal für die Herstellung kleiner und kompakter Computer oder für die Erstellung von Unterhaltungssystemen, die unter dem Fernseher platziert werden.

    Auf Laptops werden Motherboards in der Regel vom Hersteller angepasst, aber heutzutage finden wir auch kleinere Motherboards wie Himbeerkuchen, über die wir in unserem speziellen Leitfaden ausführlich gesprochen haben.

    PCI-Express-Steckplätze, -Ports und -Anschlüsse

    Die Standorte und Anschlüsse Sie sind der wichtigste Teil eines Motherboards. Slots oder Sockets sind echte "Slots", in denen Komponenten wie RAM, Grafikkarte, Netzwerkkarte oder Interner NVMe-Speicher (die Nachrichten SSD vom M.2-Typ Wir haben darüber geredet).

    Auf Desktops sind die größten Standorte, genannt PCI-Express, befinden sich an der Unterseite (bei Betrachtung der Karte von vorne) und sind normalerweise dazu gedacht, die Grafikkarte und andere PCI- oder PCI-Express-Erweiterungskarten (eine interne Wi-Fi-Karte) aufzunehmen.

    Die meisten Mainboard-Anschlüsse im Gegenteil, sie sind von der Seite zugänglich (bei Betrachtung der Karte von vorne) und entsprechen der Rückseite des Computers: hier finden wir die USB-Anschlüsse, die HDMI-Anschlüsse, die Anschlüsse zum Anschluss alter Mäuse (PS / 2) , Ethernet-Netzwerkanschluss, Audio-Ein- und -Ausgänge und (bei Mainboards mit integriertem WLAN) die Buchsen zum Anschluss der externen WLAN-Antenne.

    SATA- oder Serial ATA-Kabel sind die, mit denen ich verbunden bin Scheiben, Festplatten, SSDs und sogar das DVD-Laufwerk. Das Kabel SATA in das Motherboard eindringt, während das Stromkabel des Laufwerks zum Netzteil führt, das wiederum mit dem Motherboard selbst verbunden ist. SATA-Anschlüsse unterscheiden sich auch je nach Computergeneration, wobei SATA 1, SATA 2 und SATA 3 die neuesten und schnellsten sind, wenn es um die Datenübertragung geht.

    Die Anschlüsse sind von unterschiedlicher Art: die kleinen sind i Lüfteranschlüsse, erkennbar an Schrift Fan (CPU, Chassis oder Pwr) (wie bei uns zu sehen Vertiefung).

    RAM-Steckplatz

    RAM es kann aus einem oder mehreren Schaltungsblöcken bestehen, leicht erkennbar an der länglichen Form und unmittelbar rechts vom Prozessorgehäuse positioniert werden (bei Betrachtung der Karte von vorne). Die RAM-Bänke sind über einen Hebel herausnehmbar und können durch Verrasten eingesetzt werden.

    Der RAM-Slot heißt DDR und wir können sie in verschiedenen Versionen finden, die alle nicht miteinander kompatibel sind (wir können die alten RAM-Bänke nicht auf die neuen Modelle aufzwingen); derzeit die die beliebteste Version ist DDR4, das deutlich höhere Geschwindigkeiten und Kapazitäten bietet als frühere RAM-Versionen.

    Um zu verstehen, welcher RAM auf dem Motherboard verwendet werden soll, können wir lesen, was dies sind Computer-RAM-Typen und -Modelle.

    CPU-Sockel

    Das Hauptmerkmal eines Motherboards ist sein Sockel (Gehäuse) für die CPU, der je nach Modell und Hersteller unterschiedlich sein kann und mit dem einen oder anderen Prozessortyp kompatibel sein kann oder nicht. Ein Intel-Prozessor hat eine andere Form als ein AMD-Prozessor und erfordert daher ein anderes Motherboard.

    Es gibt so viele Arten von CPU-Sockel und die bekanntesten sind die AM4 für AMD-Prozessoren und -Sockel LGA für Intel-Prozessoren.

    Die CPU ist normalerweise nicht sichtbar, da immer ein großer Lüfter und ein Kühlkörper ihn abdecken; Es kann nur in eine Richtung eingesetzt werden (erkennbar an dem goldenen Dreieck in einer der Ecken des Prozessors) und nach dem Einsetzen können wir es mit dem entsprechenden Hebel in Position arretieren.

    Angesichts der Bedeutung des Prozessors empfehlen wir Ihnen, die Diskussion zu vertiefen, indem Sie die Unterschiede zwischen Intel und AMD und Intel-Prozessoren und das Verfahren von Prozessor am PC wechseln.

    Chipsatz

    Alle Motherboards haben ein Chipsatz, eine Art "Treiber", der die Kommunikation von und zu der CPU durch die anderen Komponenten verwaltet.

    Die Kommunikation läuft traditionell über zwei Schaltkreise, die Northbridge und Southbridge genannt werden. Die Rennbahn Die Nordbrücke es verwaltet die Kommunikation zwischen CPU, RAM und PCI-Steckplatz und ist an der kupferbraunen Farbe zu erkennen (kann nicht vorhanden sein, wenn es in die CPU integriert ist). Die verstecktere Southbridge übernimmt die Kommunikation mit allem anderen, insbesondere den USB- und Ethernet-Ports.

    Wenn Sie den Chipsatz kennen, wissen Sie, welcher Prozessor auf diesem spezifischen Motherboard montiert werden kann. Viele Male der Fehler ist, die Bedeutung des Chipsatzes zu unterschätzen: Wenn es nicht aktualisiert wird oder nicht die von Intel oder AMD geforderten Eigenschaften aufweist, ist es nicht möglich, die Prozessoren der neuesten Generation zu installieren.

    CMOS-Akku und BIOS / UEFI-Chip

    Ein sehr erkennbares Teil in einem Motherboard ist der leere Akku namens CMOS, die den PC mit Strom versorgt, auch wenn er vom Stromnetz getrennt ist, wobei die Uhrzeit und die BIOS / UEFI-Einstellungen im Speicher bleiben. Diese Batterie kann ausgetauscht werden, wenn die Fehlermeldung während des Startvorgangs erscheint oder die Uhrzeit nach jedem Systemstart nicht stimmt.

    Neben der CMOS-Batterie finden wir die BIOS / UEFI-Chip, das die notwendigen Anweisungen enthält, um alle Komponenten des Computers ordnungsgemäß zu starten und die Leistung von RAM, CPU und anderen wesentlichen Komponenten zu verwalten.

    Wenn wir unsere Anleitungen lesen, können wir schnell herausfinden, wie BIOS zurücksetzen; wenn wir mehr wissen wollen einfach lesen wofür ist das BIOS des Computers?.

    Laptop-Motherboards

    Wie von den Formfaktoren für Laptops erwartet, muss eine separate Diskussion geführt werden, da die Form und Größe des Motherboards hängen vom Hersteller ab und wurde speziell für ein bestimmtes Modell entwickelt, um die Kommunikation zwischen den Teilen zu optimieren und einen geringen Stromverbrauch und ein geringes Gewicht beizubehalten. Sie kaufen kaum einen Laptop mit Blick auf zukünftige Upgrades oder Hardware-Ergänzungen des Motherboards.

    Wichtig ist, dass auf dem Notebook Es ist einfach, RAM-Speicher zu ersetzen oder hinzuzufügen und Festplatte oder SSD zu ersetzen: Leider gibt es bei den neuen Notebooks den Unibody-Körper (komplett geschlossen) und das Wechseln der Komponenten ist nicht mehr so ​​einfach wie in der Vergangenheit (wo dedizierte Türen im unteren Teil des Notebooks waren).

    Wenn wir einen Laptop zum Aufrüsten haben, lohnt es sich jetzt füge eine SSD statt der Festplatte hinzu und um es noch schneller zu machen, lass uns einen neuen ram hinzufügen.

    Abschluss

    Das Motherboard hat keinen direkten Einfluss auf die Geschwindigkeit eines Computers (insbesondere auf neueren Computern), aber das bestimmt, welche Art von Prozessor Sie montieren können und welche Komponenten wir später daran anschließen können. Bei Desktop-Computern ist es auch wichtig wähle Mainboard Denken Sie über zukünftige Updates und Ergänzungen nach, zum Beispiel um CPU, Festplatte oder Grafikkarte zu wechseln.

    In einem anderen Artikel, der Anleitung zu alle Teile des PC-Motherboards.
    Wenn Sie noch nie einen PC eingerichtet haben, folgen Sie einfach ein paar einfachen Anweisungen, um einen PC von Grund auf zusammenbauen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies