Kategorien
Linux

Wie man einen Linux-PC mit einem Mac identisch macht

Wir haben Ubuntu installiert, sind aber nicht von der Grafik überzeugt? Lassen Sie uns Ubuntu so umwandeln, dass es wie ein Mac aussieht

Ubuntu ist ein kostenloses Betriebssystem, das wir auf jedem PC installieren können, ohne uns um Lizenzen und Risse sorgen zu müssen. Es ist am Ende der Installation einsatzbereit.
Die von Ubuntu angebotene grafische Umgebung ist sehr angenehm und einfach zu bedienen, entspricht jedoch sicherlich nicht den grafischen Anforderungen aller Benutzer, was möglicherweise von dem Stil und der grafischen Umgebung eines modernen Apple MacBook fasziniert ist.
Was unerfahrene Linux-Benutzer nicht wissen, ist, dass der Grad der Anpassung dieses Betriebssystems wirklich außergewöhnlich ist, so dass ein Linux-PC mit einem Mac identisch sein kann.
Lassen Sie es uns in diesem Handbuch herausfinden wie man Ubuntu in Mac verwandelt, zumindest aus ästhetischer Sicht (Am Kern des Systems werden keine Änderungen vorgenommen: Es handelt sich weiterhin um ein GNU / Linux-Betriebssystem, für das kompatible Programme erforderlich sind.)
Für dieses Handbuch verwenden wir Ubuntu 17.10, die neueste stabile Version, die zum Zeitpunkt des Schreibens verfügbar ist.

LESEN SIE AUCH: Ubuntu, das beste Linux auf dem PC

1) Installieren Sie das Gnome Tweak-Tool

Um alle Änderungen in Bezug auf Thema und Grafik zu verarbeiten, empfehlen wir, zuerst Gnome Tweat Tool auf dem System zu installieren.
Die Installation ist nicht schwierig. Geben Sie einfach die folgende Befehlszeile in ein Terminal ein (suchen Sie sie in der Seitenleiste oder im Menü unten links):

sudo apt-get install gnome-tweak-tool

Wir bestätigen mit der Eingabetaste und drücken die Y-Taste als weitere Bestätigung. Dann warten wir, bis die Installation abgeschlossen ist, um mit den nächsten Schritten fortzufahren.

2) Installieren Sie Mac-Designs, Symbole und Cursor

Der erste Schritt bei der Umwandlung besteht darin, Themen, Symbolpakete und Schieberegler hinzuzufügen, die mit denen identisch sind, die auf jedem Mac verfügbar sind.
Um sie hinzufügen zu können, öffnen Sie ein Terminal erneut und geben Sie die folgenden Befehle ein. Achten Sie dabei darauf, jeweils eine Zeile einzufügen (einfügen und bestätigen, dann warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist, bevor Sie die nächste Zeile eingeben).

sudo add-apt-repository ppa: noobslab / macbuntu
sudo apt-get update
sudo apt-get installiere macbuntu-os-icons-v10
sudo apt-get installiere macbuntu-os-ithemes-v10

Nach allen Schritten können wir das Aussehen von Ubuntu bereits anpassen, indem wir das zuvor installierte Gnome Tweak Tool-Programm öffnen (wir können auch nach GNOME-Anpassungen suchen) und uns auf den Bildschirm bringen Aussehen;; hier beziehen wir uns auf die stimme Apps, Cursor und Symbole die Packung Macbuntu oder eines der ähnlichen Pakete (es gibt auch das dunkle Thema oder das NT-Thema aus demselben Paket).

Für eine vollständige Transformation müssen wir auch die Stimme aktivieren Schale, normalerweise nicht in Ubuntu verfügbar.
Dazu geben wir den folgenden Befehl vom Terminal aus ein:

sudo apt-get install chrome-gnome-shell

Öffnen Sie am Ende Mozilla Firefox und gehen Sie zum Link hier -> GNOME-Benutzerthemen.
Wir werden gebeten, eine Erweiterung zu installieren, die Seite am Ende zu bestätigen und neu zu laden, um den Aktivierungsschlüssel für das GNOME-Add-On zu entsperren.
Wenn wir alles richtig gemacht haben Gnome Tweak Tool -> Aussehen Jetzt können wir das Thema festlegen Macbuntu zum Artikel SchaleAnwenden des Teams auf alle Balken im System.

3) Programm- und Dateisuchsystem

Auf dem Mac gibt es die Spotlight-App, mit der Sie schnell nach Programmen, Systemfunktionen oder Dateien auf der Festplatte suchen können.
Wir können ähnliche Funktionen in Ubuntu integrieren, indem wir Albert, ein vielseitiges Suchsystem, installieren. Um es zu integrieren, führen Sie einfach die folgenden Terminalbefehle nacheinander aus:

sudo add-apt-repository ppa: noobslab / macbuntu
sudo apt-get update
sudo apt-get install albert

Am Ende finden wir das Albert-Programm und starten es, sodass wir die Tastenkombination auswählen können, um es aufzurufen, wenn wir nach etwas suchen müssen.

Wir können das Thema anpassen, um es noch mehr wie einen Mac zu machen, indem wir die Zahnradtaste verwenden oder auf das Albert-Symbol oben rechts klicken und aus dem Menü auswählen Rahmen, das Thema Yosemite.

4) Untere Programmleiste (Dock)

Was den Mac von anderen Systemen unterscheidet, ist die untere Leiste, in der wir alle gewünschten Programme starten können.
Eine sehr ähnliche Leiste kann dank des Plank-Programms und seines Mac-Themas in Ubuntu installiert werden.
Um Plank unter Ubuntu zu installieren, führen wir die folgenden Befehle vom Terminal aus:

sudo apt-get installiere das Board
sudo add-apt-repository ppa: noobslab / macbuntu
sudo apt-get update
sudo apt-get installiere macbuntu-os-plank-theme-v9

Am Ende der Installation aller Komponenten starten wir Plank (wenn es nicht startet, versuchen wir, die aktuelle Benutzersitzung zu beenden und die grafische Umgebung festzulegen Ubuntu auf Xorgdurch Klicken auf das Zahnrad im Anmeldebildschirm).
Um die Leiste anzupassen, halten Sie die STRG-Taste gedrückt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die untere Leiste und wählen Sie Einstellungen und in der Stimme Thema Wählen Sie eines der Themen Macbuntu.

Die Leiste sieht der auf dem Mac sehr ähnlich, sie wird automatisch mit Vollbildfenstern ausgeblendet und alle neuen geöffneten Programme werden der Leiste hinzugefügt.

5) Anwendungsmenü

Bevor wir die Seitenleiste entfernen, stellen wir sicher, dass wir einen guten Ersatz für das Öffnen von Programmen auf Ihrem System haben, indem wir Slingscold Launcher installieren.
Um es in das System zu integrieren, führen wir die folgenden Befehle vom Terminal aus:

sudo add-apt-repository ppa: noobslab / macbuntu
sudo apt-get update
sudo apt-get install slingscold installieren

Am Ende der Installation öffnen wir das Slingcold-Programm und stellen sicher, dass es in der unteren Leiste fixiert ist.

5) Mac Seitenleiste und Hintergrundbilder

Jetzt, wo wir die untere Leiste haben, ist die Seitenleiste überflüssig!
Zum Entfernen einfach öffnen Einstellungen -> Dock und aktiviere die Stimme Das Dock automatisch ausblenden.

Die Leiste verschwindet, kann aber (falls erforderlich) durch Ziehen der Maus auf der linken Seite des Bildschirms aufgerufen werden.
Jetzt brauchen wir nur noch die Hintergrundbilder: Wir können die Mac-Hintergrundbilder über den Link hier herunterladen -> Macbuntu Hintergrundbilder.
Um eine zu installieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Hintergrund, der uns interessiert, und verwenden Sie die Stimme Als Hintergrundbild festlegen.
Jetzt sieht Ubuntu einem Mac sehr ähnlich!

Wenn wir kein Programm finden oder den Dateimanager nicht öffnen können, können wir immer auf das Symbol für den gebissenen Apfel oben links klicken, um die Seitenleiste zu öffnen.

6) Mac-Schriftarten

Zum Abschluss der Anpassung von Ubuntu konnte die ursprüngliche Mac-Schriftart nicht übersehen werden, um Texte zu erhalten, die denen von Apple-Produkten sehr ähnlich sind.
Um die Mac-Schriftart hinzuzufügen, geben Sie die folgenden Befehle über das Terminal ein:

wget -O mac-fonts.zip http://drive.noobslab.com/data/Mac/macfonts.zip
sudo entpacke mac-fonts.zip -d / usr / share / fonts; rm mac-fonts.zip
sudo fc-cache -f -v

Sobald die Installation abgeschlossen ist, öffnen wir Gnome Tweak ToolLass uns zum Menü gehen Schriftarten und für jedes Element wählen wir eine neue Apple-Schriftart aus (wenn wir sie nicht finden können, verwenden wir die Suchleiste, die in das Schriftartenauswahlfenster integriert ist).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.