Wie man einen alten Computer für die Arbeit oder das Studium nützlich macht

Müssen wir einen alten PC oder ein altes Notebook wegwerfen? Anstatt es wegzuwerfen, versuchen wir es zum Studium oder zur Arbeit zurück zu bekommen und aktualisieren nur ein paar Dinge.

Da der technologische Fortschritt in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit voranschreitet, wird ein Desktop- oder Laptop-Computer nach weniger als 4 Jahren veraltet, was uns dazu zwingt, regelmäßig ein neues Gerät mit besserer Leistung zu kaufen, insbesondere wenn wir viel auf dem PC spielen oder Computer verwenden. sehr durchdachte Programme für 3D-Grafik oder Anwendungsentwicklung. Die meisten alten PCs sie landen trotzdem auf Deponien Wir haben noch enormes Potenzial als Desktop- oder Lerncomputer im College oder Gymnasium.

Bevor Sie mit dem "Aktualisieren" des alten Computers fortfahren, ist es immer ratsam, die interne Komponenten bereits vorhanden, um eine klare Vorstellung davon zu haben, wann der Computer, den wir für die Arbeit oder das Studium umschulen, alt ist.

Wenn der Computer über einen Single-Core-Prozessor mit 1 GB RAM verfügt, können wir ihn als sehr alt bezeichnen (wir wagen zu sagen "prähistorisch"), also wird es selbst nach den Anweisungen in dieser Anleitung eine echte Herausforderung, ihn zu bekommen it.-Update, um es heute nutzbar zu machen; wenn stattdessen der Computer verfügt über einen Dual-Core-Prozessor und mindestens 2 GB RAM Lesen wir ohne Probleme weiter, denn mit ein paar einfachen Tricks können wir aus diesem alten PC einen guten Computer für Arbeit oder Studium machen.

SSD hinzufügen

Die erste Komponente, die beim Upgrade von einem älteren PC zu berücksichtigen ist, ist die Festplatte. Auf alten PCs finden wir oft eine mechanische Platte, eine veraltete und sehr langsame Technologie, insbesondere für die Ausführung von Programmen und das Betriebssystem. Um den Computer an einfache Aufgaben anzupassen, empfehlen wir Ihnen Installieren Sie eine SSD-Festplatte als die Samsung SSD 870 Evo 500GB, verkauft und versendet von Amazon für weniger als 60 €.

Die einfachste Methode zum Aktualisieren besteht darin, den PC zu trennen (und den Akku zu entfernen, wenn wir einen alten Laptop aktualisieren), die Seitentür des Gehäuses (oder das Festplattenfach bei Laptops) zu öffnen, die alte Festplatte zu entfernen und dieselbe Verbindung zu verwenden (d. h. ein SATA-Kabel oder -Anschluss), um die neue SSD einzufügen. Alternativ können wir auch das mechanische Laufwerk behalten und daneben die SSD installieren, wodurch es zum primären Laufwerk für das System und die Programme wird (während das mechanische Laufwerk, richtig formatiert, zum sekundären Laufwerk für persönliche Dateien und Daten wird).

Um zu wissen, wie das geht, können wir unsere Anleitungen lesen So installieren Sie ein zweites internes Laufwerk im PC Und SSD auf Laptop, statt Festplatte oder DVD-Laufwerk.

RAM aufrüsten

Eine weitere Hardware, die auf älteren Computern noch aktualisiert werden kann, ist der Arbeitsspeicher, insbesondere wenn es noch Technologie auf dem Markt gibt (z. B. DDR3-Module, die langsam verschwinden). Wenn unser Desktop-Computer ausgestattet ist, unterstützt er die DDR3-RAM-Technologie es könnte eine gute idee sein Erhöhen Sie den Speicher auf mindestens 8 GB, indem Sie ein RAM-Modul wie zHyperX HX316C10F / 8 Fury 8 GB, 1600 MHz, DDR3 bei 60€.

Das Hinzufügen eines neuen Moduls zu einem stationären PC ist sehr einfach: Sockel entfernen, Seitentür der Box öffnen, bereits vorhandene RAM-Speicherplätze identifizieren, altes RAM-Modul entfernen und unter Beachtung der Pins die neue einsetzen Modul, bis wir das Klicken hören. Es bleibt nur noch die Seitentür des Gehäuses zu schließen, das Netzteil wieder anzuschließen und den Rechner zu starten, um sofort die Leistungssteigerung (aufgrund des größeren verfügbaren Arbeitsspeichers) zu sehen.

Auch bei Laptops können wir den Arbeitsspeicher aufrüsten, jedoch mit kleineren Modulen wie in der Anleitung gezeigt RAM zum Laptop hinzufügen. Wenn wir den Arbeitsspeicher noch nie geändert haben, empfehlen wir Ihnen, auch unsere Anleitungen zu lesen Computer-RAM-Typen: DDR, Form und Geschwindigkeit Und So installieren Sie neuen RAM und aktualisieren die PC-Festplatte.

Verwenden Sie ein schlankes Betriebssystem

Nachdem wir gesehen haben, wie man Hardwarekomponenten aktualisiert, konzentrieren wir uns nun auf Softwarekomponente, nicht weniger wichtig, wenn es um ältere PCs geht. Wenn wir nach dem Update der empfohlenen Komponenten einen Computer mit SSD und 8 GB RAM (und einem bereits vorhandenen Dual-Core-Prozessor) in den Händen halten, können wir sehr gut Windows 10 als Betriebssystem installieren, da es gut funktioniert.

Vermeiden wir es, die alten Installationen von Windows 10 oder anderen Windows auf der mechanischen Festplatte zu "recyceln": formatieren wir die alte Festplatte (nachdem wir die wichtigen Dateien gespeichert haben!) Und bereiten wir uns darauf vor Windows 10 von Grund auf neu installieren, um ein schnelles und schnelles System ohne unnötige Anpassungen oder Programme zu haben.

Um fortzufahren, gehen wir zu einem anderen funktionierenden PC und laden die Installationsmedien für Windows 10, herunterladbar von Microsoft-Site.

Nach dem Herunterladen des Tools (mit Stimme Laden Sie das Tool jetzt herunter) starten, leeren USB-Stick von mindestens 8 GB anschließen, auswählen Installationsmedien für einen anderen PC erstellen, wir drücken Mach weiter, wir wählen den gerade eingefügten Schlüssel und warten auf die Erstellung des Mediums. Am Ende ziehen wir den Schlüssel ab, verbinden ihn mit dem alten zu überholenden PC, starten ihn und Lass uns die Bootreihenfolge ändern um auf den USB-Stick zuzugreifen.

Sobald der Startbildschirm erscheint, wählen Sie Sprache, Uhrzeit und Tastatureinstellungen, drücken Sie Mach weiter gehen Windows-Installation; Es bleibt nur noch, dem klassischen Installationsvorgang zu folgen, indem Sie das SSD-Laufwerk als Hauptlaufwerk des Systems auswählen.

Wenn wir Windows noch nie installiert haben, können wir mehr erfahren, indem wir unsere Anleitungen lesen. So installieren Sie Windows 10 von USB.

HINWEIS: Nochmal besser wäre es, ein Linux-System auf dem alten PC zu installieren. Wir sahen in einem anderen Artikel die beste Linux-Distributionen für alte PCs und kleine Laptops

Abschluss

Wenn Sie alle oben genannten Tipps befolgen, können wir jedem Computer neues Leben einhauchen, sodass Sie ihn weiterhin zum Arbeiten, Surfen im Internet, E-Mail-Zugriff und Lernen verwenden können. Falls wir ein anderes leichtgewichtiges Betriebssystem für den alten PC ausprobieren möchten (insbesondere wenn er nur 2 GB nicht skalierbaren RAM hat), können wir es mit einem versuchen schnelleres Betriebssystem als Windows 10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go up

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies