Wenn Ihr PC auf unbestimmte Zeit neu gestartet wird, wie Sie es beheben können

So beheben Sie Windows 10 kontinuierlich neu starten, wenn es in eine Endlosschleife geht

Es gibt nichts Schlimmeres, als Ihren PC einzuschalten und zu bemerken, dass das System nicht richtig bootet, ständig neu startet und verhindert, dass es auf den Desktop gelangt. Dieses Problem war in den Tagen von Windows 7 und Windows 8.1 sehr schwer zu lösen, aber zum Glück ging Microsoft unter Windows 10 in Deckung und führte ein automatisches Wiederherstellungssystem ein, mit dem alle Benutzer versuchen können, das System nach einer Reihe von erzwungenen Windows-Neustarts wiederherzustellen . .

In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen im Detail, wie Lösen Sie das Problem des kontinuierlichen Neustarts Computer, wenn das System geladen wird, um das Windows-Logo anzuzeigen, aber in einer Neustartschleife bootet, ohne auf den Anmeldebildschirm oder den System-Desktop zuzugreifen.

LESEN SIE AUCH: Möglichkeiten, Windows 10 zu reparieren und Wiederherstellungs-Discs zu erstellen

Index

    PC über die Wiederherstellungskonsole wiederherstellen

    Windows 10 wurde mit a . entwickelt Wiederherstellungsmodus was oft funktioniert, um dieses endlose und endlose Neustartproblem zu beheben. Der Fehler tritt aufgrund eines Problems mit der Windows-Registrierung auf, das nicht behoben werden kann, wenn der Desktop nicht geladen wird. Um dieses Problem zu beheben und zum Laden von Windows zurückzukehren, müssen Sie die Windows 10 Systemwiederherstellungsoptionen.

    Die erste Methode besteht darin, auf die zu warten System dreimal hintereinander neu starten: Nach diesen Versuchen erkennt Windows, dass etwas nicht stimmt und startet sofort die Wiederherstellungskonsole. Wir können auch Melden Sie sich manuell in der Wiederherstellungskonsole an Erzwingen Sie das System dreimal hintereinander herunterzufahren, sogar beim Start.

    Drücken Sie im sich öffnenden blauen Bildschirm einfach auf das Menü Reparatur und verwenden Sie eine der vorhandenen Optionen.

    Mit Stimme Systemwiederherstellung Wir können einen Wiederherstellungspunkt verwenden, um das Funktionieren von Windows 10 zu reparieren, jedoch nur, wenn wir die Erstellung von Wiederherstellungspunkten bereits aktiviert haben.
    Mit der Möglichkeit Systemabbildwiederherstellung Wir können eine System-Image-Datei (die zuvor zu Sicherungszwecken erstellt wurde) verwenden, um das System wieder in Betrieb zu nehmen, ohne die persönlichen Dateien auf dem PC zu beeinträchtigen. Um mehr zu erfahren, können wir auch unseren Leitfaden lesen Jetzt Windows 10-Backup-Image erstellen.

    Verwendung der Starthilfe dann drücken Neustarten Wir greifen auf die erweiterten Windows-Startoptionen zu, dh auf den Bildschirm, der unter dem alten Windows durch mehrmaliges Drücken von F8 aktiviert wurde, bevor das System gestartet wurde (diese Technik wurde jetzt nicht mehr verwendet).

    Für unsere Bedürfnisse können wir die F9-Taste drücken, um den automatischen Neustart nach einem Fehler zu deaktivieren; Wenn das System beim nächsten Neustart auf einen Fehler stößt, haben wir viel Zeit, den Code und die Art des blauen Bildschirms zu lesen, und helfen uns auch bei unserer Anleitung zu Windows "Bluescreen"-Absturz.

    Wenn wir Windows nicht wiederherstellen konnten, um richtig zu booten, gehen wir zurück zu den Boot-Einstellungen und verwenden wir diesmal F5, um Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerk zu booten, damit wir eine Lösung für das Problem finden und auch im Internet surfen können Ethernet Kabel).

    Wenn das Problem nach der Aktualisierung der Windows-Version (Major Update) aufgetreten ist, können wir es lösen, indem wir zur Wiederherstellungskonsole gehen und auf klicken Reparatur und drücken Zurück zur vorherigen Version, um zur vorherigen Version von Windows (bekannt als funktionsfähig) zurückzukehren.

    Wenn wir hingegen befürchten, dass das Problem durch einen neuen fehlerhaften Treiber verursacht wird, führen Sie uns einfach zu den Starteinstellungen (die Sie auch im abgesicherten Modus starten können) und drücken Sie die Taste. Deaktivieren Sie die Treibersignatur-App, damit auch nicht zertifizierte Treiber oder problematische Treiber in das System geladen werden können. Wenn der PC startet, ist es besser, den neuen Treiber sofort zu deinstallieren und zu einem alten, aber stabilen zurückzukehren und die Pilotensparen.

    PC über Installationsmedium zurücksetzen

    Wenn die Verfahren in etwas gelöst haben und Ihr PC beim Start immer wieder neu startet oder abstürzt, können wir das versuchen Wiederherstellung von Windows 10 über Installationsmedien. Für dieses Verfahren müssen wir zuerst einen anderen funktionsfähigen PC wiederherstellen, dann ein Installationsmedium oder einen Installations-USB-Stick erstellen, indem wir das Microsoft-Tool von der herunterladen offizielle Seite.

    Von dieser Seite aus drücken wir Laden Sie das Tool jetzt herunter, starten Sie das Tool am Ende des Downloads und wählen Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm das Element aus Installationsmedien für einen anderen PC erstellen. Dann wählen wir die herunterzuladende Systemarchitektur (64 Bit oder 32 Bit) und folgen dann den Schritten, um eine leere DVD zu brennen oder einen leeren USB-Stick zu verwenden.

    Nach dem Erstellen des Rettungsmediums wir legen die DVD oder den USB-Stick ein im kaputten PC, Lass uns die Bootreihenfolge ändern, drücken Sie eine beliebige Taste, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und warten Sie, bis der Windows Setup-Bildschirm angezeigt wird.

    Im nächsten Bildschirm geben wir die italienische Sprache ein, klicken Sie auf Mach weiter und dann weiter Setzen Sie den Computer zurück. Der gleiche Bildschirm wie oben wird geöffnet: Drücken Sie einfach Reparatur und benutze die Befehle Systemwiederherstellung, Systemabbildwiederherstellung Woher Starthilfe. Auf demselben Bildschirm können wir auch die neuesten Updates deinstallieren, um zu versuchen, das Problem zu beheben, ohne alles neu zu installieren.

    PC über Wiederherstellungs-Disk wiederherstellen

    Wenn wir keinen Wiederherstellungspunkt haben, um a . zu verwenden Wiederherstellungs-Disk, erstellt aus dem gleichen System, bevor es beschädigt wurde, wie in unserem Handbuch zu sehen Möglichkeiten, Windows 10 zu reparieren und Wiederherstellungs-Discs zu erstellen.

    Wenn die an den PC angeschlossene Wiederherstellungsdiskette nicht funktioniert, ändern Sie die Startreihenfolge wie oben gezeigt, drücken Sie erneut Reparatur und wir benutzen die Stimme Setzen Sie Ihren Computer zurück um das gesamte Betriebssystem wiederherzustellen, ohne Ihre persönlichen Dateien zu berühren. Apps, Treiber, Anpassungen und Desktopsymbole werden gelöscht, aber Windows wird wieder dauerhaft funktionsfähig sein und wir können weiterhin auf unsere persönlichen Dateien zugreifen.

    Erweiterte Wiederherstellung über die Eingabeaufforderung

    Wenn die Wiederherstellungsoption nicht funktioniert, wird eine Meldung angezeigt, die Sie warnt, dass Windows Ihren Computer nicht automatisch reparieren kann. Gehen wir also zurück zur Wiederherstellungskonsole und drücken Sie Eingabeaufforderung.

    Ohne Angst vor der schwarzen Oberfläche der Eingabeaufforderung zu haben, wissen Sie nur, dass Sie Windows über die Tastatur verwalten können. Es öffnet sich mit einem blinkenden Cursor neben dem Text X: Dies ist die interne RAM-Disk von Windows. Fortfahren wir geben die folgenden Befehle ein mit absoluter Präzision und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste.

    • wir tippen VS: und drücken Sie die Eingabetaste.
    • Dann schreibe Real und drücken Sie die Eingabetaste, um zu überprüfen, ob Sie sich auf Laufwerk C befinden.
    • Lass uns jetzt schreiben cdwindowssystem32config dann wiederholen wir den Befehl DIR um zu überprüfen, ob diese Dateien und Ordner vorhanden sind: RegBack, DEFAULT, SAM, SECURITY, SOFTWARE und SYSTEM.
    • Lass uns jetzt tippen md MyBackup um einen Ordner zu erstellen, dann schreiben wir Kopieren *. * mein Backup Akzeptieren Sie alle Warnungen (dadurch wird eine Kopie dieser Dateien erstellt, die bei Fehlern wiederhergestellt werden kann)
    • Wir betreten den Regback-Ordner mit dem Befehl CD RegBack und dann digitimao Real um den Inhalt des Ordners zu sehen und zu überprüfen, ob sich 5 Dateien darin befinden, um sicherzustellen, dass sie nicht 0 Byte groß sind (sonst können wir mit den Befehlen nicht fortfahren).
    • Kopieren Sie nun die 5 Dateien in den oberen Ordner (der Aufbau) mit dem Befehl Kopieren *. * .. immer geben Jawohl Warnmeldungen zum Überschreiben vorhandener Dateien.

    Wir geben den Befehl sofort ein hinausgehen , um die Eingabeaufforderung zu verlassen und den Computer neu zu starten, um zu sehen, ob das Problem endgültig behoben ist.

    Abschluss

    Wenn Windows auf unbestimmte Zeit neu gestartet wird und nicht ausgeführt werden möchte, können wir jederzeit eine der oben genannten Methoden ausprobieren, sicher finden wir eine Lösung. Wenn wir schlau wären, verwenden Sie einfach einen Wiederherstellungspunkt, der jedoch aktiviert werden muss, bevor das Problem auftritt. Alternativ empfehlen wir Ihnen, immer eine Wiederherstellungs-Disk für das verwendete System zu erstellen, damit Sie auch in den verzweifeltsten Fällen eine einfache Windows 10-Wiederherstellung starten können.

    Wenn der Computer auch mit den oben beschriebenen Methoden nicht startet, bleibt nur die Formatierung und der Versuch, die gespeicherten Dateien wiederherzustellen. Um in diese Richtung vorzugehen, können wir zuerst Wiederherstellen von Daten und Dateien von einem Computer, der nicht bootet so Windows 10 formatieren.
    LESEN SIE AUCH: Wie schalte ich den PC ein, wenn Windows nicht startet?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies