Wenn die 4G- oder 5G-Mobilfunkdatenverbindung nicht funktioniert (Android)

Was tun, wenn die Mobilfunkdatenverbindung auf dem Android-Smartphone nicht funktioniert, um das Mobilfunknetz zurückzusetzen?

Leider können auch Smartphones Probleme mit der Internetverbindung haben. Wie wir wissen, gibt es zwei Möglichkeiten, sich von einem Android-Smartphone mit dem Internet zu verbinden: über Wi-Fi oder mit der Datenverbindung, die vom Telefonanbieter mit einem Abonnement bereitgestellt wird. Wenn unser Telefon plötzlich aufhört zu surfen oder die Chatnachrichten nicht mehr starten, haben wir mehrere mögliche Lösungen, um wieder im Internet zu surfen so schnell es geht.

Wenn die Mobilfunkdatenverbindung nicht funktioniert, werden wir oben auf dem Bildschirm des Android-Smartphones (in der Nähe der Uhr) feststellen, dass das schnelle Netzwerksymbol (LTE, 4G oder 5G) nicht angezeigt wird oder wir nur die langsameren Netzwerke (H+, 3G oder 2G) sehen. , ein deutliches Zeichen für ein Problem mit der Datenverbindung. Die Gründe können unterschiedlicher Art sein und sehen wir uns die häufigsten an, die für jedes Android-Handy gelten, sei es Samsung, Xiaomi oder andere bekannte Hersteller.

LESEN SIE AUCH -> Was tun, wenn das Wi-Fi auf Android nicht funktioniert und keine Verbindung zum Internet besteht?

Index

    das Datennetz unterstützt nicht not

    Wenn Sie versuchen, die Internetverbindung des Mobiltelefons zu aktivieren, können Sie nicht surfen, kann ein interner Fehler vorliegen, der durch einen Neustart des Telefons leicht behoben werden kann. Tatsächlich gibt es eine noch einfachere Möglichkeit, eine festgefahrene Verbindung zurückzusetzen, nämlich die von Stellen Sie den Flugmodus für mindestens 30 Sekunden ein und schalten Sie dann den Flugmodus aus.

    Um es richtig zu machen, müssen Sie den Flugmodus einrichten, Ihr Telefon ausschalten, eine Minute warten, es wieder einschalten und später die mobilen Daten aktivieren.

    Problem mit dem Betreiber

    Bevor Sie bestimmte Optionen Ihres Telefons ändern, sollten Sie schnell überprüfen, ob kein vorübergehender Fehler vorliegt ein Problem mit TIM, Fastweb, WindTre, Vodafone oder einem der anderen in Italien präsenten virtuellen Betreiber. Bei nationalen Ausfällen können wir den PC einschalten oder die Wi-Fi-Verbindung für den Zugriff verwenden Twitter und finden Sie heraus, welche Hashtags in Italien beliebt sind, damit Sie schnell herausfinden können, ob andere Personen das gleiche Problem mit dem von uns derzeit verwendeten Anbieter haben.

    Eine Suche auf Twitter kann ausreichen, um herauszufinden, ob dies nur unser Problem ist oder ein allgemeines, auf das wir nicht umhin können, zu warten. Wenn dies jedoch nur unser Problem ist, bevor Sie den Callcenter-Mitarbeiter um Hilfe rufen, gehen Sie mit den folgenden möglichen Lösungen vor. Um den Support anzurufen, können wir auch unseren Leitfaden lesen Fordern Sie die Unterstützung eines Betreibers an TIM, WindTre, Vodafone, Fastweb.

    Überprüfen Sie das aktive Verkehrslimit

    Unter Android gibt es eine Option, die die Verbindung zum Mobilfunknetz blockiert, wenn ein bestimmtes Datenverkehrslimit überschritten wird. Diese Option wird nicht automatisch aktiviert, wurde aber möglicherweise in der Vergangenheit aktiviert und dann vergessen.

    Für einen schnellen Check gehen wir zu Einstellungen -> Datennutzung oder in der App Sicherheit -> Datennutzung (auf Xiaomi) und wir stellen sicher, dass die Traffic-Nutzungsgrafik das eingestellte Limit nicht überschritten hat. Aus Sicherheitsgründen deaktivieren wir die Datennetzlimit und wir versuchen zu navigieren; Wenn dies verstreicht, setzen wir den Zähler auf Null oder auf den Tag der Erneuerung des Abonnements zurück, wobei wir darauf achten, das im Angebot vorhandene wahre Giga-Limit festzulegen.

    Namen von APN-Zugriffspunkten

    Die Namen der Zugangspunkte (auch APN genannt) sind die Netzzugangseinstellungen, die für jeden Mobilfunknetzbetreiber unterschiedlich sind. Diese Einstellungen werden automatisch von der SIM-Karte empfangen, aber es kann vorkommen, dass ja Konfigurationen gehen aus irgendeinem Grund verloren.

    Um die APNs zurückzusetzen, gehen wir zu die Einstellungen, wir drücken Mobilfunknetze oder mehr SIM-Karten und Mobilfunknetze, drücke auf die konfigurierte SIM und gehe schließlich ins Menü Zugangspunktnamen. Von hier aus können Sie den eingestellten APN durch Berühren überprüfen und überprüfen, ob die Konfiguration korrekt ist (vergleichen Sie ihn mit der offiziellen, die im Internet für jeden Betreiber gesucht werden kann).
    Sie können die APNs auch zurücksetzen, indem Sie oben rechts auf die Schaltfläche mit den drei Punkten tippen und . drücken Standardeinstellungen wiederherstellen.

    Um die APNs aller Betreiber zu kennen, können wir auch unseren Leitfaden lesen So konfigurieren Sie APNs von TIM, Vodafone, WindTRE, Iliad und anderen Betreibern.
    Vorsicht bei Firmenverträgen: Auf vom Unternehmen bereitgestellten und beruflich genutzten Smartphones können die APNs von den Standards abweichen und werden beim technischen Leiter angefordert.

    Internet funktioniert im Ausland nicht

    Die Datenverbindung im Ausland soll wie in Italien funktionieren, insbesondere wenn wir in den Ländern der Europäischen Union segeln, wie auch im Guide zu sehen ist Kostenloses Roaming in Europa: Grenzen, Bedingungen und Zusatzkosten. Wenn wir außerhalb der Europäischen Union unterwegs sind, können die Roaming-Kosten sehr hoch sein, daher ist es am besten, nicht im Datennetz zu surfen, sondern nur bei Bedarf über WLAN zu surfen.

    Wenn wir nicht im Ausland segeln, ist es möglich, dass wir das Roaming im Datennetz blockiert haben: Um diese Option zu deaktivieren (nur innerhalb der Europäischen Union), öffnen wir die Anwendung die Einstellungen, gehen wir ins Menü SIM-Karten und Mobilfunknetze oder ähnliche Gegenstände, lass uns tippen Daten-Roaming und per Stimme Internationales Roaming, wir fingen an zu Immer oder mehr Nur für Ausnahmen (um auszuwählen, welche Anwendungen eine Verbindung herstellen können).

    4G- oder 5G-Netz funktioniert nicht

    Im Falle von die Internetverbindung verwendet nie die schnellsten Netze (4G und 5G) Selbst wenn wir diese Art der Verbindung bei unserem Netzbetreiber angefordert hätten, könnten zwei Arten von Problemen aufgetreten sein: Das Telefon ist falsch konfiguriert oder das Telefon unterstützt keine schnelleren Netze. In beiden Fällen können Sie überprüfen, ob das Telefon eine Verbindung zu einem schnellen Netzwerk herstellen kann, indem Sie die App aufrufen. die Einstellungen, Menü öffnen Mobilfunknetze oder ähnlich, indem Sie die aktive SIM-Karte auswählen und drücken Bevorzugter Netzwerktyp und die Einstellung des Elements Bevorzugen Sie 4G-Netzwerke oder Fokus auf 5G-Netze.

    Wenn der Eintrag nicht vorhanden ist, bedeutet dies, dass das Smartphone keine 4G- oder 5G-Schnellverbindungen unterstützt. Wenn wir ein schnelles Telefon wollen, können wir auch unseren Leitfaden lesen Die besten Telefone mit 5G-Integration.

    Fazit

    Glücklicherweise können die meisten Probleme mit der 4G- oder 5G-Datennetzwerkverbindung auf Android gelöst werden, indem Sie in den Telefoneinstellungen handeln oder ein bestimmtes Element ein- oder ausschalten, ohne das Telefon wechseln oder noch schlimmer zum Telefon gehen zu müssen "kaputt" (oder besser zu glauben, dass es kaputt ist).

    Wenn unser Telefon nicht gut abhebt oder das Signal wirklich zu schwach ist, können wir unsere Anleitungen lesen Optimieren Sie 4G (LTE) und 5G Signal und Datenempfang auf Android ist Beheben von Problemen mit schwachem oder keinem Signal auf dem Mobiltelefon.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies