Wenn Alexa nicht reagiert, wie Sie Echo beheben

Was ist, wenn der Sprachassistent Alexa nicht mehr funktioniert oder uns nicht hören kann? Sehen wir uns an, wie Sie häufige Amazon Echo-Probleme beheben können.

Der Sprachassistent Alexa hat nicht nur alle Computer-Enthusiasten erobert, sondern auch dank des Designs und der Effizienz der von Amazon bereitgestellten Lautsprecher. Leider können Probleme auch die leistungsstärksten und innovativsten Technologien betreffen: Sogar Alexa könnte nicht mehr funktionieren oder nicht richtig auf unsere Befehle reagieren, was dazu führt, dass unglückliche Benutzer denselben Befehl immer wieder wiederholen.

Sollten auch wir bei den Alexa-Lautsprechern auf Fehler oder Probleme gestoßen sein, sind wir hier auf die richtige Anleitung gestoßen: Hier zeigen wir es euch tatsächlich So beheben Sie Probleme mit dem Amazon-Assistenten, sodass Sie Ihre bevorzugten Sprachbefehle erneut starten können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Alexa den laut ausgesprochenen Befehl falsch oder falsch verstehen könnte.

Index

    Probleme mit Alexas Mikrofon

    In den meisten Fällen sind Alexa-Verständnisprobleme darauf zurückzuführen, dass der Lautsprecher falsch positioniert ist oder ein Fehler beim Aufrufen des Startbefehls aufgetreten ist. Wie Amazon empfiehlt, sollte jedes Echo-Gerät in der Mitte des Raums platziert werden., Wände so weit wie möglich vermeiden: Wenn wir ein Echo in der Nähe einer Wand platzieren, erreicht das (echte) Echo unserer Stimme tatsächlich eines der Mikrofone von Alexa, was einige Schwierigkeiten bei der Interpretation des Befehls hat.

    Wenn das Echo bereits in der Mitte des Raums positioniert ist, überprüfen Sie, ob das Mikrofon des Echos nicht ausgeschaltet ist: wenn die Taste versehentlich gedrückt wurde Stumm Alexa wird uns nie hören. Wenn wir bei der Annäherung an das Echo einen roten Kreis oder eine rote Umrandung bemerken (Mikrofon aus), drücken Sie die Mikrofontaste erneut, um sie wieder zu aktivieren.

    Starten Sie das Echo-Gerät neu oder setzen Sie es zurück

    Wenn wir feststellen, dass das Problem mit Alexa sehr häufig auftritt, ist es möglicherweise eine gute Idee, das Gerät neu zu starten oder auf die ursprünglichen Einstellungen zurückzusetzen. Um es neu zu starten, müssen Sie nur den Socket entfernen, 10 Sekunden warten und denselben Socket erneut anschließen, um das Amazon Echo vollständig neu zu starten.

    Um das Amazon Echo auf die ursprünglichen Einstellungen zurückzusetzen, öffnen Sie die App Amazon Alexa auf unserem handy drücken wir das menü Geräte, wähle das Menü oben aus Echo und Alexa, tippen Sie auf den Lautsprecher oder das Alexa-Gerät, das Sie wiederherstellen möchten, tippen Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol und scrollen Sie, bis Sie das Element finden Registrierung abbrechen.

    Nach dem Löschen der Aufnahme kehrt das Echo in den Pairing-Modus zurück: Jetzt können wir den Reset durchführen, die Alexa-App vom Telefon neu starten und das Echo aus dem Menü hinzufügen. Geräte -> Neu (in Form des +-Symbols oben rechts).

    Ändere das Alexa-Aktivierungswort

    Eine weitere effektive Möglichkeit, Probleme mit dem Alexa-Assistenten zu beheben, besteht darin, das Aktivierungswort zu ändern, mit einem der anderen im Sprachassistenten verfügbaren Wörter (oft praktischer und weniger verwirrend als "Alexa"). Um das Aktivierungswort zu ändern, öffnen Sie die App Amazon Alexa am Telefon, zurück zum Menü Geräte -> Echo und Alexa, tippe auf den zu konfigurierenden Lautsprecher oder das Gerät, tippe oben rechts auf das Zahnradsymbol und öffne schließlich das Menü Aktivierungswort.

    Wählen Sie im sich öffnenden Fenster ein alternatives Aktivierungswort zwischen Computer, Echo Wo Amazonas, um den Empfang von Sprachbefehlen zu verbessern. Unserer Erfahrung nach sind die effektivsten Sprachbefehle in einem überfüllten oder sehr großen Haus Echo Und Amazonas, aber auch für diejenigen, die Alexa als echten digitalen Butler nutzen möchten, kann Computer seinen Reiz haben.

    Wenn wir mehrere Alexa-Geräte im Haus haben, ist es ratsam, das Aktivierungswort nur dann zu ändern, wenn sie im selben Raum oder in benachbarten Räumen vorhanden sind, um die Überschneidung von Befehlen zwischen Echos unterschiedlicher Art zu vermeiden. .

    Datenschutzeinstellungen von Alexa ändern

    Grundsätzlich speichert Amazon alle Sätze, die von Alexas Mikrofon erfasst werden, auch wenn sie versehentlich aktiviert werden: Diese Sätze werden anonym gespeichert, aber dennoch analysiert und (auch von echten Menschen) verarbeitet für Verbesserung der Befehlserkennungsfunktionen von Alexa. Wenn wir in der Vergangenheit die Datenschutzeinstellungen von Alexa geändert haben, könnte dies die Fähigkeit von Alexa beeinträchtigen, Befehle richtig wahrzunehmen und zu interpretieren.

    Um das Problem zu lösen, öffne einfach die Amazon Alexa App auf dem Telefon erneut, tippe unten rechts auf das Menü Andere, drücke die Stimme Einstellungen, zum Menü scrollen Alexa-Datenschutz und schließlich Menü drücken Verwalten Sie Ihre Alexa-Daten.

    Um maximale Effizienz beim Auslösen von Sprachbefehlen mit Alexa zu erreichen, speichern Sie die Aufnahmen unbedingt bis zum manuellen Löschen (im Menü Wählen Sie aus, wie lange Aufnahmen gespeichert werden sollen), aktivieren wir den Schalter neben den Items Sprachaufnahmen verwenden Und Verwenden Sie Nachrichten, um Transkriptionen zu verbessern. Wenn diese Stimmen aktiv sind, merkt sich Alexa mehr Dinge, reagiert aber viel besser auf jeden Sprachbefehl.

    Um mehr über den Vertraulichkeitsaspekt von Alexa zu erfahren, laden wir Sie ein, unseren Leitfaden zu lesen Spioniert Alexa uns also aus? Was ist die Lösung ?

    Fazit

    Mit den oben genannten Lösungen sollten wir die meisten Probleme mit Amazon Alexa beim Empfang von Sprachbefehlen und allen Amazon Echo-Geräten beheben können, ohne den Befehl jedes Mal zweimal wiederholen oder warten zu müssen, bis Alexa richtig interpretiert. .

    Als letzten Tipp empfehlen wir Lassen Sie zwischen dem Aktivierungswort und dem Befehl selbst mindestens eine Sekunde vergehen: Das Aussprechen des Befehls alle angehängt ohne auch nur eine Pause macht Alexa in lauten Umgebungen oder wenn viele Stimmen in der Nähe sind schwierig.

    Zum gleichen Thema können wir unsere Anleitungen lesen So ändern Sie die Stimme für Alexa, Siri und Google Assistant Und So fügen Sie Alexa zu Modem oder Router hinzu.

    Wenn wir hingegen den PC mit Alexa einschalten wollen, lesen Sie einfach unsere ausführliche Analyse. So schalten Sie den PC mit Alexa-Sprachbefehlen ein.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up