Welche Verbindungsgeschwindigkeiten sind in Italien bei Anbietern verfügbar

Welches sind die schnellsten Internetanbieter in Italien, Glasfaser oder ADSL und Geschwindigkeitsvergleich

Wenn wir ein neues Internet-Abo abschließen, erwarten wir immer die zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung versprochene schnellste Geschwindigkeit. Leider sind die Internetverbindungen in Italien alles andere als schnell, insbesondere wenn wir alte Technologien wie ADSL verwenden.

In diesem Guide zeigen wir es dir Welche Verbindungsgeschwindigkeit wird von jedem Anbieter angeboten? für unterstützte Technologien. Auf diese Weise können wir den richtigen Betrag bezahlen, um mit der maximal möglichen Geschwindigkeit für das Haus oder die Stadt, in der wir leben, navigieren zu können, ohne auf etwas verzichten zu müssen.

Um zu verstehen, ob die Geschwindigkeit mit der eingesetzten Technologie auch wirklich hält, zeigen wir Ihnen auch, wie Sie die Geschwindigkeit mit Speedtests messen, die Verfügbarkeit von Glasfaseranschlüssen prüfen und einen Vertrag mit der bei uns verfügbaren theoretischen Geschwindigkeit abschließen.

Index

    ADSL-Verbindung

    Die ADSL-Verbindung ist die älteste verfügbare Technologie (für einen Festnetzanschluss) und derzeit die langsamste, die von allen Telefonanbietern erhältlich ist. Es verwendet verdrillte Kupferpaare auf allen Verbindungswegen zwischen der Telefonzentrale und unserem Haus, weshalb wir es in den Verträgen oder Angeboten der Betreiber mit den KUPFER roter Stempel.
    Wenn wir diese Art von Verbindung haben, beträgt die maximale Download-Geschwindigkeit 20 Megabit pro Sekunde, obwohl die Notwendigkeit, immer mehr Menschen zu verbinden, zu einer durchschnittlichen Geschwindigkeit zwischen 4 und 7 Megabit pro Sekunde geführt hat; bei der Download-Geschwindigkeit ist es schwierig, 2 Megabit pro Sekunde zu überschreiten.

    Wenn wir keine Glasfaserabdeckung haben, lohnt es sich, sich nur auf die ADSL-Angebote von TIM zu konzentrieren, da andere Betreiber immer noch das ADSL-Netz von TIM nutzen, um Benutzer ohne Glasfaser abzudecken.

    Gemischter Glasfaseranschluss (VDSL oder FTTC)

    Eine gute Weiterentwicklung von ADSL ist die gemischte Kupferfaser (auch mit den Namen VDSL und FTTC bezeichnet), bei der das Kupferpaar nur von der Wohnung bis zum Stadtmobiliar vorhanden ist, letzteres mit Glasfaser bis 'an der Zentrale. Diese Technologie kann identifiziert werden durch gelber Stempel FR.
    Mit dieser Technologie erreichen wir eine maximale Download-Geschwindigkeit von 300 Megabit pro Sekunde, die durchschnittliche Geschwindigkeit liegt jedoch zwischen 30 und 120 Megabit pro Sekunde (abhängig von der Entfernung zur Steuereinheit, der Art des Schranks und der Glasfaserabdeckung). Im Upload werden oft 20 Megabit pro Sekunde erreicht, bei durchschnittlich 14 Megabit pro Sekunde.

    Die besten Betreiber für gemischte Kupferfasern sind ohne Zweifel Fastweb Und Wind, die den richtigen Kompromiss zwischen Verbindungsgeschwindigkeit und dem Preis des monatlichen Abonnements darstellen.

    Drahtlose Verbindung (FWA)

    Eine weitere Weiterentwicklung der gemischten Glasfaserverbindung ist die FWA-Verbindung, bei dem der Lichtwellenleiter eine Funkantenne erreicht und die Verbindung über eine Funkstrecke (also drahtlos) erfolgt. Noch einmal die gelber Stempel FR, aber mit der Formulierung Mischfaserfunk.
    Mit dieser Technologie kann eine maximale Downloadgeschwindigkeit von 100 Megabit pro Sekunde erreicht werden, wobei die durchschnittliche Geschwindigkeit zwischen 15 und 50 Megabit pro Sekunde liegt. Die Download-Geschwindigkeit beträgt etwa 10 Megabit pro Sekunde, mit einem Durchschnitt von 5 Megabit pro Sekunde.

    Für diejenigen, die keinen Zugang zum traditionellen Telefonnetz haben, können sie die FWA-Technologie in Betracht ziehen, die von allen Betreibern angeboten wird: die besten sind sicherlich TIM, AEOLA Und Linkem.

    Echte Glasfaserverbindung (FTTH)

    Die schnellste Verbindung, die für zu Hause aktiviert werden kann, ist zweifellos reine Glasfaser, auch als FTTH bezeichnet; die Glasfaser ist an der gesamten Verbindung vorhanden, von der Telefonzentrale bis zur Hauswand, an der das Modem angeschlossen wird. Diese Verbindung erkennen wir an der grüner Stempel mit Buchstabe F.
    Mit dieser Technologie erreichen wir die maximale Geschwindigkeit von 2500 Megabit pro Sekunde (2,5 Gbit/s), bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit zwischen 600 und 1200 Megabit pro Sekunde.

    Die besten Betreiber für direkte Glasfaser sind TIM, Vodafone, Fastweb Und Wind, also alle großen Telefonanbieter.

    So finden Sie heraus, welche Technologie verfügbar ist

    Neben der Prüfung des Stempels auf dem ausgewählten Angebot oder auf dem Vertrag (evtl. vor der Unterzeichnung) können wir im Voraus wissen, welche Technologie wir mit einem kostenlosen Service wie z Fibermap.
    Um mit der Abdeckungsprüfung fortzufahren, öffnen wir die Site, geben die Region, Provinz, Stadt und Straße an, in der wir prüfen möchten (und geben Sie auch die Hausnummer ein) und prüfen auf dem neuen Bildschirm, ob nur ADSL vorhanden ist oder ob es gibt auch Glasfaseranschlüsse (gekennzeichnet als Ftth Und VDSL).

    Unterschätzen Sie nicht die EVDSL-Technologie, wodurch gemischte Kupferfasern bis zu 300 Megabit pro Sekunde erreichen können: Dies kann ein guter Kompromiss sein, während man auf die Ankunft echter Glasfasern wartet.

    Für die FWA-Technologie müssen wir uns unbedingt auf die Website des ausgewählten Betreibers verlassen, der in der Lage ist, anzuzeigen, ob die erforderliche Funkabdeckung vorhanden ist (zusätzlich zur Angabe der indikativen Geschwindigkeit der Verbindung).

    So führen Sie den Geschwindigkeitstest durch

    Um die Geschwindigkeit unserer aktuellen Verbindung zu überprüfen und zu sehen, ob sie im oben beschriebenen Durchschnitt liegt (für jeden Verbindungstyp), öffnen wir die Geschwindigkeitstestseite und wenn wir nach unten scrollen, drücken wir nach oben Starten Sie den Test. Wir wiederholen diesen Test mindestens 3 Mal und verwenden nur die Ethernet-Kabelverbindung, damit wir tatsächlich die tatsächliche Geschwindigkeit der Verbindung messen können (ohne die Störung der WLAN-Verbindung).

    Alternativ können wir auch die App zum Testen der Telefongeschwindigkeit oder Windows-Anwendungen für Speedtest, zum Download auf alle modernen Windows-PCs.

    Abschluss

    Nutzung von Guide-Informationen Wir können sehen, ob der gewählte Internetdienstanbieter gab uns eine langsame Verbindung oder hat uns die bestmögliche Verbindung in unserer Nähe gegeben. Auch unter der Annahme, dass die bereitgestellten Informationen nicht korrekt sind (bei der Größe Italiens), ist dies dennoch ein großartiger Service, um sich zu orientieren und schlechte Lieferanten zu entdecken.

    In einem anderen Artikel haben wir auch gesehen, wie Vergleichen Sie die Geschwindigkeiten von Internetdienstanbietern So können Sie mit sehr geringen Ausgaben immer den besten Anbieter im Moment auswählen.

    Wenn die Internetverbindung langsam ist, können wir jederzeit einige Tipps zur Verbesserung der Internetgeschwindigkeit anwenden, wie in den folgenden Artikeln erläutert:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up