Was ist WSAPPX und wie kann ich es deaktivieren, um den Ressourcenverbrauch des PCs zu reduzieren?

Viele Benutzer, die sich für ein Upgrade auf Windows 10 entschieden haben, kommentieren in seinen ersten wochen aus erfahrungen mit diesem betriebssystem, dass es eine langsamere leistung des rechners, reduzierte leistung gibt.

Dieses Problem, das viele Benutzer betrifft, kann damit zusammenhängen, dass es mehr gibt Prozess zu laufen im Taskmanager unseres PCs, aber wie immer in Miracomohacerlo finden Sie diesbezüglich eine Lösung.

In der Tat, wenn Sie vorsichtig sind, finden Sie im Task-Manager von Windows 10 oder Windows 8, a Abschnitt namens WSAPPX es ist ein Teil der Umwelt.

Und auf dem wir aufhören müssen, damit unser Computer schneller laufen.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen im Folgenden zeigen, was das ist WSAPPX-Prozess die auf Ihrem Computer mit dem Microsoft-Betriebssystem durchgeführt wird, sowie einige Empfehlungen, die Sie diesbezüglich beachten sollten.

Ordner des Windows-Task-Managers

Index

    Was ist der WSAPPX-Prozess?

    Wsappx benötigt eine hohe CPU- und Festplattenauslastung

    Wsappx ist ein Prozess, der ist arbeitet im Hintergrund auf Ihrem Windows 10-Computer als Teil des Windows Store und der neuen universellen Apps-Plattform von Microsoft.

    Es wird für Store-App-Installationen, -Updates und -Deinstallationen verwendet. Wenn Sie also fertig sind alle Updates installieren, er braucht es nicht. Aber manchmal können Sie auf Situationen stoßen, in denen dieser Prozess eine hohe CPU-, Festplatten- oder Speicherauslastung beansprucht.

    Nun, wenn wir über WSAPPX sprechen, müssen wir sagen, dass wir uns auf einen Prozess beziehen, der in Windows 8 erscheint und mehrere enthält unabhängige Dienstleistungen, die wiederum mit der verwendeten Windows-Version verbunden sind.

    Diese auch sogenannte Unterdienste Sie dienen zum Installieren, Entfernen und Aktualisieren von Apps aus demselben Betriebssystemspeicher, daher werden wir sie kategorisieren, damit Sie sie genau kennen:

    Was ist WSService oder Windows Storage Service, alles darüber, wie es funktioniert.

    Dies ist ein Unterdienst, der für die Verwaltung von . zuständig ist Infrastrukturunterstützung zur Gerätespeicherung. Im Gegensatz zu anderen in diesem Segment wird es nur auf Wunsch des Benutzers gestartet.

    ClipSVC oder Client-Lizenzservice

    Ein Unterdienst zur Überprüfung von Käufen im Betriebssystemspeicher. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, wenn Sie dies normalerweise tun Käufe auf Ihrem Computer, schalten Sie es nicht aus, da Sie in Schwierigkeiten geraten könnten.

    AppXSVC- oder Appx-Bereitstellungsdienst

    Wir verweisen hier auf meistgenutzte Abteilung innerhalb dieses Segments verantwortlich für die Kontrollen von Microsoft Store-Programme, und einer von denen, die normalerweise einen Fehler ausgeben, falls wir uns entschieden haben, sie zu deaktivieren.

    Codenamen von Microsoft-Programmen

    Tipps zur Behebung einer durch WSAPPX verursachten übermäßigen CPU-Auslastung

    Wie Sie sehen, haben alle Elemente, die Teil des WSAPPX-Prozesses sind, ihre eigenen CPU-Verbrauch, und deshalb möchten wir Ihnen einige Strategien beibringen, die in solchen Situationen nützlich sein können, um die Leistung Ihres PCs zu verbessern:

    Verwenden Sie Gruppenrichtlinien zum Auflösen

    Beachten Sie, dass dieser Tipp nur für Windows 10 Pro-Editionen gilt und Unternehmen. Folge diesen Schritten:

    • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + R
    • Das Fenster Ausführen wird angezeigt, in das Sie den Namen der Ressource eingeben müssen, die Sie mit Windows öffnen möchten
    • Schreiben Sie gpedit.msc hier und klicken Sie auf OK
    • Wenn Sie fertig sind, warten Sie einige Sekunden, bis es geladen ist, und ein neues Fenster mit dem Namen Editor für lokale Gruppenrichtlinien wird angezeigt
    • Gehen Sie zu Computerkonfiguration, Administrative Vorlagen, Windows-Komponenten, Store
    • Gehen Sie im Store zu Store-App deaktivieren
    • Es öffnet sich ein weiteres neues Fenster, in dem Sie auf Aktiviert, dann auf Übernehmen und OK klicken müssenScannen Sie Ihren Computer auf Viren

    Eine weitere gute Lösung, die man in solchen Fällen nicht aus den Augen verlieren sollte, nach diesem Verfahren.

    Sie müssen nur das in Windows 10 integrierte Schutzsystem verwenden. Windows Defender, auf der Suche nach Viren.

    Um diese Funktion zu finden, müssen Sie zum Windows Defender Security Center und dann zu Antivirus and Threat Protection gehen. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wissen Sie, ob es einige Viren oder nicht auf Ihrem Computer.

    Führen Sie einen Festplattenscan durch

    Eine weitere gute Alternative als Lösung, die Sie in diesen Fällen in Betracht ziehen sollten, besteht darin, direkt zu überprüfen, ob keine anderen Apps vorhanden sind verbrauchen zu viele Ressourcen vom Computer. Um dies herauszufinden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

    • Gehen Sie als Administrator zur Eingabeaufforderung und führen Sie chkdsk / f / r aus
    • Wenn Sie dies getan haben, startet das System automatisch neu, scannt den Festplattenverbrauch und prüft auf Fehler.
    • Aus diesen Informationen können Sie die Prozesse bis zur Optimierung des Computers verwalten.

    Natürlich empfehlen wir Ihnen, in solchen Fällen vorsichtig zu sein, da viele dieser Prozesse eine grundlegende Rolle spielenDaher kann es eine gute Idee sein, sich von einem IT-Experten beraten zu lassen oder sich darüber zu informieren, bevor Sie handeln.

    Konnten Sie WSAPPX auf einfache Weise verwenden?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies