Warum die Windows-Installation nicht echt ist (und was Sie dagegen tun können)

Bei Verwendung eines Windows-Betriebssystems kann eine Meldung erscheinen, die besagt, dass Windows "kein Original" ist. Wenn Sie ältere Windows-Versionen verwenden, wird der Desktop möglicherweise schwarz, eine kleine Meldung unten rechts warnt Sie, dass es sich nicht um ein Original handelt und Sie können die Systemeigenschaften nicht anzeigen. In diesem Fall interessiert Sie möglicherweise, wie Sie nicht-echte Windows-Fehler beheben können. Wenn Ihnen dies passiert, kann dies mehrere Gründe haben.

  1. Sie verwenden eine Kopie von Windows, die Sie kostenlos aus dem Internet heruntergeladen haben.

  2. Sie haben einen Produktschlüssel von einem Anbieter erworben und die Fehlermeldung wurde beim ersten Start angezeigt.

  3. Sie haben eine echte Windows-Kopie gekauft und verwendet, aber plötzlich gesagt, es sei nicht echt.

  4. Die Computerhardware hat sich etwas verändert.

Die Richtigkeit des Fehlers "Windows ist nicht echt" hängt davon ab, zu welcher Kategorie er gehört.

Index()

    1. Wenn Sie Windows aus dem Internet heruntergeladen haben

    Eine Möglichkeit, diese Fehlermeldung zu erhalten, besteht darin, eine Kopie von Windows ohne Zahlung aus dem Internet herunterzuladen. Sie haben vielleicht einen Artikel oder Link gesehen, der damit wirbt, dass Sie ein "kostenloses" Windows-Betriebssystem bekommen können, und Ihnen hat der Sound gefallen. Eine kostenlose Kopie von Windows klingt zwar großartig, ist aber leider Softwarepiraterie!

    Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels gibt es außerhalb der Pläne der Studenten keinen legitimen und legalen Weg, ein Windows-Betriebssystem kostenlos herunterzuladen und zu installieren. Jede Methode, die behauptet, dass Sie dies tun können, ist illegal, und die Kopie von Windows, die Sie heruntergeladen haben, behauptet, sie sei "unauthentisch", da Sie nicht dafür bezahlt haben. Es ist ähnlich, wenn Leute kostenlos Filme, CDs und Spiele aus dem Internet herunterladen. Insofern ist dies keine ideale Situation.

    Was kann ich tun?

    Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, was können Sie tun, um Abhilfe zu schaffen?

    Warum Ihre Windows-Installation nicht echt ist (und was Sie dagegen tun können)

    Für den Anfang ist es noch nicht zu spät, eine legitime Kopie von Windows zu kaufen. Sie können das Betriebssystem als Diskette in Ihrem bevorzugten Computergeschäft oder als Download oder Lizenz über den Microsoft Store erwerben. Nach dem Kauf können Sie die Lizenz verwenden, um Ihre Windows-Kopie zu validieren. Dies wird definitiv nicht originale Windows-Meldungen beheben.

    Leider sind Windows-Tasten nicht sehr billig; Sie kosten normalerweise zwischen 100 und 200 US-Dollar. Wenn Sie ein Betriebssystem für Ihren Computer benötigen, aber nicht das Geld dafür haben, können Sie jederzeit Linux ausprobieren. Linux-Betriebssysteme stehen zum legalen und kostenlosen Download zur Verfügung, sodass Sie sie ohne Probleme verwenden können. Sie können unseren Anfängerleitfaden für Linux-Distributionen lesen, um zu verstehen, was sie Ihnen bieten können.

    Wenn Sie ein älteres Betriebssystem als Windows 10 verwenden, können Sie die Lizenz möglicherweise reaktivieren, um sie weiterhin zu verwenden. Öffnen Sie dazu eine Eingabeaufforderung und geben Sie slmgr -rearm ein. Denken Sie jedoch daran, dass Windows dadurch nur 30 Tage lang geweckt wird und Sie dies nur dreimal tun können. Verwenden Sie es also nur als vorübergehende Lösung, um nicht originale Windows-Nachrichten zu beheben und gleichzeitig eine sauberere und dauerhaftere Lösung zu erhalten.

    2. Wenn Sie einen Computer oder Schlüssel mit der Fehlermeldung gekauft haben

    Manchmal kaufen Sie jedoch legal einen Computer mit dem Versprechen, dass er mit Windows geliefert wird, oder Sie kaufen einen Windows-Schlüssel bei einem Schlüsselhändler. Wenn Sie es verwenden, stellen Sie fest, dass Windows als nicht original gekennzeichnet ist. Dies ist besonders schwierig, da Sie große Anstrengungen unternommen haben, um eine Kopie von Windows zu kaufen, nur um festzustellen, dass es sich um eine Fälschung handelt.

    Was kann ich tun?

    Wenden Sie sich zunächst an die Personen, die Ihnen den Computer oder Schlüssel verkauft haben. Hoffentlich ist bei der Transaktion nur ein Fehler aufgetreten und die Person, die Ihnen das Produkt verkauft hat, wird die notwendigen Schritte unternehmen, um das Problem zu beheben.

    Wenn Sie jedoch glauben, dass Ihnen eine gefälschte Kopie von Windows absichtlich verkauft wurde, können Sie dies über die Website melden. Windows-Pirateriebericht . Microsoft wird Ihren Fall untersuchen und feststellen, ob die Person, von der Sie es gekauft haben, gefälschte Computer verkauft. Wenn Sie das Produkt über PayPal (zum Beispiel bei eBay) gekauft haben, können Sie den Kauf innerhalb von 45 Tagen ab Kaufdatum anfechten und erhalten Ihr Geld zurück.

    3. Wenn Ihre Windows-Kopie echt war, sich aber plötzlich geändert hat

    Manchmal ist eine Kopie von Windows, die Sie kennen, echt und behauptet plötzlich, dass sie es nicht ist. Wenn es nach Ihnen klingt, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie keine Hardware in Ihrem PC geändert haben. Wenn Sie es haben, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, der möglicherweise Ihren Anforderungen am besten entspricht. Wenn nicht, überprüfen Sie, ob die folgenden Tipps nicht echte Windows-Fehler beheben können.

    Was kann ich tun?

    Erstens kann die Überprüfung der Lizenz nicht-echte Windows-Fehler beheben. Sie können dies überprüfen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz klicken und auf "Eigenschaften" klicken und dann das Kontrollkästchen "Windows-Aktivierung" unten aktivieren.

    Warum Ihre Windows-Installation nicht echt ist (und was Sie dagegen tun können)

    Warum die Windows-Installation nicht echt ist (und was Sie dagegen tun können)

    Manchmal erfahren Sie, was mit der Lizenz nicht stimmt, damit Sie das Problem beheben können. Manchmal können durch einfaches Überprüfen dieses Bildschirms und Zurücksetzen Ihres PCs Probleme im Lizenzsystem behoben werden.

    Wenn dies nicht funktioniert, überprüfen Sie, ob die Plug-and-Play-Richtlinie Ihre Lizenz verletzt. Microsoft hat die Schritte zur Behebung dieses Problems detailliert beschrieben Hier .

    In einigen Fällen erlischt die Lizenz aufgrund eines Virus, der Ihren Computer infiziert. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer frei von Viren und Malware ist, indem Sie Ihr bevorzugtes Antivirenprogramm auf Ihrem PC ausführen. Wenn Viren gefunden und entfernt werden, sollte deren Entfernung das Problem hoffentlich beheben.

    Wenn das nicht funktioniert, wecken Sie am besten Ihren PC auf. Suchen Sie Ihren Windows-Produktschlüssel (und wenn Sie dies nicht können, haben wir Ihren Rücken!). Führen Sie dann den offiziellen Aktivierungsprozess durch oder rufen Sie den Microsoft-Support an und teilen Sie ihm mit, was Ihr Problem ist.

    4. Wenn Sie Ihre PC-Hardware geändert haben

    Warum Ihre Windows-Installation nicht echt ist (und was Sie dagegen tun können)

    Manchmal erhalten Sie nach dem Ändern einer Schlüsselkomponente auf Ihrem Computer die Fehlermeldung "Windows ist nicht echt", auch wenn es zuvor echt war. Was hier wahrscheinlich passiert ist, ist, dass der Windows-Schlüssel auf Ihrem PC ein Original Equipment Manufacturer (OEM)-Schlüssel war. Diese Schlüssel sind keine normalen Verkaufsschlüssel, da sie nur für den Computer gültig sind, auf dem sie installiert sind. Infolgedessen sind sie für Computerhersteller billiger in der Verwendung. Sobald die Lizenz erkennt, dass Sie den Computer gewechselt haben, wird der Schlüssel ungültig. Da sich die interne Hardware des PCs geändert hat, glaubt Ihre Lizenz, dass sie sich auf einem anderen Computer befindet und wird ungültig.

    Was kann ich tun?

    Zuallererst müssen Sie sich fragen, ob Sie Ihre Hardware häufig wechseln werden. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie erwägen, eine Einzelhandelsversion von Windows zu kaufen. Dadurch können Sie die Hardware im PC ändern, ohne dass die Lizenz abläuft.

    Wenn Sie lieber keine Kopie von Windows kaufen möchten, machen Sie sich noch keine Sorgen. Sie können den technischen Support von Microsoft anrufen und ihm mitteilen, was auf Ihrem Computer passiert ist und was sich geändert hat. Wenn sie der Meinung sind, dass Ihr Fall gültig ist, helfen sie Ihnen, Ihre Windows-Kopie zu reaktivieren.

    Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie es vermeiden, beim nächsten Mal den Kundendienst anrufen zu müssen, indem Sie Ihre Lizenz mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfen. Wenn Sie also die Hardware ändern und Windows Ihnen seinen Fehler ausgibt, können Sie ihn mit nur wenigen Klicks beheben. Natürlich müssen Sie vor dem Hardwarewechsel Ihre Lizenz verknüpfen! sicher sein Lesen Sie den Leitfaden von Microsoft zu diesem Thema damit ich das nicht nochmal durchmachen muss.

    Fazit

    Obwohl der Fehler "Windows ist nicht echt" klingt, als ob das Betriebssystem gehackt wurde, wird dieser Fehler manchmal bei einem wohlmeinenden oder sogar legitimen Benutzer auftreten. Jetzt wissen Sie, wie Sie nicht-echte Windows-Fehler beheben können, falls sie für Sie auftreten.

    Hatten Sie jemals eine Kopie von Windows, die nicht echt war oder behauptete, es sei nicht echt? Teilen Sie uns Ihre Geschichten (und Korrekturen!) unten mit.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies