Vollständige und praktische Überprüfung von NixOS

Bei der Klassifizierung von Linux-Distributionen ist es häufig hilfreich anzugeben, welches Paketverwaltungssystem die Distribution verwendet. Es werden viele verschiedene Paketverwaltungssysteme verwendet, aber die beiden beliebtesten sind wahrscheinlich die Formate .deb und .rpm. Ersteres stammt von Debian und wird von Ubuntu verwendet, während letzteres von RedHat entwickelt wurde.

NixOS ist eine Linux-Distribution mit einem eigenen einzigartigen Paketmanager. Das gesamte Betriebssystem, einschließlich Kernel, Anwendungen, Systempakete und Konfigurationsdateien, wird vom Nix-Paketmanager erstellt. Nix Package Manager verwendet ein deklaratives Systemkonfigurationsmodell. Dies bedeutet, dass die Systemkonfigurationselemente in einer Konfigurationsdatei beschrieben werden und das Betriebssystem alles Notwendige tut, damit die Konfiguration stattfinden kann.

Wenn der Systemadministrator einen SSH-Server installieren möchte, muss er der Konfiguration lediglich eine Zeile hinzufügen, um diesen Dienst zu aktivieren. NixOS lädt OpenSHH herunter, installiert es und generiert die entsprechenden Konfigurationsdateien.

Ein weiteres interessantes Merkmal von NixOS ist, dass alle Pakete isoliert gespeichert werden. Folglich gibt es keine Verzeichnisse / bin, / sbin, / lib oder / usr. Alle Pakete werden in / nix / store gespeichert. Zusammen mit dem deklarativen Konfigurationsmodell macht dies die Aktualisierung von NixOS-Systemen zuverlässig und ermöglicht es dem Betriebssystem, einen Transaktionsansatz für die Systemverwaltung zu implementieren, einschließlich der Möglichkeit, Aktualisierungen zurückzusetzen.

Das deklarative Konfigurationsmodell erleichtert auch die Reproduktion der Konfiguration eines Systems auf einem anderen Computer. Der Administrator kopiert einfach die Konfigurationsdatei auf den neuen NixOS-Computer. Mit einem Befehl wird der Computer so transformiert, dass er denselben Kernel, dieselben Anwendungen, dieselben Systemdienste usw. verwendet.

Laden Sie zum Testen von NixOS die ISO-Datei von der Projekt-Download-Seite herunter Brennen Sie es auf eine CD und starten Sie Ihren PC von dort. Nach dem Start wird eine Eingabeaufforderung für die Textanmeldung angezeigt. Das NixOS-Installationsprogramm führt keine Partitionierung oder Formatierung durch. Daher müssen Sie die Partitionen manuell erstellen und formatieren.

Vollständige und praktische Überprüfung von NixOS

Hinweis : Die folgenden Befehle löschen ALLES auf der Festplatte. mit Vorsicht fortfahren.

Schreib das Folgende:

fdisk /dev/sda

Wobei "/ dev / sda" der Name der Festplatte ist, die Sie verwenden möchten, in diesem Fall die erste Festplatte auf Ihrem PC.

Geben Sie in fdisk "o" ein, um eine leere Partitionstabelle zu erstellen. Geben Sie "n, p, 1, ENTER, + 2G, t, 82" ein, um eine neue 2-GB-Primärpartition zu erstellen, die als Swap-Speicher verwendet werden soll. Geben Sie nun "n, p, 2, ENTER, ENTER" ein, um eine neue primäre Partition für die NixOS-Installation zu erstellen. Beenden Sie fdisk mit "w". Wenn Sie freien Speicherplatz verwenden möchten, ohne vorhandene Daten zu löschen, erstellen Sie keine leere Partitionstabelle und ändern Sie das Partitionierungsschema entsprechend.

Vollständige und praktische Überprüfung von NixOS

Aktivieren Sie den Swap Space mit:

mkswap -L swap / dev / sda1
swapon / dev / sda1

Formatieren Sie nun die zweite Partition:

mkfs.ext4 -L nixos /dev/sda2

Hängen Sie nun die neue Partition ein:

mount / dev / disk / by label / nixos / mnt

Beschreibende Konfigurationsdateien sind das Herzstück von NixOS und Nix Package Manager. Für den Installationsvorgang ist außerdem eine Konfigurationsdatei erforderlich, um NixOS mitzuteilen, was installiert werden soll. So generieren Sie einen Standardkonfigurationsdateityp:

nixos-generate-config –root / mnt

Bearbeiten Sie nun die resultierende Datei mit nano:

nano /mnt/etc/nixos/configuration.nix

Suchen Sie die folgenden Zeilen und entfernen Sie das "#" - Zeichen von Anfang an:

Beenden Sie nano mit STRG-X und starten Sie die Installation:

nixos-instalación

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>.

Starten Sie das System nach Abschluss der Installation neu. Sie müssen die CD entfernen oder die Option "Von Festplatte booten" auswählen, wenn sie vom optischen Laufwerk gestartet wurde.

Das System sollte den Display-Manager starten. Es ist jedoch noch nicht möglich, sich anzumelden, da keine Benutzer definiert wurden und Root-Anmeldungen auf dem Desktop nicht zulässig sind. Drücken Sie STRG + ALT + F1, um zu einer Konsole zu wechseln.

Melden Sie sich jetzt als root an und fügen Sie einen Benutzer hinzu. So erstellen Sie den Benutzer "gary":

useradd -m gary
passwd gary

Sie müssen auch das Root-Passwort mit "passwd" ändern.

Drücken Sie STRG + ALT + F7, um zum grafischen Anmeldefenster zurückzukehren und sich mit dem zuvor erstellten Benutzernamen und Passwort anzumelden.

Vollständige und praktische Überprüfung von NixOS

NixOS enthält keinen grafischen Paketmanager wie Ubuntu oder Fedora und alle Paketbefehle müssen vom Terminal ausgeführt werden. Geben Sie Folgendes ein, um alle verfügbaren Pakete aufzulisten:

nix-env -qa *

Sie können "grep" verwenden, um bestimmte Pakete zu finden. So finden Sie den "Feuer" -Substring:

nix-env -qa * | grep -i fire

Der Firefox-Webbrowser wird in der Liste angezeigt. Um es zu installieren, verwenden Sie:

nix-env -i firefox

Die Art und Weise, wie wir den Benutzer hinzufügen und Firefox installieren, wird als zwingende Verwaltung bezeichnet. Führen Sie einen Befehl aus und es passiert. Die Stärke von NixOS liegt jedoch in seiner deklarativen Handhabung. Bei der deklarativen Verwaltung teilt der Systemadministrator NixOS mit, was zu tun ist, und NixOS stellt sicher, dass dies geschieht, ohne das System zu stören.

Um beispielsweise einen Benutzer mithilfe der deklarativen Benutzerverwaltung hinzuzufügen, bearbeiten Sie "/etc/nixos/configuration.nix" (als root). Fügen Sie am Ende der Datei die folgenden Zeilen ein, jedoch vor dem letzten "}":

users.extraUsers.alice =
{
createHome = true;
home = "/ home / alice";
extraGroups = [ «rueda» ];;
useDefaultShell = true;
};

Fügen Sie der Datei configuration.nix die folgende Zeile hinzu, um ein Paket zu installieren:

environment.systemPaquetes = [ pkgs.thunderbird ];;

Vollständige und praktische Überprüfung von NixOS

Verwenden Sie den Befehl nixos-rebuild, um die neue Datei configuration.nix zu aktivieren:

Nixos-Rebuild-Schalter

Dieser Befehl führt alle für das Setup erforderlichen Schritte aus, einschließlich des Herunterladens von Thunderbird und des Erstellens des neuen Benutzers usw.

Die Leistung von NixOS ist gewaltig. Wenn Sie tiefer gehen möchten, sollten Sie sich die Datei ansehen NixOS Handbuch und wenn Sie Hilfe benötigen, sollten Sie die Seite versuchen NixOS-Community .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go up

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies