Verwalten Sie einen Internetradiosender mit Icecast[Linux]

Sie sind also DJ oder Live-Musiker und möchten Ihre Online-Fähigkeiten besser kennenlernen. Es gibt verschiedene Dienste, die Sie mieten können, um Internetradiosender zu hosten - Caster.fm und Shoutcast kommen in den Sinn -, aber es ist nicht immer trivial, ihre Tools unter Linux zum Laufen zu bringen.

Eine gute Alternative ist Icecast , GPL-lizenzierte Streaming-Software und ein Verzeichnis von Online-Radiosendern. Sie können es herunterladen Hier oder installieren Sie es über den Paketmanager Ihrer Linux-Distribution.

Die einfache Installation von Icecast reicht nicht aus. Außerdem ist ein Quellclient erforderlich, der eine Verbindung zum Icecast-Server herstellt und die Details des Radiosenders verwaltet. , aber derjenige, den ich für einen einfachen Radiosender am einfachsten gefunden habe, ist der Befehlszeilen-Client Ezstream . In diesem Tutorial werde ich Sie durch die Einrichtung von Icecast und Ezstream führen.

Index

    Icecast-Einstellungen

    Öffnen Sie zuerst die Datei "/etc/icecast2/icecast.xml" mit Root-Rechten. Sie können das meiste davon in Ruhe lassen, aber Sie möchten zumindest Ihre Authentifizierungskennwörter ändern. In meinem Fall habe ich auch die Portnummer in 8001 geändert, da die Standardeinstellung 8000 bereits verwendet wurde.

    Verwalten Sie einen Internetradiosender mit Icecast[Linux]

    Jetzt>

    sudo /etc/init.d/icecast start

    Auf meinem System heißt das Programm "icecast", auf Ihrem System jedoch möglicherweise "icecast2".

    Der Server läuft jetzt, aber es gibt keinen Audiostream. Sie können auf die Icecast-Administrationsseite zugreifen, indem Sie Ihren Browser öffnen und 127.0.0.0.1: 8000 aufrufen (indem Sie "8000" entsprechend ersetzen, wenn Sie die Portnummer geändert haben). Geben Sie den Benutzernamen "admin" und das Passwort ein, das Sie in icecast.xml konfiguriert haben. Die Admin-Seite sieht zunächst so aus:

    Verwalten Sie einen Internetradiosender mit Icecast[Linux]

    Konfiguration >>.

    Zunächst müssen Sie eine Wiedergabeliste aus der gesamten oder einem Teil der Musik erstellen, die Sie auf Ihrem System haben. Wenn Sie noch keine haben, können Sie mit einem einfachen Befehl eine Wiedergabeliste aller MP3-Dateien in Ihrem Musikverzeichnis in alphabetischer Reihenfolge erstellen:

    find ~/Music -name *mp3 -type f> ~/Music/Playlists/icecast-playlist.txt

    Mit Icecast können Sie auch in anderen Formaten wie Ogg Vorbis streamen, aber ich habe das MP3-Format verwendet, da dies die meisten meiner Musikdateien sind.

    Wenn Sie die resultierende Datei "icecast-playlist.txt" mit einem Texteditor öffnen, wird nur eine Liste der Titel mit ihren vollständigen Dateipfaden angezeigt. Sie können es nach Belieben bearbeiten.

    Sie können jetzt die Ezstream-Konfigurationsdatei bearbeiten. Erstellen Sie ein Verzeichnis dafür irgendwo in Ihrem Stammverzeichnis. Zum Beispiel:

    mkdir ~/.ezstream

    Die Beispielkonfigurationsdateien werden in "/ usr / share / doc / ezstream" oder "/ usr / share / doc / ezstream-" gespeichert.[version]»In einem Verzeichnis namens" Beispiele ". Kopieren Sie eine Beispieldatei Ihrer Wahl in das neu erstellte Verzeichnis:

    cp /usr/share/doc/ezstream-0.5.6/ejemplos/ezstream_mp3.xml ~/.ezstream

    Öffnen Sie nun die Kopie zur Bearbeitung. Hier gibt es einige Dinge zu ändern. Wenn Sie einen nicht standardmäßigen Port verwenden, müssen Sie ihn im Abschnitt in Zeile 10 ändern, damit er mit dem für Icecast erstellten Kennwort übereinstimmt, und den Abschnitt so ändern, dass er auf die Wiedergabelistendatei verweist.

    Scrollen Sie zu den Servereinstellungen, um den Stationsnamen und die Beschreibung zu ändern und optional einen Link zu Ihrer Website hinzuzufügen. Am Ende der Datei gibt es eine Option, um Ihre Sendung öffentlich zu machen. Standardmäßig sieht es so aus:

    0

    Wenn Ihre Station im öffentlichen Icecast-Verzeichnis angezeigt werden soll, ändern Sie die "0" in "1". Damit dies wirklich funktioniert, muss die Portweiterleitung so konfiguriert werden, dass Firewall-Regeln umgangen werden, die den externen Zugriff auf das System einschränken. Ich werde hier nicht darauf eingehen, da die Art der Einrichtung von Ihrer Netzwerkkonfiguration abhängt.

    Wenn Sie mit Ihrer Konfigurationsdatei ezstream_mp3.xml zufrieden sind, starten Sie Ezstream und zeigen Sie auf diese Datei:

    ezstream -c ~/.ezstream/ezstream_mp3.xml

    Icecast und Ezstream müssen jetzt verbunden sein! Kehren Sie in Ihrem Browser zu 127.0.0.0.1: 8000 zurück. Dieses Mal sollten Sie einige Informationen sehen:

    Verwalten Sie einen Internetradiosender mit Icecast[Linux]

    Sie> Kühn oder direkt durch Öffnen der URL in Ihrem Media Player.

    Verwalten Sie einen Internetradiosender mit Icecast[Linux]

    Ja >> Ja

    Ich hoffe, es hat dir genauso viel Spaß gemacht wie mir. Haben Sie einen Online-Radiosender? Wie hast du es vorbereitet? Hast du irgendwelche Tipps für Anfänger?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies