Turtl: Eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

Es ist nicht zu leugnen, dass Evernote mit über 150 Millionen Benutzern eine der beliebtesten Notizen-Apps der Welt ist. Beachten Sie jedoch, dass gespeicherte Daten standardmäßig unverschlüsselt bleiben. Dies bedeutet, dass jeder erfolgreiche Hacking-Versuch Ihre Daten in die falschen Hände bringen kann.

Wenn Sie unter Linux arbeiten und nach einer sicheren und verschlüsselten Alternative zu Evernote suchen, werden Sie froh sein zu wissen, dass wir in diesem Artikel eine dieser Anwendungen behandeln werden: Sie heißt Turtl . Bitte beachten Sie, dass alle in diesem Artikel verwendeten Anweisungen und Befehle unter Ubuntu 16.04 getestet wurden.

Index

    Schildkröte

    Turtl ist eine plattformübergreifende Open Source-Anwendung, mit der Sie beispielsweise Notizen machen, Websites mit Lesezeichen versehen, Dokumente archivieren und sogar Dinge mit anderen Benutzern teilen können, ohne Ihre Privatsphäre zu beeinträchtigen. Der Dienst erstellt einen Verschlüsselungsschlüssel unter Verwendung Ihres Registrierungskennworts und verwendet diesen Schlüssel, um Ihre Daten zu verschlüsseln, bevor sie irgendwo gespeichert werden. Turtl speichert Ihr Passwort und Ihren Schlüssel nicht. Dies bedeutet, dass nur Sie oder die Personen, mit denen Sie sie teilen, auf Ihre Daten zugreifen können.

    Da es sich bei der Anwendung um Open Source handelt, kann davon ausgegangen werden, dass Fehler relativ schnell behoben werden. Darüber hinaus können Sie den Code jederzeit überprüfen lassen. Eine weitere erwähnenswerte Sache ist, dass der Turtl-Code unter der GPLv3 lizenziert ist. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Turtl-Server selbst oder im Intranet Ihres Unternehmens herunterladen und ausführen können.

    Herunterladen und installieren

    Das Herunterladen und Installieren von Turtl ist sehr einfach. Sie müssen lediglich die Download-Seite der Projektwebsite aufrufen und den Quellcode für Ihr System herunterladen. Zum Beispiel habe ich das Paket "Linux x32" heruntergeladen.

    Wenn Sie fertig sind, entpacken Sie die komprimierte Datei, wechseln Sie in das Stammverzeichnis und führen Sie die Datei "install.sh" mit den Root-Berechtigungen aus:

    sudo./install.sh

    Dies sollte das Tool auf Ihrem System installieren. Um Turtl auszuführen, müssen Sie nur den folgenden Befehl ausführen:

    /opt/turtl/turtl

    Benutzen

    Wenn die Anwendung zum ersten Mal gestartet wird, werden Sie aufgefordert, ein Konto zu erstellen.

    Turtl: Eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Vor dem Erstellen Ihres Logins teilt Turtl Ihnen eindeutig mit, dass die Anwendung Ihre Login-Informationen nirgendwo speichert. Dies bedeutet, dass Sie niemals Zugriff auf Ihr Konto haben, wenn Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen.

    Turtl: eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Sobald die Anmeldung erfolgreich erstellt wurde, werden Sie zur App-Startseite weitergeleitet, auf der drei Registerkarten angezeigt werden: Alle Notizen, Tabellen und Freigeben. Ersteres ist standardmäßig ausgewählt.

    Turtl: eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Um eine Notiz zu erstellen, klicken Sie auf die kreisförmige Schaltfläche (mit "+" im Inneren) unten rechts im Anwendungsfenster. Sie erhalten Optionen für verschiedene Arten von Notizen, die Sie erstellen können.

    Turtl: Eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Zum Beispiel habe ich zuerst versucht, eine Textnotiz zu erstellen.

    Turtl: eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Und so erschien es nach der Schöpfung.

    Turtl: eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Dann habe ich auch andere Arten von Notizen erstellt.

    Turtl: eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Unten enthält die zweite Registerkarte - Boards - einige vordefinierte Kategorien für Ihre Notizen.

    Turtl: Eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Dies sind Tags, die Sie an Ihre Notiz anhängen können, damit Sie sie später leicht finden können. Zum Beispiel habe ich die im vorherigen Schritt erstellte Bildnotiz zur Kategorie "Fotos" hinzugefügt.

    Turtl: Eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Sie können natürlich neue Foren erstellen, wenn Sie möchten.

    Wenn Sie nun zur dritten und letzten Registerkarte (Teilen) gehen, können Sie hier einen Charakter erstellen, wenn Sie das Teilen mit anderen Benutzern aktivieren möchten.

    Turtl: Eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Standardmäßig ist Ihr Turtl-Konto privat. Sie können dies jedoch ändern, indem Sie eine Person erstellen, die Ihrem Konto ein Gesicht (im Grunde einen Namen und eine E-Mail-Adresse) gibt, mit dem Personen sicher Dinge finden und mit Ihnen teilen können.

    Hier ist die Person, die ich erstellt habe.

    Turtl: Eine sichere Alternative zu Open Source Evernote für Linux

    Bitte beachten Sie, dass die Freigabe nur an Bord erfolgt. Dies bedeutet, dass Sie keine einzelne Notiz freigeben können, bis Sie sie natürlich auf ein Whiteboard gelegt und freigegeben haben.

    Fazit

    Turtl hält, was es verspricht: eine sichere, verschlüsselte Alternative zu Evernote. Natürlich enthält es möglicherweise nicht alle gewünschten Funktionen, aber mit Sicherheit und Datenschutz können Sie jederzeit neue Funktionen hinzufügen. Wenn Sie nach einer solchen App suchen, empfehle ich Ihnen, Turtl auszuprobieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies