Kategorien
Anwendung

Sperren Sie Chrome mit einem Passwort, um Ihre privaten Daten zu schützen

Eines der persönlichsten und privatesten Dinge auf einem Computer ist sicherlich der Browser, mit dem im Internet gesurft wird.

Wenn Sie den Browser einer Person ausspionieren, können Sie nicht nur deren private Daten anzeigen, z. B. ihre Lieblingsseiten, welche Websites sie zuerst besucht haben (aus dem Verlauf) und dann, falls vorhanden. Verwendung können Sie auch ihre persönlichen Facebook- oder E-Mail-Konten eingeben.

Im Wesentlichen kann der Schutz Ihres Browsers auf verschiedene Arten erfolgen:

-…

– Ermöglichen Sie Gästen oder anderen Computerbenutzern das Surfen in einem anderen Browser als dem von uns verwendeten.

– – Mit Chrome können Sie verwenden Benutzerprofil es kann die einfachste Lösung werden.

Chrome verfügt über eine sehr effiziente und einfache Profilverwaltung, die so durchgeführt wird, dass es möglich ist, wenn andere Benutzer den Computer verwenden Verhindern Sie, dass sie die Lesezeichen und den Verlauf unseres vertraulichen Profils anzeigen .

Die einzige Voraussetzung ist, dass die Person, die den Zugriff auf ihr Profil in Chrome blockieren möchte, ein Google-Konto verwendet. für Chrom .

Tippen Sie dazu auf die Schaltfläche Profile in der oberen rechten Ecke neben der Schaltfläche zum Schließen und Minimieren des Fensters.

LESEN SIE AUCH:

So blockieren Sie den Zugriff auf das reservierte Profil in Chrome Klicken Sie einfach auf Ihr Bild oben rechts neben der Dreipunktschaltfläche und klicken Sie dann auf Beenden und sperren .
.
Beachten Sie, dass das Schließen von Chrome durch einfaches Drücken des X nicht ausreicht, um den Zugriff mit einem Kennwort zu blockieren.

Wenn Sie Chrome mit dem Desktop-Symbol öffnen, das unserem Profil entspricht, gelangen Sie zu einem Zugriffsfenster, in dem Sie Ihr Google-Kontokennwort erneut eingeben müssen, um darauf zuzugreifen.

Damit andere Personen Chrome verwenden können, können Sie im Profilmanager andere Benutzer erstellen, aus denen Sie das Gastkonto auswählen können , die nichts im Verlauf speichert, oder ein beaufsichtigter Benutzer .

Als nächstes gehen Sie zum Hauptmenü, indem Sie die obere rechte Taste mit drei Punkten drücken, die Einstellungen öffnen und dann im Abschnitt “Kontakte” drücken. Fügen Sie eine Person hinzu “.

Im folgenden Fenster müssen Sie ein Bild auswählen und dem neuen Profil einen Namen geben.

Vor dem Klicken Hinzufügen , aktiviere die Option ” Überprüfen und anzeigen Sie die von dieser Person besuchten Webseiten “.
.
Daraufhin wird eine Warnung angezeigt, in der Sie auf OK klicken müssen, die sich auf überwachte Benutzer bezieht, deren Surfen im Internet überwacht und gesteuert werden kann.

Der neue Benutzer wird jetzt in der Personenliste von Chrome angezeigt und zeigt an, dass er überwacht wird.

Sie können dann die Einstellungen schließen und auf die Schaltfläche mit unserem Namen oben rechts klicken, um die 2015 eingeführte zu öffnen.

Abwechselnd Wenn Sie keine Benutzer erstellen möchten, können Sie Chrome mit nur einer Erweiterung wie kennwortsperren Passbrow .

Aktivieren Sie die Erweiterung nach dem Herunterladen einfach, um Ihre Browserdaten zu schützen, und legen Sie das Kennwort fest.

Jedes Mal, wenn Sie Chrome öffnen, müssen Sie dieses Kennwort eingeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.