Sony Xperia Z5 geht nicht über das Logo hinaus - Was zu tun ist

Zwar sind die Android-Unternehmen für mobile Geräte, die in letzter Zeit die meisten Geräte verkaufen, Samsung und jetzt auch Huawei, aber man kann nicht anders, als zu bedenken, dass es in diesem Fall noch viele andere Unternehmen gibt, die berücksichtigt werden müssen. Die Wahrheit ist, dass wir auch den japanischen Sony als eines der führenden Unternehmen in diesem Segment haben. und in diesem speziellen Fall wollten wir unbedingt ein begehrtes Tutorial zum Sony Xperia Z5 erwähnen.

Die Wahrheit ist, dass das Sony Xperia Z5 eines der neueren High-End-Geräte dieser Firma ist., da es hervorragende Eigenschaften hat. Darüber hinaus ist auf jeden Fall zu erkennen, dass das Sony Xperia Z5 mit einigen Störungen dargestellt werden kann. In diesem Sinne sollte beachtet werden, dass es ein Tutorial gibt, mit dem Sie dieses Problem schnell und einfach lösen können, wenn Ihr Sony Xperia Z5 beim Einschalten beim Logo stehen bleibt und nicht darüber hinausgeht.

Aber lassen Sie uns vor den Details etwas mehr über diese Art von Problem mit dem Sony Xperia Z5-Logo sprechen, das grundsätzlich in zwei Nachteile unterteilt werden kann: Brick und Bootloop. Grundsätzlich besteht der Unterschied darin, dass das Terminal im ersten Fall nicht einmal das Logo erreicht, während es im zweiten Fall das Logo erreicht, obwohl in beiden Fällen dasselbe Tutorial durchgeführt werden muss. Wenn Sie also eines davon haben Probleme, lesen Sie weiter.

Index

    Übergeben Sie das Sony Xperia Z5-Logo

    Wenn Sie auf die oben beschriebenen Probleme gestoßen sind, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass Sie über das Original-USB-Kabel für das Gerät sowie einen Windows-Computer verfügen. Zu einer Zeit, Sie benötigen das Standard-ROM oder die Original-Firmware Ihres Sony Xperia Z5-Geräts.. Sie sollten wissen, dass diese letzte Datei im FTF-Format vorliegt. Wenn Sie sie nicht zur Verfügung haben, können Sie sie trotzdem über auf Ihr Sony Xperia Z5 herunterladen dieser Link.

    Nachdem Sie die vorherige Datei heruntergeladen haben, müssen Sie weitere herunterladen, insbesondere das Sony Flash Tool über diesen Link für Ihren Computer. Wenn Sie mit diesem Download fertig sind, ist es Zeit, USB-Treiber für das Sony Xperia Z5 über diesen Link herunterzuladen. Dann haben Sie bereits alle notwendigen Elemente, um Ihr Sony Xperia Z5 neu zu starten und wie bisher zu verwenden.Daher überlassen wir Ihnen Schritt für Schritt, was Sie in diesen Situationen berücksichtigen sollten.

    Nehmen Sie Ihr Sony Xperia Z5 und installieren Sie das Flash-Tool. Dann müssen Sie die FTF-Firmware über den oben angegebenen Link herunterladen. Der nächste Schritt besteht darin, die heruntergeladene FTF im Firmware-Ordner des Verzeichnisses abzulegen, in dem Sony FlashTool installiert ist. Später müssen Sie alle Treiber in einem Ordner installieren, den Sie aus keinem Grund verlieren. Das Sony Xperia verfügt in diesen Fällen auch über ein Tool namens PC Companion, in dem Sie sie finden können..

    Öffnen Sie das Flash-Tool, klicken Sie auf das Blitzsymbol in der oberen linken Ecke und wählen Sie die Option Flashmode. Anschließend wählen Sie die heruntergeladene FTF-Datei im Abschnitt "Firmware" des linken Fensters von FlashTool aus. Es wird eine Liste angezeigt, in der eine der Optionen Löschen ist. Hier befinden sich im Grunde die Optionen zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Nachdem Sie alle Optionen markiert haben, müssen Sie die Flash-Taste drücken.

    Wenn Sie den vorherigen Schritt abgeschlossen haben, Sie werden sehen, dass FlashTool die FTF-Firmware für die Installation / das Flash vorbereitet, und dann ist es Zeit, Ihr Xperia Z5 im Flashmode-Modus neu zu startenBefolgen Sie nach dem Anschließen an den Computer die Anweisungen des Programms. Wenn Sie alle Schritte entsprechend ausgeführt haben, sollten Sie kein Problem damit haben, dieses Tutorial auszuführen, aber Sie wissen trotzdem, dass Sie uns Feedback dazu geben können.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies