So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

Kein Wunder, dass Windows 10 dazu neigt, von Zeit zu Zeit mit Informationen "zu Hause anzurufen". Mit Datenschutzbedenken, die es seit seiner Einführung geplagt haben, war es seinen Benutzern gegenüber immer ein wenig misstrauisch. Um Datenschutzbedenken zu entschärfen, hat Microsoft Windows 10 nach und nach Tools hinzugefügt, mit denen Benutzer anzeigen und löschen können, was auf ihnen gespeichert ist.

Ein kürzlich durchgeführtes Update ermöglichte es Benutzern, die Diagnosedaten anzuzeigen, die Microsoft über ihre Nutzungsgewohnheiten und ihre Computerhardware gesammelt hat. Wenn Benutzern nicht gefällt, was sie sehen, können sie Microsoft bitten, die Daten zu löschen, und sie werden (hoffentlich) aus ihren Aufzeichnungen entfernt.

Index()

    Was sind "Diagnosedaten"?

    Bevor Sie sich umsehen, was protokolliert wird, und Entscheidungen darüber treffen, ob die Daten gelöscht werden sollen, ist es eine gute Idee, zu wissen, um welche Daten es sich handelt. Damit Microsoft sicherstellen kann, dass sein Betriebssystem auf Computern auf der ganzen Welt korrekt funktioniert, benötigt es Informationen zur Hardware und um aufgetretene Fehler, wie beispielsweise Probleme bei der Installation von Windows-Updates, zu erkennen. Kurz gesagt, Microsoft verwendet Daten, damit Windows besser funktioniert.

    verbunden So deaktivieren Sie die App-Überwachung in Windows 10

    Datenanzeige

    Um zu sehen, welche Art von Diagnosedaten an Microsoft gesendet werden, klicken Sie zuerst auf die Schaltfläche Start und dann auf das Zahnrad für Einstellungen auf der linken Seite.

    So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

    Klicken Sie auf "Datenschutz".

    So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

    Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf "Diagnose und Feedback".

    So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

    Hier finden Sie viele Möglichkeiten, mit den Diagnosedaten umzugehen. Es gibt zwar einige Optionen, die Sie später möglicherweise ändern möchten, aber wir schauen uns zunächst die Datenanzeige an. Scrollen Sie nach unten, bis Sie "Diagnostic Data Viewer" sehen, und schalten Sie den Schalter ein. Beachten Sie, dass Sie 1 GB Festplattenspeicher benötigen, um diese Aktion auszuführen.

    So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

    Windows fordert Sie auf, den Datenbetrachter zu installieren. Nach der Installation können Sie auf "Diagnostic Data Viewer" klicken, um zu sehen, was Windows auf Ihrem Computer aufzeichnet.

    So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

    Leider werden die Daten im Data Viewer nicht im lesbarsten Format dargestellt! Trotzdem können Sie jede Minute an Details sehen, die aufgezeichnet und an Microsoft gesendet wird, um Windows 10 zu verbessern.

    So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

    Wenn Sie diese Protokolle sichern möchten, können Sie dies tun, indem Sie oben links auf die drei Balken und dann auf „Daten exportieren“ klicken.

    So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

    verbunden 11 der besten kostenlosen Windows 10 Store-Apps, die Sie ausprobieren sollten

    Löscht Daten

    Wenn Ihnen das, was Sie sehen, nicht gefällt und Sie die Daten löschen möchten, können Sie dies tun, indem Sie zum Datenschutzbildschirm zurückkehren und unter "Diagnosedaten löschen" auf "Löschen" klicken.

    So zeigen Sie Diagnosedaten in Windows 10 an und löschen sie

    Wenn Sie kontrollieren möchten, welche Daten gesammelt werden, informieren Sie die Optionen oben in diesem Fenster, was gerade protokolliert wird. "Basic" zeichnet nur wesentliche Systemdaten auf, während "Full" die von Ihnen besuchten Websites und die Nutzung Ihres Computers verfolgt. Wenn Sie nicht möchten, dass Microsoft bei allem, was Sie tun, den Überblick behält, wechseln Sie auf „Basic“, um Microsoft nur das Nötigste zu geben.

    Tauchen Sie tiefer in die Daten ein

    Microsoft macht sich Notizen auf dem Computer, den es verwendet, um Windows 10 zu verbessern, aber nicht jeder möchte, dass seine Daten aufgezeichnet werden. Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre Daten einsehen und gegebenenfalls löschen können.

    Führt Microsoft ein Protokoll mit solchen Diagnosedaten, die Sie stören? Bitte teilen Sie uns dies unten mit.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies