So verwenden Sie Routinen zu Hause und außerhalb von Google Home

Möchten wir, dass Geräte, Lichter und Hausautomation automatisch ein- oder ausgeschaltet werden, wenn wir das Haus verlassen oder zurückkehren? Mal sehen, wie es geht

Mit Google Home können wir einige Haushaltsroutinen mithilfe von Sprachbefehlen und einigen benutzerfreundlichen Geräten für die Hausautomation automatisieren, die jetzt für alle Arten von Taschen und für alle Anforderungen verfügbar sind. Um neue Sprachbefehle und neue Interaktionen zwischen Geräten zu erstellen, müssen wir die App verwenden Google Home, das wahre Herz der Technologie, um alle Hausautomationsgeräte zu identifizieren und gleichzeitig zu planen. Es ist jedoch nicht immer einfach, eine Reihe von Routinen zu planen, wenn wir ausgehen oder einschlafen, um zu vermeiden, dass jedes Mal ein Sprachbefehl ausgegeben werden muss.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen Verwendung der neuen Heim- und Auswärtsroutine, die in die neueste Version des Google-Assistenten integriert ist und sofort auf jedem Smartphone konfigurierbar, müssen Sie uns nur mit der Anwendung ausstatten und den Anweisungen folgen, die wir Ihnen in den nächsten Zeilen geben werden.

Index

    So richten Sie eine neue Google Home-Routine ein

    In den folgenden Kapiteln zeigen wir Ihnen, wie Sie Google Home einrichten, damit die neue Routine funktioniert. Zu Hause und unterwegs (eingeführt mit einem neuen App-Update), die Schritte zum Aktivieren und Verwenden und schließlich, wie sichergestellt werden kann, dass es wirklich aktiviert wird, wenn wir das Haus verlassen oder nach der Arbeit zurückkehren. Für diese Routine ist es wichtig Stellen Sie alle Standortberechtigungen bereit, die für die App wichtig sind, um zu erkennen, wo wir uns befinden, und um die richtigen Routinen zu aktivieren. Die neue Funktionalität ist nicht ausschließlich mit dem Hausgebrauch verbunden: Sie können die Routine auch für andere Zwecke verwenden, die Geofencing erfordern, und sie nicht unbedingt beim Verlassen des Hauses verknüpfen (Sie können sie verwenden, wenn Sie das Haus verlassen). Arbeiten oder wenn wir häufig gehen an einen bestimmten Ort).

    Voraussetzungen

    Um die neue Google Home-Routine "Heim und Auswärts" einzurichten, müssen wir sicherstellen, dass die App auf unserem Gerät vorhanden ist, unabhängig davon, ob es sich um Android oder iPhone handelt. Stellen Sie vor dem Lesen des Handbuchs sicher, dass Sie über die neueste Version der App verfügen, indem Sie sie herunterladen Google Home für Android oder Google Home für iPhone. Nach dem Herunterladen müssen wir sicherstellen, dass die App auf alle Berechtigungen zugreifen kann, insbesondere auf diejenigen, die sich auf die Geolokalisierung beziehen.

    Unter Android öffnen wir die App die Einstellungen, lasst uns das Menü betreten AppÖffnen wir das Menü Verwalten Sie die Anwendungidentifizieren wir die Anwendung RezeptionÖffnen wir das Menü App-Berechtigungen und stellen Sie sicher, dass die Geolocation-Autorisierung noch aktiv ist (Immer erlaubt) und dass alle anderen vom Antrag angeforderten Berechtigungen ebenfalls angefordert werden.

    Auf dem iPhone ist die durchzuführende Prüfung ähnlich: Wir öffnen die Anwendung die Einstellungen, lasst uns das Menü betreten PrivatlebenÖffnen wir das Menü Vermietungwählen wir den Artikel aus Google Home und setzen auf Immer.

    Wir sind jetzt bereit, die Google Home EA-App vollständig zu nutzen. Genießen Sie die neue Routine zu Hause und draußen kein Problem. Wenn wir die Berechtigungen auf unserem Mobiltelefon noch nie angepasst haben, laden wir Sie ein, diesen wichtigen Aspekt (d. H. Konfigurierbare Berechtigungen auf Android-Smartphones) anhand unseres Handbuchs näher zu untersuchen App-Berechtigungen für Android zulassen.

    Konfigurieren Sie Heim und Auswärts

    Sobald unser Smartphone vorbereitet ist, öffnen Sie die Google Home-App und drücken Sie die Taste oben Konfigurieren Sie Heim- und Auswärtsroutinen.

    Klicken Sie im neuen Bildschirm auf KonfigurierenFalls erforderlich, migrieren wir das Nest-Konto (jetzt in Google enthalten), erstellen ein Nest-Netzwerk, damit Geräte kommunizieren können, und geben gegebenenfalls an, welche Geräte mit der neuen Routine interagieren sollen (wenn wir das Haus verlassen oder wenn wir sie erhalten) home) und welche Maßnahmen zu ergreifen sind (ausschalten, einschalten oder eine bestimmte Betriebsart oder Temperatur einstellen). Nach dieser Konfiguration werden wir aufgefordert, die Privatadresse und zu bestätigen Geben Sie auf einer Karte das Ausmaß des Geofencing an: Sobald unser Gerät diese Barriere überschreitet (eingehend oder ausgehend), werden die definierten Routinen automatisch ausgeführt.

    Familienmitglieder hinzufügen

    Durch Hinzufügen von Familienmitgliedern können wir cGeben Sie ihnen das Gefühl, die Routine zu Hause und unterwegs anzuwenden, ohne darauf zu warten, dass wir zurückkommen;; Um Mitglieder zur Google Home-Familie hinzuzufügen, öffnen wir die App, tippen auf das Element Person zum Haus einladen und tippen auf Person einladen, damit wir das Google-Konto der Person eingeben können, die den Smart verwenden kann Merkmale aus unserem Haus.

    Dabei, wenn wir die Routine einrichten Zu Hause und unterwegskönnen wir beschließen, es auch auf Familienmitglieder auszudehnen, so dass das System die Routinen automatisch ausführt, selbst wenn einer von ihnen zurückkehrt. Natürlich müssen auch andere Personen Google Home installiert und konfiguriert haben, wobei alle Geolocation-Berechtigungen aktiv sind.

    Schlussfolgerungen

    Geofencing ist keine absolute Neuheit in der Android-Arena (wir haben in der Vergangenheit viele Anwendungen gesehen, mit denen Sie diese Art von virtuellem Zaun zum Ein- oder Aussteigen definieren konnten), aber zum ersten Mal wird es direkt in die Heimautomation integriert Verwaltungssoftware eines Sprachassistenten, sodass Sie bestimmte Routinen ausführen können (z. B. das Ein- oder Ausschalten des Lichts oder das Starten des Roboterstaubsaugers, sobald wir das Haus verlassen), ohne einen Sprachbefehl verwenden zu müssen. Die neue Routine kann auch für das Büro oder jeden anderen Ort konfiguriert werden, an dem wir arbeiten oder einen großen Teil unseres Tages verbringen.

    Wenn wir die Hausautomation unseres Hauses automatisieren möchten, ohne Google Home zu durchlaufen, können wir uns unsere Artikel ansehen Automatisieren Sie Lichter, Steckdosen und Thermostate, um Geld zu sparen ist So funktioniert IFTTT zur Automatisierung von Nachrichten und zur Steuerung der Heimautomation.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies