So verwenden Sie einen Flüssigkeitskühler an einem PC

Wird mein Desktop-PC oft heiß? Spielen wir oft Spiele und der Prozessor kann die Hitze nicht verkraften? Mal sehen, wie man einen Flüssigkeitskühler verwendet.

Wenn der Desktop-Computer im Sommer zu heiß wird oder wenn die Leistung aufgrund übermäßiger Hitze sinkt (ein Phänomen, das als Strangulation), wahrscheinlich reicht das Luftkühlsystem nicht mehr aus, um es zu kühlen, und man muss sich auf ein Flüssigkeitskühlsystem konzentrieren, das dank eines Flüssigkeitskühlkörpers, der mit einer Pumpe und einem Radiator verbunden ist, erreicht wird (am Computer zu montieren) Fall, wo Steckdosen für die Lüfter vorhanden sind).

In der folgenden Anleitung zeigen wir es dir die Vor- und Nachteile der Verwendung eines Flüssigkeitskühlers, was sind die besten Modelle, die Sie online bei Amazon kaufen können und wie Sie sie auf unserem Computer montieren, immer mit größter Aufmerksamkeit (da wir mit Flüssigkeiten in engem Kontakt mit Stromkreisen umgehen müssen).

Index

    Vor- und Nachteile von Flüssigkeitskühler

    Die Vorteile der Montage eines Flüssigkeitskühlers auf unserem Desktop-PC sind zahlreich, wie die untenstehende Liste zeigt:

    • Bessere Kühlung: Die Flüssigkeit, die mit dem Kühlkörper in Kontakt kommt, leitet die Wärme besser von der CPU ab, wodurch die Betriebstemperaturen auch im Sommer erheblich gesenkt werden (CPU immer mit kontrollierter Temperatur).
    • Längere Prozessorlebensdauer: Wenn der Prozessor besser gekühlt wird, wird er nicht durch zu viel Hitze beschädigt und hält daher im Durchschnitt länger als die gleichen luftgekühlten Prozessoren.
    • Sicheres Übertakten: Wenn wir die Frequenz unserer CPU erhöhen wollen, können wir dies sicher tun, denn bei Flüssigkeitskühlung sind die Übertaktungsmargen viel höher als bei Luftkühlung.
    • Maximale Leistung für Spiele: Wenn das gewählte Spiel viel CPU verbraucht (z. B. um NPCs zu verwalten), können Sie mit einem gut gekühlten Prozessor die Spielparameter auf das Maximum bringen, ohne Kompromisse aufgrund der während der Spiele erreichten Temperatur eingehen zu müssen.

    Leider hat der PC-Flüssigkeitskühler auch Nachteile, zu beachten, bevor Sie mit diesem Schritt fortfahren. Die Nachteile der Flüssigkeitsableitung sind:

    • Mehr Lärm: Im Vergleich zu luftgekühlten Systemen ist die Ableitung der Flüssigkeit lauter, da immer eine aktive Pumpe zum Betreiben des Kühlmittels und zwei oder mehr Lüfter am Kühler vorhanden sind. Nur bestimmte Economy-Modelle kommen ohne dedizierte Pumpe gut aus und erzeugen so wenig Lärm.
    • Gefahr von Flüssigkeitsaustritt: Wasser fließt in die Flüssigkeitswanne, die sehr gut aus den Verbindungsstellen der Rohre, des Kühlers und der Spüle selbst austreten kann und die Komponenten des PCs an den Tropfen irreparabel beschädigt (zusätzlich zur Erhöhung der Brand- und Stromschlaggefahr) .
    • Höhere Kosten: Ein Flüssigkeitskühlsystem für PC-Spiele ist teuer. Glücklicherweise gibt es auch günstige und einfach zu montierende Modelle für Heim-PCs, die für Gaming oder sehr hohe CPU-Last gedacht sind.

    Erst nach sorgfältiger Abwägung der Vor- und Nachteile dieser Technologie können wir den Leitfaden weiterlesen., wo wir Ihnen zeigen, welche die besten Modelle sind, die Sie bei Amazon kaufen können, den besten PC-Komponentenladen auch unter Berücksichtigung der Anwesenheit von Zuverlässige 2 Jahre Garantie.

    Bauen Sie ein Flüssigkeitsbecken zusammen

    Ein Flüssigkeitskühler besteht aus ganz bestimmten Elementen, die vor dem Kauf eines bestimmten Modells bekannt sein sollten. Ein Flüssigkeitskühler besteht aus folgenden Komponenten:

    • Kühlkörper
    • Flüssigkeitspumpe
    • Kühlkörper
    • Kühlerlüfter

    Abhängig von unserem Kühlbedarf wählen wir a Flüssigkeitskühler mit einem Lüfter, zwei Lüftern oder drei Lüftern, auch nach der Art der Häuser, die uns zur Verfügung stehen. Nachdem wir den zu montierenden Kühlkörper ausgewählt haben, entfernen wir den Sockel, entfernen die Seitenwand des Gehäuses, identifizieren und den alten luftkühler ausbauen (ein Lüfter mit Metallrippen darunter), auch auf das Lüfterkabel achten (FAN_CPU, mit der Hauptplatine verbunden).

    Nach dem Entfernen des alten Kühlkörpers reinigen wir die Oberfläche des Prozessors mit ARCTIC II 120 Flüssigfroster für nur 70€.

    Dieser Kühlkörper ist mit Intel- und AMD-Prozessoren der neuesten Generation kompatibel, verfügt über eine integrierte PWM-gesteuerte Pumpe, einen Lüfter mit variabler Geschwindigkeit (200-1800 U/min) und ein hermetisches System, um das Risiko von Flüssigkeitsaustritt aus dem System zu minimieren.

    Wenn wir hingegen einen Kühlkörper mit zwei Lüftern suchen, können wir uns darauf konzentrieren Corsair iCUE H100i ELITE CAPELLIX ab 140 Euro.

    Auf diesem Kühlkörper finden wir 33 helle CAPELLIX RGB-LEDs (softwaregesteuert), zwei 120-mm-RGB-Lüfter mit PWM-Steuerung, Lüftergeschwindigkeiten von 400 bis 2400 RPM, Zero RPM-Modus und iCUE Commander-System.

    Wer Platz im Gehäuse hat, kann sich sofort auf einen Kühlkörper mit drei Lüftern wie den . konzentrieren Cooler Master Master Liquid ML360 ab 120 Euro

    Dieser Kühlkörper verfügt über einen unabhängigen LED-beleuchteten 360-mm-Radiator, zwei Kühlkörper, eine flache Doppelkammerpumpe, Cooler Master MasterPlus + Software (für LED-Steuerung) und ein PWM-Lüftersteuerungssystem.

    Fazit

    Der Zusammenbau eines Flüssigkeitskühlers kann ein wichtiger Schritt bei der Aufrüstung Ihres Gaming-PCs oder für Computer sein, die schwereren Aufgaben gewidmet sind, erfordert jedoch ein Minimum an Erfahrung beim Zerlegen der internen Komponenten des Computers. Wenn wir nicht praktikabel sind, ist es ratsam, sich Hilfe von einem technischen Freund zu suchen oder sich an einen Fachmann zu wenden, damit wir den ausgewählten Kühlkörper schnell montieren können.

    Um beim Thema PC-Kühlung zu bleiben, können wir auch unsere Ratgeber lesen So ändern Sie die Lüftergeschwindigkeit in Windows 10 Und So haben Sie einen leisen PC.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up