So verwenden Sie den optischen (S / PDIF) Port in Windows 10

Der optische Ausgang am PC ist vielen Leuten ein Rätsel. Es befindet sich auf der Rückseite des PCs und strahlt ein permanentes rotes Laserlicht aus, unabhängig davon, ob etwas eingesteckt ist oder nicht. Es scheint fast so, als ob Sie dazu bestimmt sind, etwas damit zu verbinden, aber was? Die Antwort ist logischerweise ein optisches Audiokabel, und wir zeigen Ihnen hier, wie es funktioniert, mit dem Vorbehalt, dass es in den letzten Jahren in Windows 10 etwas klobig geworden ist.

Verwandt Audio Wars: Digital (S/PDIF) vs. HDMI vs. Analog

Index

    So aktivieren Sie optisches Audio (S / PDIF) auf dem PC

    Zunächst einmal besteht das offensichtliche Problem, dass sowohl die Lautsprecher als auch der PC über den optischen (S/PDIF) Anschluss verfügen. Wenn das aus der Liste ist, verbinden Sie Ihren PC über ein optisches Kabel mit den Lautsprechern.

    Wie bei jedem anderen Kabelformat versuchen Unternehmen zu sagen, dass ihr Kabel aufgrund von Vergoldung, "hoher Qualität" oder anderem Marketing-Jargon besser ist als andere, aber sie ignorieren all das. Der Kauf eines billigen optischen Kabels sollte absolut in Ordnung sein, es sei denn, Sie planen, es zu binden. Optische Kabel funktionieren ähnlich wie HDMI, da sie digitale Signale senden, die nicht wirklich anfällig für Beeinträchtigungen sind. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Audiodaten weniger Bandbreite benötigen als HDMI. Selbst wenn die Qualität eines Kabels nicht so gut ist, ist es unwahrscheinlich, dass es beeinträchtigt wird.

    Klicken Sie nach dem Anschließen des optischen Kabels auf das Lautsprechersymbol in der unteren rechten Ecke der Windows-Taskleiste und dann auf den Lautsprechernamen über dem Lautstärkeregler, um zu sehen, ob ein Ton zu hören ist. "Optischer" oder "Digitaler" Ton. Wenn Sie es haben, klicken Sie auf , um es zu aktivieren.

    Wenn der Lautsprecher nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste, klicken Sie auf Sounds und dann auf die Registerkarte Wiedergabe.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Liste auf der Registerkarte Wiedergabe und klicken Sie dann auf "Deaktivierte Geräte anzeigen".

    So verwenden Sie den optischen (S / PDIF) Port in Windows 10

    An dieser Stelle sollte ein Gerät namens "Digitaler Ausgang" oder "Optischer Ausgang" erscheinen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf "Aktivieren", um es zu aktivieren. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf "Als Standardgerät festlegen". Sie sollten jetzt optisches Audio aktiviert haben.

    So verwenden Sie den optischen (S / PDIF) Port in Windows 10

    So aktivieren Sie optischen 5.1-Surround-Sound auf Ihrem PC

    Die wahren Vorteile eines Objektivs werden deutlich, wenn Sie versuchen, Surround-Sound zu verwenden, aber es gibt einige Kriterien, die Ihr PC erfüllen muss. Auch wenn Ihr Receiver / Lautsprecher über einen HDMI-Anschluss verfügt, sollten Sie diesen als allgemeine Regel verwenden, da er eine viel bessere 5.1-Kompatibilität mit Windows 10-Treibern bietet.

    Ist Ihr Motherboard 5.1-Surround-Sound? Nur weil es einen optischen Ausgang gibt, ist nicht garantiert, dass Sie Surround-Sound für alle Ihre Spiele, Filme usw. Der optische Anschluss des Motherboards sollte 5.1-Audio unterstützen, obwohl dies je nach verwendeter Windows-Version, ob als Dolby-kompatibler Ausgang registriert usw. stark variieren kann.

    So verwenden Sie den optischen (S / PDIF) Port in Windows 10

    Sie können überprüfen, ob Ihre Einstellungen mit einem der Dolby 5.1-Formate kompatibel sind, indem Sie zum Fenster Ton -> Wiedergabe gehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, klicken Sie auf Eigenschaften, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Erweitert. Klicken Sie einfach auf das Dropdown-Menü, wählen Sie "DTS Interactive" oder die 5.1-Surround-Sound-Einstellung, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Ihr PC Dolby Digital nicht erkennt, haben Sie möglicherweise noch etwas zu tun und wir haben zum Schluss Links zu einigen Lösungen bereitgestellt.)

    Sie sollten auch auf die Registerkarte "Unterstützte Formate" klicken, um sicherzustellen, dass die Formate, die Ihr Receiver verarbeiten kann, überprüft werden.

    Fazit

    Dies vermittelt Ihnen die Grundlagen der Verwendung eines optischen Kabels in Windows 10. Tatsache ist, dass es viele Nuancen und viele Variablen gibt, bei denen etwas schief gehen könnte. Es sind nicht nur die Soundkarte und die Lautsprecher, die Sie unterstützen müssen, sondern auch die einzelnen Medien, die Sie verwenden, sowie die Tatsache, dass aktuelle Windows-Versionen optische Medien ziemlich fehlerhaft gemacht haben (Sie können die Konfiguration nicht mehr verwenden im Soundfenster, um beispielsweise 5.1-Lautsprecher zu aktivieren).

    Wenn Sie Probleme mit optischem Audio haben, finden Sie in Internetforen zahlreiche Lösungen, wie z Este , Este Und Este , obwohl einige von ihnen das Ändern von Treibern, das Ersetzen von DLLs usw. beinhalten, versuchen Sie es also auf eigene Gefahr.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies