So vektorisieren Sie ein Bild in Photoshop CS6

Wenn wir über die besten Programme nachdenken, die wir nicht auf unseren Computern installieren können, haben wir keinen Zweifel daran Photoshop ist einer von ihnen und wird einstimmig als der beste Bildeditor für den PC angesehen..

Die Wahrheit ist, dass obwohl Es ist eine komplett vollständige SoftwareWir können die Tatsache nicht aus den Augen verlieren, dass die Lernkurve ziemlich steil ist, und daher ist es praktisch, dass alle Tutorials, die wir zur Verfügung haben, sie nutzen.

In den folgenden Zeilen werden wir daher versuchen, Ihnen einige Ratschläge zu einem der Schritte zu geben, an denen Benutzer normalerweise die meisten Zweifel haben, nämlich dem, auf den sie sich beziehen Adobe Photoshop und wie man ein Logo in dieser Anwendung vektorisiert.

Wir denken, dass dieses Tutorial eines der wichtigsten ist weil es eine Lösung ist, die denjenigen, die ihre Marken besser positionieren möchten, einen enormen Nutzen bieten kann, wobei Logos in diesen Fällen ein wirklich wichtiges Element sind.

Wenn Sie das Logo vektorisieren, können Sie die unangenehmen Momente vergessen, in denen ein wenig Qualität verloren geht Machen Sie sich also keine Sorgen, da Sie ein so gutes Endergebnis wie erwartet erhalten.

Wie bereits erwähnt, geht es bei der Vektorisierung im Wesentlichen darum, Ihre aus Pixeln bestehenden Bilder in mit Vektoren erstellte Bilder umzuwandeln. Und der Unterschied ist das Vektoren können ohne Qualitätsverlust vergrößert werden, was bei Pixeln nicht der Fall ist.

Gut, wenn du willst Führen Sie dies in Photoshop CS6 aus, dh vektorisieren Sie Ihre Logos, damit sie beim Vergrößern nicht an Qualität verlierenDann empfehlen wir Ihnen, weiterzulesen, da wir Ihnen diesbezüglich Lösungen anbieten.

Índice

    Vektorisieren Sie das Logo in Photoshop CS6

    Gut, wenn du willst erspart Ihnen den Prozess, dasselbe Bild auf eine andere Größe umzugestaltenAlles, was Sie tun müssen, ist die Schritte zu befolgen, die wir Ihnen geben werden, denn auf diese Weise werden Sie vollständig geschützt:

    • Wählen Sie zuerst das Bild aus, das Sie vektorisieren möchten
    • Sobald Sie eine Vorschau der Ergebnisse angezeigt haben, können Sie eine Jobidee besser definieren. Wir empfehlen daher, dass Sie dort beginnen.
    • Duplizieren Sie anschließend die Ebene, um die Kopie zu bearbeiten, falls Probleme auftreten. Sie können diese Tipps für absolut alle Ihre Photoshop-Projekte berücksichtigen, nicht nur für dieses.
    • Gehen Sie wie oben beschrieben vor und gehen Sie bereits in der Kopie zu Filter, Weichzeichnen, Gaußscher Weichzeichner
    • Abhängig von der Qualität des betreffenden Bildes müssen Sie mehr oder weniger verwischen und nach einem Zwischenpunkt suchen
    • Wenn Sie den vorherigen Schritt abgeschlossen haben und sich noch auf der Unschärfeebene befinden, müssen Sie in den Bildüberblendungsmodus wechseln
    • Darin wirst du dich teilen
    • Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, müssen Sie mit der Schwellenwertfunktion eine Füll- oder Anpassungsebene erstellen
    • Sie können Rauschen hinzufügen, wenn Sie einige Details im Bild hervorheben möchten. Machen Sie sich in beiden Fällen keine allzu großen Sorgen, da das Rauschen, das wir dem Hintergrund hinzugefügt haben, anschließend entfernt wird. Wichtig ist, dass die Details des Bildes markiert sind
    • Danach müssen Sie eine Kopie der erstellten Schritte erstellen, wie folgt: Strg + Alt + Umschalt + E unter Windows oder Cmd + Alt + Umschalt + E unter Mac OS X.
    • Am Ende der vorherigen Schritte müssen wir zu Auswahl, Farbbereich gehen
    • Klicken Sie auf das Vorschaubild und Sie werden fast automatisch eine Änderung bemerken
    • Sie müssen die Toleranz auf 9 bis 20 ändern. Stellen Sie jedoch sicher, dass die meisten Pixel im Bild abgedeckt sind.
    • Wenn Sie ganz sicher sind, klicken Sie auf Zurücksetzen und dann auf Änderungen akzeptieren
    • Zu diesem Zeitpunkt suchen wir nach dem Lasso-Werkzeug und klicken mit der rechten Maustaste auf das Bild, das den Arbeitspfad angibt
    • Wir wählen eine Toleranz von 2 Pixel und das wars.
    • Zum Speichern gehen wir zu Bearbeiten, Definieren einer benutzerdefinierten Form

    Mit diesem Trick haben wir gerade erwähnt Dann erhalten Sie die Ergebnisse, nach denen Sie in Bezug auf die Vektorisierung von Bildern in Photoshop gesucht habenDaher halten wir dies in vielen Fällen für ein äußerst nützliches Tutorial.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies