So übertragen Sie Dateien, Fotos und Videos vom Handy auf einen USB-Stick oder eine SD- oder Micro-SD-Karte

In den letzten Jahren ist eine der wichtigsten Spezifikationen oder Spezifikationen, an die sich Benutzer von Android-Mobilgeräten gewöhnt haben, direkt die Möglichkeit, dem Gerät eine microSD-Karte hinzuzufügen. das interessiert uns.

Die Wahrheit ist, insbesondere wenn wir eine Speicherkapazität von 16 GB oder weniger haben, ist die Möglichkeit, diese später zu unserem Terminal hinzuzufügen, unerlässlich. microSD-Speicher in der Lage, diese Kapazität zu erhöhen und uns eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie wissen, dass die microSD über viele Dienstprogramme, Darunter können wir zum Beispiel erwähnen, dass wir alle Fotos weitergeben, die wir aufgenommen haben, da wir auf diese Weise viel Speicherplatz aus dem ursprünglichen Speicher des Geräts freigeben.

Wir wissen jedoch, dass viele Benutzer von verschiedene Terminals haben Probleme beim Übertragen von Fotos vom mobilen Speicher auf microSD möchten wir Ihnen daher einige Details dazu zeigen.

Index

    So übertragen Sie Fotos vom Handy auf einen USB-Stick

    Übertragen Sie Dateien vom Handy auf ein USB-Laufwerk, es wird dringend empfohlen, so lange Sie möchten lass ein bisschen los Speicherplatz auf Ihrem Mobiltelefon und speichern Sie unsere Dokumente, Foto- und Videodateien besser auf einem USB-Stick, wenn Sie sie haben, aber wenn nicht, müssen Sie sie wiederherstellen, aber keine Sorge, es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun es.

    Hier sind die Informationen am sichersten, sie befinden sich auf einem gesicherten Gerät. korrekt, in diesem Fall ein USB-Stick, hier erklären wir Ihnen schnell, wie Sie Fotos vom Handy auf den USB-Stick übertragen.

    Es ist sehr einfach, aber Sie müssen mehrere Optionen berücksichtigen, um diese komplizierte Aufgabe zu erledigen. Die empfohlene in diesen Fällen ist immer Passdateien mit einem USB-Kabel, und ein Computer ist die schnellste und kompatibelste Methode mit allen Mobiltelefonen, die für beide Geräte gleichermaßen sicher sind.

    So senden Sie Schritt für Schritt Handyfotos an ein USB-Laufwerk

    Beachten Sie, dass das Mobiltelefon vollständig mit der von Ihnen verwendeten Plattform kompatibel sein muss. Auf diese Weise können Sie die Dateien schneller verschieben. Der USB-Stick muss die Platzbedarf die Operation durchzuführen.

    1. Verbinden Sie das Mobiltelefon mit dem Computer.
    2. Der Massenspeicher wird automatisch geöffnet.
    3. Verbinden Sie den USB-Stick mit dem Computer.
    4. Öffnen Sie den Ordner für das USB-Laufwerk.
    5. Wählen Sie die Dateien aus, die wir für Ihr Backup vorbereitet haben.
    6. Schneiden Sie die Dateien auf dem Telefon aus und fügen Sie sie auf das USB-Laufwerk ein.
    7. Überprüfen Sie mit einem Datei-Explorer, den wir empfehlen Astro-Dateimanager

    Wenn Sie diesen Vorgang ausführen, sollten Sie die erforderlichen Dateien problemlos übertragen haben, damit Sie Speicherplatz auf dem Computer freigeben und so die Leistung steigern können. viel ruhiger in ihren Aufgaben, zusätzlich zu einem größeren Speicherplatz zum Ausführen und Speichern Ihrer Fotos, Videos und Spiele aller Ihrer Vorlieben.

    Von hier aus stehen wir Ihnen gerne bei all Ihren Anliegen zur Seite und laden Sie ein, wenn Sie kein Wort verstanden haben Lies erneut die Schritte gehen sie sorgfältig.

    So übertragen Sie Dokumente vom Handy auf einen USB-Stick

    Sie können das Handy auch an den Computer anschließen, Dateien auf den PC und dann auf den USB-Stick übertragen, aber denken Sie daran, dass beide die Dateien zugänglich haben müssen, um sie zu kopieren und einzufügen, dafür empfehlen wir Ihnen eine Datei erstellen mit allen was Sie brauchen und auf diese Weise einfach kopieren und einfügen.

    Fotos auf SD-Karte übertragen

    Nun, an dieser Stelle sollten Sie wissen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, die von uns aufgenommenen Fotos direkt auf die microSD-Karte zu senden, beispielsweise durch Ändern der Speicherpfad wenn eine externe Speicherkarte eingelegt ist.

    Wir können diesen Prozess aber auch manuell bestimmen, obwohl es in diesem Fall wichtig sein wird bedenke was ist die version von Android, das wir auf dem Gerät installiert haben, denn dadurch wird das Stepping komplett geändert.

    Wie bereits erwähnt, sollten Sie wissen, dass Ihr Smartphone sein muss, damit dieses Tutorial Ihnen wirklich dienen kann mit microSD-Karten kompatibel sein und keinen Schreibschutz haben und einen, um später alle Fotos an ihn weitergeben zu können.

    Nun, wenn Sie diese Details berücksichtigt haben, müssen Sie überprüfen, wo sie sich befinden. Slot für microSD-Karte Setzen Sie es vorsichtig auf, bis es vollständig sitzt, und setzen Sie dann die Abdeckung wieder auf das Gerät.

    Um ein Beispiel zu nehmen, wenn Ihr Handy installiert ist Android 6.0 Marshmallow und Sie die Fotos auf die microSD-Karte übertragen möchten, müssen Sie zuerst die Konfiguration eingeben, dann auf Gerätespeicher und später auf microSD-Karte auswählen.

    Sobald Sie fertig sind, müssen Sie auf das symbolische Drei-Punkte-Menü und dann erneut in den Einstellungen klicken. Wir formatieren die Karte die vorherigen Inhalte entfernen, falls sie uns nicht interessieren.

    Dann haben Sie die Möglichkeit, alle gewünschten Dateien ganz einfach auf Ihre microSD-Karte zu übertragen, da absolut alles wie Fotos, Videos und Dokumente auf diesen externen Teil des Geräts verschoben werden kann mach platz in deinem ursprüngliche Erinnerung.

    Das gleiche geht natürlich auch in Vorherige Versionen von Android, wenn wir die Informationen direkt an die microSD-Karte senden möchten.

    Um die verschiedenen Fälle zu analysieren, beginnen wir zunächst mit Android 5.0 Lutscher wo es wirklich sehr einfach ist, da es die Möglichkeit gibt, eine Konfiguration vorzunehmen, so dass die Dokumente direkt auf eine im Gerät eingelegte microSD-Karte gesendet werden.

    Das gleiche passiert mit Android KitKat 4.4, das ist die noch ältere Version, da sich die Vorgehensweise bei keinem dieser Terminals allzu sehr unterscheidet. Wenn Sie jedoch Fragen zu einem bestimmten Modell oder einer bestimmten Android-Version haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

    Übertragen Sie Fotos und Videos einfach vom Telefon auf die SD-Karte

    Sie können keine Anwendung auf dem Mobiltelefon aktualisieren, herunterladen oder installieren. Er ist so sauer, weil du so viel Platz auf meiner SD-Karte hast und dein Handy sagt immer, es hat keinen Platz mach dies oder das

    Beachten Sie, dass das Einlegen Ihrer SD-Karte je nach Gerät schwierig sein kann. Zum Beispiel hat das Samsung Galaxy J7 normalerweise Probleme, aber nichts, was nicht behoben werden kann, wenn Sie wissen, was Sie tun.

    Wenn ja kann Überprüfen Sie, ob es eine große Sammlung gibt Fotos und Videos auf dem internen Speicher Ihres Telefons oder Sie können einfach Fotos und Videos vom Telefon auf die SD-Karte verschieben oder übertragen.

    Es gibt so viele Android-Handys auf dem Markt. Wir können daher nicht garantieren, dass wird an allem arbeiten Android-Handys.

    • Verbinden Sie Ihr Telefon mit dem Computer
    1. Verbinden Sie Ihr Android-Telefon über das mit dem Telefon gelieferte USB-Datenkabel mit dem Computer.
    • Exportieren Sie Fotos und Videos vom Telefon auf den Computer
    1. Öffnen Sie den Windows Explorer, wenn Sie einen Windows-PC verwenden.
    2. Suchen Sie dann nach Ihren Festplatten und Sie werden sehen, dass das angeschlossene Telefon als externe Festplatte angezeigt wird.
    3. Doppelklicken Sie auf Ihr Telefon, Sie finden die Ordner und Dateien unten.
    • Wenn es ein Telefon ist, hat es eine Wurzel
    1. Sie haben zwei Ordner auf der Root-Karte und auf dem Telefon.
    2. Klicken Sie auf , um den Telefonordner zu öffnen.
    3. Öffnen Sie dann den Ordner DCIM >> Kamera.
    4. Sie können alle Ihre Fotos und Videos finden, die im internen Speicher Ihres Telefons gespeichert sind.
    5. Sie können sie vom Telefon auf die Festplatte Ihres Computers kopieren.
    • Importieren Sie Fotos und Videos vom Computer auf die SD-Karte
    1. Suchen Sie den externen SD-Kartenordner Ihres Telefons auf dem Computer, navigieren Sie zu DCIM >> Kameraordner.
    2. Wählen Sie alle vom Telefon exportierten Fotos und Videos aus.
    3. Kopieren Sie sie vom Computer und fügen Sie sie auf Ihre SD-Karte ein.
    4. Sie können jetzt die Galerie-App auf Ihrem Telefon öffnen, um auf Ihre Fotos und Videos zuzugreifen.
    5. Um doppelte Dateien zu vermeiden und Speicherplatz auf dem Telefon freizugeben.
    6. Sie können sie jetzt aus dem internen Speicher Ihres Telefons löschen.
    7. Wenn Sie Fotos oder Videos auf Ihrem Telefon gelöscht oder verloren haben, haben Sie weiterhin die Möglichkeit, sie vom Android-Telefon wiederherzustellen.

    Hoffe du konntest deine Frage lösen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies