So überprüfen Sie die CPU-Temperatur Ihres Laptops in Windows 10

Die Temperatur des Prozessors Ihres Computers ist entscheidend, um ihn gesund zu halten. Da es der Hot Spot für Berechnungen in Ihrem Computer ist, ist es eine gute Idee, ihn kühl zu halten! Überhitzte Prozessoren können alle Arten von Computerproblemen verursachen. Es kann sich verlangsamen, um ruhig zu bleiben, was insgesamt weniger Rechenleistung bedeutet. In extremen Situationen stürzt der Computer ab, friert ein oder fährt sogar herunter oder startet von selbst neu.

Daher ist es eine gute Idee, die Temperaturen von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie den Laptop in Situationen stellen, in denen es heiß werden kann, z. B. auf der Decke oder der Bettdecke, während Sie ihn im Bett verwenden. In diesem Artikel werden die verschiedenen Möglichkeiten zur Steuerung der CPU-Temperatur in Windows 10 untersucht.

Index()

    Aber zuerst, was ist eine "schlechte Temperatur"?

    Leider ist nicht sofort ersichtlich, was eine gute oder schlechte Temperatur für einen Prozessor ist. Wenn Sie die Leerlauftemperatur Ihres Prozessors überprüft und festgestellt haben, dass sie 30 ° C beträgt, ist das eine gute oder schlechte Leerlauftemperatur? Wie wäre es mit 40, 50, 60 oder 70 ° C?

    Wenn Sie wissen möchten, wie hoch die maximale Temperatur für Ihren Prozessor ist, suchen Sie im Internet nach der Produktseite für Ihre spezifische CPU und finden Sie dann die ideale maximale Temperatur für Ihren Prozessor.

    Wenn die Temperatur unter "Maximale Betriebstemperatur" oder "T-Fall" aufgeführt ist, ist dies die Temperatur, die Sie die meiste Zeit auf Ihrem Prozessor halten sollten. Wenn dort "T-Übergang" (wie oben) steht, wird allgemein empfohlen, die Temperatur mindestens 30 ° C unter dieser eingestellten Temperatur zu halten. (Für das obige Beispiel werden wir uns bemühen, unter 70 ° C zu bleiben.) In jedem Fall geht es Ihnen gut, wenn Ihr PC die meiste Zeit (oder im Idealfall die ganze Zeit) unter dieser Temperatur liegt.

    Nachdem wir nun wissen, wie hoch die Temperaturgrenze ist, ist es an der Zeit, die Steuerung der CPU-Temperatur in Windows 10 zu untersuchen. Dies erfordert die Hilfe von Programmen von Drittanbietern, mit denen die Heizstufe des Prozessors gesteuert werden kann.

    Öffnen Sie den Hardware-Monitor

    Open Hardware Monitor ist eine gute Lösung, um alle erforderlichen Statistiken an einem Ort abzurufen. Auf diese Weise erfahren Sie die CPU-Temperaturen, die GPU-Temperatur, die im Computer verwendeten Spannungen und sogar die Geschwindigkeit, mit der die Systemlüfter laufen. Dies macht es zu einem robusten Werkzeug, mit dem Sie alle Temperaturen in Ihrem System im Auge behalten können.

    Sie finden Ihre CPU-Temperatur in der Kategorie mit Ihrem CPU-Namen. Es wird eine Temperatur für jeden Kern Ihres Prozessors aufgelistet:

    Mit vielen dieser Temperaturmonitore können Sie Messwerte in die Taskleiste eintragen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Aufgaben ausführen, die eine starke Nutzung des Systems erfordern und die Temperaturen überwachen möchten, ohne zwischen dem aktiven Fenster und dem Systemmonitor hin und her zu wechseln. Wenn Sie die CPU-Temperatur in der Taskleiste anzeigen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Temperatur und klicken Sie auf "In Taskleiste anzeigen".

    Wenn der Messwert im Bereich "Zusätzliche" Symbole ausgeblendet wird, können Sie ihn in die aktive Haupt-Taskleiste ziehen. Dies bedeutet, dass es immer sichtbar ist, solange Sie die Taskleiste sehen können.

    Innentemperatur

    Wenn Sie sich mehr auf den Prozessor selbst konzentrieren möchten, Temp Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie die CPU-Temperatur in Windows 10 überprüfen müssen. Sie erhalten alles, was Sie über Ihren Prozessor wissen möchten, z. B. den Namen, die verwendeten Kerne und vor allem die Temperatur. Außerdem werden Sie über die T-Junction-Grenze Ihres Prozessors informiert, die als 'Tj' aufgeführt ist. Max »über ihren Temperaturen.

    Wenn Sie die Temperatur auf dem System anzeigen möchten, sollte diese standardmäßig aktiviert sein. Wenn nicht, klicken Sie auf "Optionen" und dann auf "Einstellungen".

    Klicken Sie auf die Registerkarte "Windows-Taskleiste", dann auf "Windows 7-Taskleistenfunktionen aktivieren", dann auf "Temperatur" und dann auf "OK".

    Speccy

    Eine weitere All-in-One-Suite, Speccy, Es ist ein gutes Paket verschiedener Systemdiagnosen, einschließlich der Möglichkeit, die CPU-Temperatur in Windows 10 zu überprüfen. Sobald Sie Speccy öffnen, werden Ihnen alle relevanten Temperaturen angezeigt, die Sie für einen gesunden Laptop benötigen. Es eignet sich auch hervorragend zum Nachforschen von Informationen zu Ihrem System. Denken Sie also an diese App, falls Sie beispielsweise Informationen zu Ihrem Betriebssystem oder Motherboard benötigen.

    Wenn Sie links auf "CPU" klicken, erhalten Sie weitere Informationen zu Ihrem Prozessor.

    Wenn die Temperatur im Fach angezeigt werden soll, klicken Sie auf "Ansicht" und dann auf "Optionen".

    Klicken Sie auf "System Tray", dann auf "Minimize to Tray", gefolgt von "Show Metrics in Tray" und wählen Sie dann "CPU".

    Wenn Sie jetzt Speccy minimieren, können Sie die CPU-Leistung überprüfen, während Sie andere Aufgaben ausführen.

    Hilfe! Mein Prozessor ist zu heiß!

    Wenn die oben genannten Methoden dazu führen, dass Sie einen ziemlich gerösteten Prozessor haben, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt viele Lösungen, mit denen Sie Ihren Prozessor auf ein vernünftigeres Niveau bringen können. Wir haben einen Artikel darüber veröffentlicht, wie man einen überhitzten Laptop abkühlt. Lassen Sie uns also sehen, ob die dortigen Lösungen dazu beitragen, die CPU auf eine besser handhabbare Wärme zu reduzieren.

    Wärmekontrolle

    Ein überhitzter Prozessor ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Laptops und gibt Anlass zur Sorge. Mit Apps von Drittanbietern können Sie jedoch problemlos die CPU-Temperatur in Windows 10 überprüfen und sicherstellen, dass Ihr Prozessor ordnungsgemäß funktioniert.

    Wie vorsichtig sind Sie mit der Temperatur Ihrer CPU? Behalten Sie es gerne ständig im Auge oder überprüfen Sie es nur von Zeit zu Zeit? Lass es uns unten wissen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies