So teilen Sie einen Facebook-Beitrag auf Instagram

Wollen wir einen Beitrag oder ein auf Facebook gepostetes Foto auch auf Instagram teilen? Mal sehen, wie es geht.

Die meisten Nutzer haben ihre Beiträge bisher auf Facebook geteilt, dem beliebtesten sozialen Netzwerk unter Freunden und Familie und in der Lage, ein gutes Feedback in Bezug auf Likes und Re-Shares zu geben. Aber seit ein paar Jahren alle Sie teilen auch Fotos und Geschichten auf Instagram, ein soziales Netzwerk, das zu einem Maßstab für junge Leute und kommerzielle Unternehmen geworden ist, so dass jeder gute Benutzer, Fan von sozialen Netzwerken und Teilen, die schönsten Veröffentlichungen in beiden sozialen Netzwerken veröffentlichen muss.

Um den Veröffentlichungsprozess in diesem Leitfaden zu beschleunigen, zeigen wir Ihnen So teilen Sie einen Facebook-Beitrag auf Instagram, um einen einzelnen Beitrag zu schreiben oder ein einzelnes Foto zu teilen und es sogar auf Instagram zu finden, ohne unbedingt zwei Apps zusammen öffnen zu müssen und vielleicht eine Beschreibung oder einen wichtigen Hashtag zu verpassen, der in einem der beiden sozialen Netzwerke verwendet wird.

Index

    Teilen Sie Facebook-Beiträge auf Instagram

    Um einen Facebook-Beitrag in den sozialen Netzwerken von Instagram zu teilen, können wir die im Social Blue enthaltenen Tools verwenden (die tatsächlich zum Unternehmen Instagram gehören) oder Dienste von Drittanbietern verwenden, die einen einzelnen Beitrag in mehreren verschiedenen sozialen Netzwerken (einschließlich Facebook und Facebook) teilen können Instagram).

    Direktes Teilen von Facebook

    Die erste Methode, die wir Ihnen empfehlen, um einen Facebook-Beitrag auf Instagram zu teilen, besteht darin, das Instagram-Konto des Unternehmenstyps direkt mit demFacebook-Konto, mit dem wir eine Seite verwalten, damit wir die von uns erstellten Beiträge automatisch teilen können. Wenn Ihnen diese Vorgehensweise zusagt, öffnen wir die Facebook-Anwendung auf unserem Smartphone (die Anwendung ist verfügbar für Android und für iPhone), drücken Sie die drei Striche oben rechts im Menü, öffnen Sie die Seite, die wir verwalten oder deren Administratoren wir sind, drücken Sie das Menü Andere, gehen wir ins Menü die Einstellungen und tippe auf das Element Instagram.

    Klicken Sie nach dem Öffnen der Seite auf Konto verbinden und geben Sie bei Bedarf die Zugangsdaten für das Instagram-Konto ein, das wir im Geschäftsmodus verwenden. Sobald das Konto verknüpft ist, schalten Sie den PC ein und gehen Sie zur Seite Facebook-Erstellungsstudio, aus dem Sie einen neuen Beitrag erstellen und diesen nur auf Facebook oder auf Facebook und Instagram teilen können. Um mehr zu erfahren, verweisen wir Sie auf unseren Leitfaden So verbinden Sie Facebook- und Instagram-Profile.

    Mehrere Sharing-Dienste

    Die direkte Methode aus dem vorherigen Kapitel ist ideal für diejenigen, die eine Seite oder ein Unternehmen als Seite auf Facebook beworben haben und die Beiträge auch auf dem Instagram-Konto des Unternehmens teilen möchten. Wenn wir kein Geschäft haben und immer noch nach einer Möglichkeit suchen, einen Facebook-Beitrag auf Instagram zu teilen, empfehlen wir Ihnen, einen Dienst wie zu nutzen Hootsuite, erreichbar von offizielle Seite.

    Nachdem Sie den kostenlosen Dienst abonniert haben, tippen Sie unten links auf das Kontologo und dann auf das Menü Soziale Netzwerke und Teams, tippen Sie unten auf die Schaltfläche Privates Konto und fügen Sie sowohl das Facebook-Konto als auch das Instagram-Konto hinzu, um Anmeldeinformationen und Berechtigungen zum Teilen von Beiträgen über den Dienst bereitzustellen. Sobald die sozialen Konten hinzugefügt wurden, drücken Sie die Schaltfläche oben links Erstellen, klicke auf Öffentlichkeit, wählen wir die beiden kürzlich hinzugefügten persönlichen Konten aus und verfassen den Beitrag, um ihn gleichzeitig auf Facebook und Instagram veröffentlichen zu können. Wenn wir die neuen Nachrichten, die in den beiden sozialen Netzwerken geteilt werden, vom Handy aus erstellen möchten, können wir die Hootsuite-App verwenden, verfügbar für Android und für iPhone / iPad.

    Alternativ können wir einen Facebook-Beitrag auf Instagram teilen, indem wir den Dienst von Amortisieren, erreichbar von offizielle Seite.

    Mit diesem Service können wir die Veröffentlichungen auf Facebook und Instagram von einer einzigen Oberfläche aus verwalten, mit der Möglichkeit, den Fortschritt der Veröffentlichungen (mit Grafiken und Karten) zu analysieren und die Veröffentlichung zu planen, um professionell arbeiten zu können Verwalten Sie das Teilen, Affiliate-Links oder Produkte, die von Ihrem Unternehmen verkauft werden. Durch die Nutzung des kostenlosen Kontos haben wir immer die Möglichkeit, diesen Service zu nutzen, um gemeinsam ein Foto auf Facebook und Instagram zu veröffentlichen, und helfen uns auch bei den speziellen herunterladbaren Anwendungen für Android und für iPhone / iPad.

    Fazit

    Die oben gezeigten sind die einzigen Möglichkeiten, wie wir einen Facebook-Beitrag auf Instagram teilen können. Alle aufgeführten Tools sind für professionelle Anwender konzipiert o für diejenigen, die die Seiten im Auftrag eines Unternehmens oder einer kommerziellen Aktivität verwalten, aber nichts hindert sie daran, diese Tools auch für persönliche Zwecke zu verwenden oder Fotos von Feiertagen oder Fotos eines wichtigen Ereignisses zu teilen, auch wenn man bedenkt, dass alle Tools in der Führer werden kostenlos angeboten (obwohl die externen Dienste eine Beschränkung der Anzahl der Veröffentlichungen und Funktionen haben, auf die wir kostenlos zugreifen können). Leider funktioniert das Direktfreigabesystem von Facebook nur auf Instagram-Seiten und Geschäftskonten und erfordert einen PC, um Creator Studio zu öffnen.

    Wenn wir ein Live-Video gleichzeitig in mehreren sozialen Netzwerken teilen möchten, laden wir Sie ein, unseren Leitfaden zu lesen Live-Videos auf Instagram, Facebook und YouTube gemeinsam abspielen; Um weitere nützliche Webtools zum Teilen einer Publikation in mehreren sozialen Netzwerken zu entdecken, laden wir Sie ein, den Artikel weiter zu lesen Alle Social-Media-Beiträge automatisch zusammen verwenden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies